Wenn Sie Dateien und Ordner von Mac OS X über Flash-Laufwerke, Speicherkarten, externe Laufwerke oder auf andere Weise auf Windows übertragen, erstellt Mac OS X häufig Junk-Dateien (z. B. .DS_Store) in jedem Ordner auf Ihrem Wechseldatenträger. Obwohl diese Dateien normalerweise für den Benutzer verborgen bleiben, verbrauchen sie wertvollen Speicherplatz. Da diese Dateien unter Windows nicht verwendet werden, möchten Sie sie möglicherweise trotzdem entfernen. Alle Junk-Dateien selbst zu entfernen, kann sich als recht mühsam erweisen, da man das aktivieren muss Alle versteckten Dateien anzeigen Option aus der Ordneroptionen Entfernen Sie dann die versteckten Junk-Dateien manuell. Wäre es nicht bequemer gewesen, wenn Sie alle Junk-Dateien auf einmal löschen könnten? Machen Sie sich noch keine Sorgen DXPurgemacht genau das Es ist eine Windows-Anwendung, die dazu dient, Junk-Dateien zu entfernen, die von Mac OS X auf Ihr externes Speichermedium übertragen werden. Das Entfernen von Dateien ist kinderleicht. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Ordner, die Sie vom Mac kopiert haben, über das Anwendungsfenster zu ziehen. Dabei werden automatisch alle darin befindlichen Junk-Dateien entfernt.

Der folgende Screenshot zeigt eine Reihe von Dateien, die aus Mac OSX importiert wurden und sich auf einem USB-Flashlaufwerk befinden.

Jetzt müssen Sie den Ordner über das Anwendungsfenster ziehen und die unerwünschten Dateien werden sofort entfernt. Wenn Sie mehrere Ordner haben, können Sie auch alle gleichzeitig ziehen. Wenn Sie die Dateien aus irgendeinem Grund sichern möchten, können Sie die Anwendung auch aktivieren Zip erstellen Option zum Erstellen einer Kopie aller im Ordner vorhandenen Dateien.

Nachdem Sie den Ordner erfolgreich gelöscht haben, sehen Sie jetzt, dass Ihr Ordner nur Dateien enthält, die ursprünglich verschoben werden sollten, und nicht benötigte Dateien entfernt.

Sie können auch Einstellungen von auswählenHilfe Menü, um die Einstellungskonsole aufzurufen, die 3 Registerkarten enthält, nämlich Einstellungen, Export und System. Hier können Sie aktivieren / deaktivieren Bitte nicht um Bestätigung beim Zugriff auf Websites und Erstellen Sie ein Zip-Archiv Optionen. Zusätzlich können Sie einen benutzerdefinierten Ordner für das Zip-Archiv angeben Export Tab.

Kurz gesagt, DXPurge ist ein sehr praktisches Tool, mit dem DS_Store-Dateien mit wenigen Klicks entfernt werden können. Die Anwendung ist kostenlos verfügbar und unterstützt sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Betriebssystemversionen von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8. Wir haben die Anwendung unter Windows 7 Ultimate getestet.

Laden Sie DXPurge herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: