Disk Benchmarking und Informationstools sind ein Dutzend, und Sie werden so viele davon finden, dass es die richtige Wahl ist. Wir bei AddictiveTips haben selbst eine Vielzahl solcher generischen und spezifischen Tools behandelt, wie z. B. DHE Drive Info für detaillierte Festplattenstatistiken, AS SSD Benchmark speziell für SSD-Laufwerke und sogar einen Leitfaden zum Durchführen von Benchmark-Tests auf Ihrer Festplatte (USB) Laufwerk und optisches Laufwerk. Das Problem bei den meisten dieser Tools bleibt jedoch die Tatsache, dass sie Ihnen synthetische Benchmarking-Zahlen präsentieren, Zahlen, die Sie in realen Situationen höchst unwahrscheinlich nicht finden werden.

Um ein realistischeres und genaueres Maß für die Leistung Ihrer Festplatten unter Stress in Echtzeit zu erhalten, versuchen Sie es DiskBench. Es ist eine portable Windows-Anwendung, die Ihr aktuelles Dateisystem zum Speichern, Lesen und Bearbeiten von Daten verwendet. Details nach der Pause.

Die Benutzeroberfläche der Anwendung enthält nämlich 5 Registerkarten Datei kopieren, Verzeichnis kopieren, Datei erstellen, Datei lesen und Dateistapel erstellen. Jede Registerkarte ist auf die normalen Dateisystemvorgänge ausgerichtet und verwaltet alle Lese- / Schreibfunktionen mit Leichtigkeit. Was DiskBench von anderen unterscheidet, ist die Tatsache, dass bereits auf Ihrer Festplatte vorhandene Dateien verwendet werden und das Dateisystem in seinem aktuellen Zustand abgespielt wird. Wenn Ihr Dateisystem beispielsweise fragmentiert ist, ist die Leistung niedriger und umgekehrt.

Die Nutzung ist so einfach wie möglich, ohne dass Optionen konfiguriert werden müssen. Markieren Sie zum Beispiel beim Kopieren von Dateien eine Quelldatei, wählen Sie ein Ziel aus, an das sie kopiert werden soll, und legen Sie fest, ob die kopierte Datei nach Abschluss des Tests gelöscht werden soll. Schlagen Bank starten und du bist gut zu gehen.

Im unteren Bereich werden die Ergebnisse Ihres aktuellen Benchmark-Tests angezeigt und die Art des Tests, die Größe der verwendeten Datei, die Zeit und die Übertragungsrate aufgeführt. Alle diese Werte stellen Echtzeitstatistiken dar und geben Ihnen ein genaueres Bild der Leistung Ihrer Festplatten für bestimmte Vorgänge. DiskBench unterstützt auch Multithread-Vorgänge.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Anwendung nach dem Start eines Benchmarks angehalten wird, bis der Test abgeschlossen ist. Das Fehlen einer Fortschrittsanzeige ist auch etwas hinderlich, aber wir können uns nicht viel darüber beschweren, da die App hält, was sie verspricht. DiskBench ist portabel, benötigt etwa 25 MB Arbeitsspeicher und sollte unter allen Windows-Versionen funktionieren, vorausgesetzt, Sie haben .NET Framework 4.0 oder höher installiert.

Laden Sie DiskBench herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: