Die Datenwiederherstellungsprogramme dienen zum Scannen des freien Speicherplatzes (erstellt vom Betriebssystem nach dem Entfernen des Betriebssystems) Datenzeiger Dateien), um die gelöschten Dateien und Ordner wiederherzustellen. Oft stoßen wir auf Situationen, in denen wir eine gelöschte Datei wiederherstellen müssen. Da die Originaldatei nur wiederhergestellt werden kann, bevor Daten auf diesem Speicherplatz überschrieben werden, können Sie eine Anwendung verwenden, die den freien Speicherplatz auf gelöschte Dateien überprüft und eine Liste der Dateien enthält, die wiederhergestellt werden können. In der Vergangenheit haben wir ein einfaches, aber leistungsfähiges Datenwiederherstellungstool namens Recuva behandelt, mit dem Sie Bilder, Musik, Dokumente, Videos und andere Dateien wiederherstellen können, auch wenn sie aus dem Papierkorb entfernt wurden. Recuva konnte dies jedoch nicht Stellen Sie alle erforderlichen Daten von der Festplatte wieder herUndela ein Versuch.

Es ist eine Anwendung für Windows, mit der Sie gelöschte Dateien von der Festplatte sowie von Wechseldatenträgern wiederherstellen können. Die Anwendung kann Dateien von NTFS-, NTFS5-, FAT12-, FAT16-, FAT32- und XFS-Laufwerken wiederherstellen.

Wählen Sie ein gelöschtes Bild aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Vorschau in der oberen rechten Ecke, um eine Vorschau der gelöschten Bilder und Dokumente anzuzeigen, bevor Sie sie von der Festplatte wiederherstellen. Die Hauptschnittstelle von Undela ist in drei Bereiche unterteilt. Im linken Bereich werden die Festplattenlaufwerke aufgelistet, während der Inhalt des ausgewählten Laufwerks im mittleren Bereich angezeigt werden kann. In ähnlicher Weise zeigt das Hauptfenster den Inhalt des ausgewählten Ordners. Die Symbolleiste enthält Optionen wie Scannen, Vollständiger Scan und Erweiterter Scan, mit denen Sie den erforderlichen Wiederherstellungsvorgang starten können.

Die Anwendung unterstützt eine breite Palette von Wechseldatenträgern, einschließlich Festplatten-SD-Karten, Compact Flash-Karten, Sony Memory Sticks, Multimedia-Karten, USB-Sticks, Smart Media-Karten, Digitalkameras usw. Zum Starten eines Scans wählen Sie einfach ein Laufwerk aus und klicken auf Scannen Schaltfläche in der Symbolleiste, um alle gelöschten Dateien anzuzeigen, die wiederhergestellt werden können. Über die Schaltfläche Vorschau in der oberen rechten Ecke können Sie eine Vorschau der Dateien anzeigen, bevor Sie den Wiederherstellungsvorgang starten.

Das Dialogfeld "Optionen" kann über das Menü "Datei" oben links auf der Hauptoberfläche aufgerufen werden. Hier können Sie die Dateitypen auswählen, nach denen während der erweiterten Suche gesucht werden soll. Eine lange Liste von Dateitypen ist enthalten, wie 3GP, 7Z, ACE, AIF, ANI, APC, APE usw.

Die Anwendung funktioniert unter Windows und Linux. Es werden sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Betriebssystemversionen unterstützt.

Laden Sie Undela herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: