Domain Name System oder DNS Bietet eine Namensauflösung für Domänennamen anhand ihrer numerischen Kennungen. Dies liegt daran, dass das Internet zwei Hauptnamensbereiche verwaltet, d. h. den Domänennamen und das IP-Adressensystem. Ein DNS-Server ermöglicht die Übersetzung zwischen diesen beiden Namespaces. Zum Beispiel ist es viel einfacher, sich an den Domainnamen www.addictivetips.com zu erinnern, als sich an eine IP wie 46.4.38.82 erinnern zu müssen. Die Namensauflösung durch einen DNS-Server vereinfacht die Aufgabe des Endbenutzers hinsichtlich der Erinnerung an die individuelle IP-Adresse für den Zugriff auf jede Website. Wenn Sie eine Website-URL in die Adressleiste des Browsers eingeben, wird diese Namensauflösung vom DNS-Server Ihres Internetdienstanbieters bereitgestellt.

Es kommt vor, dass der DNS-Server eines ISP bei Überlastung langsam reagiert. Dies führt zu einem langsameren Surfen beim Endbenutzer. Neben den DNS-Servern Ihres Internetdienstanbieters sind auch öffentliche DNS-Server verfügbar, die verwendet werden können, wenn die Server Ihres Internetdienstanbieters nicht effizient funktionieren. Windows DNS-Wechsler ist eine portable Anwendung, mit der Sie Ihr DNS in beliebte und voreingestellte DNS-Server ändern können, ohne Ihre TCP / IP-Verbindungseinstellungen manuell bearbeiten zu müssen.

Mit Windows DNS Changer können Sie Google DNS, Open DNS und Sprint DNS festlegen. Außerdem können Sie eine benutzerdefinierte DNS-Serveradresse vorgeben.

Um Ihren DNS-Server beispielsweise auf Open DNS einzustellen, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf ANWENDEN.

Im vierten Steckplatz können Sie auch eine benutzerdefinierte DNS-Adresse festlegen Mein DNS unter Beliebte DNS-Server. Wir haben es benannt und auf den DNS-Server von Norton gesetzt.

Ein Nachteil dieser Anwendung besteht darin, dass Sie den vierten Steckplatz mit einer benutzerdefinierten DNS-Adresse nicht mehr bearbeiten können, nachdem Sie den vierten Steckplatz mit einer benutzerdefinierten DNS-Adresse bearbeitet haben. Um es zu ändern, müssen Sie das bearbeiten dns.ini Datei, die sich im selben Verzeichnis wie die ausführbare Datei befindet (im Docs-Unterordner). Eine weitere Einschränkung ist, dass Sie nicht mehr als einen benutzerdefinierten DNS-Server voreinstellen können. Die Software spielt auch ein Lied im Hintergrund ab (was ziemlich nervig ist). Sie können es über die Play / Pause-Taste ausschalten.

Wir empfehlen zwar das öffentliche DNS-Server-Tool zum Zuweisen von öffentlichem DNS zu Ihrem System, es bietet jedoch nicht die Möglichkeit, einen DNS-Server manuell zuzuweisen, und Sprint steht nicht unter den aufgelisteten offenen DNS-Servern, zu denen Sie wechseln können. Aus diesem Grund können Sie Windows DNS Changer als alternative Anwendung verwenden, um zwischen einem benutzerdefinierten und einem offenen DNS-Server zu wechseln. Das automatisch spielende Lied im Hintergrund ist jedoch ärgerlich.

Der Windows DNS-Wechsler funktioniert unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7.

Laden Sie Windows DNS Changer herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: