Wenn Sie Windows verwenden, gibt es viele Tools von Drittanbietern, mit deren Hilfe Sie Ihre Dateien problemlos wiederherstellen können. Wenn Sie jedoch Ubuntu verwenden, kann dies ein großes Problem sein. Aber keine Sorge, da Sie jetzt auch Ihre Dateien in Ubuntu wiederherstellen können.

Scalpel ist eines der besten Befehlszeilen-Tools zum Wiederherstellen von gelöschten Dateien in Ubuntu Linux. Es können fast alle Arten von Dateien wiederhergestellt werden. Es besucht Datenblöcke sequentiell, identifiziert gelöschte Dateien und stellt sie sofort wieder her. Sie können es installieren, indem Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal ausführen.

apt-get install Skalpell

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie die gelöschten Daten mit einem einfachen Befehl wiederherstellen. Führen Sie den folgenden Befehl in Terminal aus, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Skalpell / dev / sda1 -o Ausgabe

Dabei ist "Ausgabe" der Name des Verzeichnisses, in dem das Skalpell die wiederhergestellten Dateien ablegt. Sie können einen beliebigen Namen für dieses Verzeichnis angeben. Stellen Sie nur sicher, dass dieses Verzeichnis nicht in Ihrem System vorhanden ist, da Scalpel das Verzeichnis selbst erstellt. Überprüfen Sie die folgende Momentaufnahme, um einen Überblick darüber zu erhalten, wie Scalpel gelöschte Dateien durchsucht.

Die Zeit, die ein Skalpell benötigt, um Dateien wiederherzustellen, hängt vom gesamten Speicherplatz und der Menge der gelöschten Daten in Ihrem Computer ab. Außerdem können Sie die Protokolle des Wiederherstellungsprozesses überprüfen, indem Sie die Datei audit.txt im Ausgabeverzeichnis anzeigen. Genießen!

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: