Es gibt zahlreiche Anwendungen und Skripte, die ihre nützlichsten Funktionen und Optionen in das Kontextmenü von Windows mit Rechtsklick integrieren, um Benutzern den einfachen Zugriff auf sie zu ermöglichen und die erforderlichen Vorgänge für ausgewählte Dateien und Ordner auszuführen. Das Kontextmenü bietet sicherlich eine schnelle Möglichkeit, auf die Funktionen der App zuzugreifen. Wenn solche Anwendungen jedoch deinstalliert werden, können sie ihre Kontextmenüeinträge häufig nicht mehr aufheben. Ebenso gibt es einige Anwendungen wie SKTimeStamp (hier überprüft), MediaTab (hier überprüft) und AveFolderBG (hier überprüft), die alle ihre Funktionen im Dialogfeld "Ordner- / Dateieigenschaften" bereitstellen, sodass Benutzer schnell verschiedene Aufgaben für Dateien / Ordner und bestimmte Aufgaben ausführen können Dateierweiterungen. Solche Anwendungen verlängern nicht nur die Ladezeit der Dateieigenschaften, sondern fügen den Meta-Tags der Dateien auch versteckte Informationen hinzu. Wenn Sie mit einer Anwendung zu tun haben, die keine Option zum Auflösen oder Entfernen von Features aus dem Ordner- oder Dateieigenschaften-Dialogfeld bietet, können Sie die Optionen aus dem Datei- / Ordner-Eigenschaftendialogfeld entfernen.

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind oder über Administratorrechte verfügen, um Änderungen an der Windows-Registrierung vornehmen zu können. Öffnen Sie nun das Dialogfeld "Datei / Ordner-Eigenschaften", um die Namen zusätzlicher Registerkarten oder Anwendungsfunktionen zu überprüfen, die in das Dialogfeld "Eigenschaften" integriert sind.

Nun tippen Sie Regedit in Suche starten und drücken Sie die Eingabetaste.

Dies öffnet den Windows-Registrierungseditor. Um nun die Funktionen von Drittanbieteranwendungen aus dem Dialogfeld "Dateieigenschaften" zu entfernen, navigieren Sie zum folgenden Schlüssel.

HKEY_CLASSES_ROOT * shellex PropertySheetHandlers

Dort finden und löschen Sie einfach alle zusätzlichen Schlüssel, die im PropertySheetHandlers-Schlüssel vorhanden sind. Sie finden die integrierten Funktionen der Anwendung nach ihrem Namen oder nach ihrem Registernamen im Dialogfeld "Eigenschaften".

Dadurch wird die Registerkarte der Drittanbieteranwendung dauerhaft aus dem Dateieigenschaften-Dialogfeld entfernt. Navigieren Sie zum Entfernen der integrierten Ordnereigenschaften-Funktionen der Anwendung zum folgenden Schlüssel.

HKEY_CLASSES_ROOT Directory shellex PropertySheetHandlers

Löschen Sie jetzt die Schlüssel aller Anwendungen von Drittanbietern, die sich in PropertySheetHandlers befinden.

Nachdem Sie die Registerkarten nicht benötigter Anwendungen aus dem Dialogfeld "Datei- und Ordnereigenschaften" entfernt haben, starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden. Öffnen Sie nach dem Neustart des Systems ein Dialogfeld mit den Eigenschaften von Dateien / Ordnern, um zu prüfen, ob die Funktion oder der Tab der gewünschten Anwendung gelöscht wird.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: