Das Samsung Galaxy S II ist das heißeste Dual-Core-Android-Handy, das seit seiner Einführung eine enorme Benutzerbasis hat. Das Telefon wurde innerhalb weniger Stunden nach der ersten Veröffentlichung verwurzelt, und die Entwicklungsgemeinschaft hat das Telefon seitdem wunderbar unterstützt. Wenn Sie über Root auf Ihrem Samsung Galaxy S II verfügen und Ihr Telefon optimieren möchten, ohne die verschiedenen verfügbaren ROMs testen zu müssen, können Sie auch manuell mit build.prop-Dateien basteln, um Ihre Erfahrung zu optimieren. Das XDA-Mitglied KNZO hat eine vollständige Liste von Build.Prop-Optimierungen für Android im Allgemeinen und S II im Besonderen zusammengestellt.

Um auf die build.prop Ihres Telefons zuzugreifen, laden Sie ES File Manager [Free] oder Root Explorer von Market herunter. Wenn der Download abgeschlossen ist, starten Sie die App, navigieren Sie zu /system/build.prop und öffnen Sie die Datei in einem Texteditor [ist in Root Explorer und ES File Manager integriert].

Wenn die Textdatei auf Ihrem Telefon geöffnet ist, geben Sie die folgenden Befehle genau so ein, wie sie sind:

1. Verbesserung der Internetgeschwindigkeit:

net.tcp.buffersize.default = 4096,87380,256960,4096,16384,256960net.tcp.buffersize.wifi = 4096,87380,256960,4096,16384,256960net.tcp.buffersize.umts = 4096,87380,256960,4096,16384,256960net.tcp.buffersize.gprs = 4096,87380,256960,4096,16384,256960net.tcp.buffersize.edge = 4096,87380,256960,4096,16384,256960

2. Deaktivieren Sie Bootanimation für einen schnelleren Start:

debug.sf.nobootanimation = 1

3. Probleme mit der App beheben:

ro.kernel.android.checkjni = 0

4, Beseitigen Sie Black-Screen-Probleme, nachdem Sie einen Anruf beendet haben:

ro.lge.proximity.delay = 25mot.proximity.delay = 25

5. Verbesserungen der 3G-Signaloptimierung:

ro.ril.hsxpa = 2ro.ril.gprsclass = 10ro.ril.hep = 1ro.ril.enable.dtm = 1ro.ril.hsdpa.category = 10ro.ril.enable.a53 = 1ro.ril.enable.3g.prefix = 1ro.ril.htcmaskw1.bitmask = 4294967295ro.ril.htcmaskw1 = 14449ro.ril.hsupa.category = 5

6. Batterie sparen:

wifi.supplicant_scan_interval = 180pm.sleep_mode = 1ro.ril.disable.power.collapse = 0

7. Rendering-Benutzeroberfläche mit GPU:

debug.sf.hw = 1

8. Erhöhen Sie die JPG-Bildqualität auf 100%:

ro.media.enc.jpeg.quality = 100

9. VM Heapsize Tweak:

dalvik.vm.heapsize = 48m

10. Verzögerung beim Wählen einer Nummer verringern:

ro.telephony.call_ring.delay = 0

Und los gehts! Jetzt ist Ihr Samsung Galaxy S II so eingestellt, dass es schnell, stabil und reaktionsschnell ist. Es gibt auch eine wunderbare Sammlung von init.d-Tweaks, die hier zu sehen sind. Bitte beachten Sie, dass einige der Verbesserungen möglicherweise aufgrund von Hardware- / Android-Systemeinschränkungen nicht funktionieren. Falls Sie auf Probleme stoßen oder weitere Informationen wünschen, leiten Sie den hier veröffentlichten XDA-Entwickler-Thread an. Der Verdienst für diese Verbesserungen liegt bei KNZO und anderen Enthusiasten, die dabei geholfen haben, sie zu entdecken.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: