Wenn Sie Windows verwendet haben oder die Gelegenheit hatten, einen Windows-Benutzer detailliert beschreiben zu hören, wie Microsofts Betriebssystem besser ist als Apples Mac, wissen Sie wahrscheinlich, dass Windows-Benutzer stolz auf die Kontextmenüoptionen des Betriebssystems sind, und die Tatsache, dass sie über das Ausschneiden, Kopieren und Einfügen von Dateien und Text verfügen. Tatsache ist, dass alle diese Optionen auch für Mac verfügbar sind. Man muss nur ein wenig herumgraben. Wenn Sie beim Mac eine Datei oder einen Ordner von einem Ort zum anderen verschieben möchten, müssen Sie sie auswählen und an den neuen Ort ziehen. Dies beweist, dass die Cut-Funktion vorhanden ist, nicht jedoch über Command + X. Hier ist ein kleiner Tipp, um denselben Effekt mit Tastenkombinationen wiederzugeben. Es ist super einfach und Sie müssen nur einen etwas anderen Hotkey lernen.

Öffnen Sie ein Finder-Fenster oder wählen Sie einfach eine Datei oder einen Ordner auf dem Desktop aus und kopieren Sie es mit der herkömmlichen Tastenkombination Command + C. Öffnen Sie einen anderen Speicherort und verwenden Sie beim Einfügen der Datei die Tastenkombination Option + Command + V. Ihre Datei oder Ihr Ordner wird also an diesen Speicherort verschoben, anstatt dorthin kopiert zu werden.

Wenn Sie die herunterziehen Datei Wenn Sie sich im Finder-Menü befinden, werden Sie feststellen, dass die Befehlstaste + X-Option zwar vorhanden ist, jedoch nur für Text. Wenn Sie einen Dateipfad oder einen Dateinamen auswählen, funktioniert das einwandfrei. Wenn Sie diese Funktion jedoch auf einen Ordner oder eine Datei anwenden möchten, müssen Sie ändern, wie Sie sie einfügen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: