Mit der offiziellen Dropbox-Anwendung für Android können Sie Dateien von der SD-Karte Ihres Telefons auswählen, die in Ihr Remote-Dropbox-Verzeichnis hochgeladen werden sollen, und umgekehrt. Die ausgewählten Dateien werden jedoch nicht mit ihren übertragenen (hochgeladenen oder heruntergeladenen) Gegenstücken synchronisiert. Wenn Sie also eine Datei oder ein Verzeichnis von Ihrer SD-Karte in Dropbox hochladen, werden alle Änderungen, die Sie nach dem Hochladen an dieser Datei vornehmen, nicht im Remote-Dropbox-Verzeichnis angezeigt. Wäre es nicht toll, wenn Ihr Telefon bei jeder Änderung automatisch ein SD-Kartenverzeichnis Ihrer Wahl (beispielsweise Ihre Fotogalerie) sichert? Nun, jetzt gibt es eine App im Android Market, die genau das tut.

DropSpace ist eine neue kostenlose Ankunft im Android Market, mit der Sie Dateien und / oder Verzeichnisse auf Ihrer SD-Karte mit Ihrem Remote-Dropbox-Verzeichnis synchronisieren können. Nach dem ersten Upload kann die App als Dienst festgelegt werden, der nach festgelegten Zeitabständen ausgeführt wird, um die lokale Umgebung zu überprüfen und Fernkopien (hochgeladen) für Änderungen oder können verwendet werden, um sie bei Bedarf manuell zu synchronisieren. Darüber hinaus können Benutzer Beschränken Sie die Übertragung von Dateien nur auf WLAN wenn nötig.

Lassen Sie uns nun testen, ob diese App ihren Ansprüchen gerecht wird. Wenn Sie mitverfolgen möchten, müssen Sie zunächst ein Dropbox-Konto einrichten. Wenn Sie die App zum ersten Mal starten, wird ein Anmeldebildschirm angezeigt, in dem Sie nach Informationen zum Dropbox-Konto gefragt werden. Geben Sie Ihre Dropbox-E-Mail-ID und Ihr Kennwort in die entsprechenden Felder ein und tippen Sie auf Anmelden, um zum Hauptmenü zu gelangen.

Im Hauptmenü finden Sie Kontrollkästchen für die oben genannten Optionen unter drei entsprechend beschrifteten Schaltflächen. Tippen auf die Fügen Sie der Sync-Liste Verzeichnisse / Dateien hinzu Schaltfläche zeigt den Inhalt der SD-Karte in der App an. Hier können Sie Dateien und / oder Verzeichnisse auswählen, die Sie synchronisieren möchten. Halten Sie eine Datei / ein Verzeichnis gedrückt, um sie auszuwählen. Wählen Sie im angezeigten Popup aus Fügen Sie dieses Verzeichnis zu s hinzuync Liste.

Die App zeigt jetzt den Inhalt Ihres Remote-Dropbox-Ordners an und fordert Sie auf, ein Verzeichnis auszuwählen, in das Sie Ihre vorherige Auswahl übertragen möchten. Halten Sie einen Ordner wie zuvor gedrückt, um ihn auszuwählen, und die App kehrt zur SD-Karte zurück. Sie können hier weitere Auswahl treffen. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf die Zurück-Taste Ihres Telefons, um zum Hauptmenü zurückzukehren.

Wenn Sie die Dateien Ihrer Wahl ausgewählt haben, können Sie sie jetzt durch Antippen in Ihr Dropbox-Verzeichnis hochladen Jetzt synchronisieren. In der Statusleiste wird eine Benachrichtigung angezeigt, die den Fortschritt der Synchronisierung anzeigt. Die Benachrichtigung ändert sich entsprechend, wenn die Synchronisierung abgeschlossen ist.

Sobald die Dateien hochgeladen sind, werden sie im Remote-Dropbox-Ordner angezeigt.

Nachdem der anfängliche Upload abgeschlossen war, haben wir uns auf verschiedene Weise mit Dateien an beiden Enden beschäftigt, um die folgenden Schlussfolgerungen zu ziehen. Ab diesem Schreiben:

  • Wenn Sie einen Ordner oder eine Datei auf Ihrer SD-Karte zum ersten Mal mit Dropbox synchronisieren, wird diese einfach in das ausgewählte Dropbox-Unterverzeichnis hochgeladen. Alle darauf folgenden Synchronisierungsereignisse prüfen, ob Änderungen an Ihrer SD-Karte vorgenommen wurden, und aktualisieren die hochgeladenen Dateien in Dropbox entsprechend.
  • Überprüfung der Option Dateien synchronisieren, wenn der Server neuere hat ermöglicht der App, nach aktualisierten Dateien in Dropbox zu suchen und Änderungen an Ihrer SD-Karte vorzunehmen. Wenn Sie eine synchronisierte Datei überschreiben In Dropbox wird dieselbe Datei auf Ihrer SD-Karte während der nächsten Synchronisierung (manuell / regelmäßig) aktualisiert.
  • Durch das Hinzufügen einer Datei zu einem synchronisierten Verzeichnis auf der SD-Karte wird das Dropbox-Verzeichnis während der nächsten Synchronisierung aktualisiert.
  • Dateien, die zu einem synchronisierten Verzeichnis in Dropbox hinzugefügt wurden, werden jedoch nicht auf Ihre SD-Karte übertragen.
  • Wenn Sie eine synchronisierte Datei oder ein synchronisiertes Verzeichnis von Ihrer SD-Karte löschen, wird sie bei Auswahl aus dem Remote-Dropbox-Ordner gelöscht Löschen Sie die Remote-Datei, wenn Sie sie lokal löschen wird geprüft.
  • Durch das Löschen der Synchronisierungsliste wird einfach die Verbindung zwischen den Dateien auf der SD-Karte und ihren Dropbox-Kopien getrennt. Die Remote-Kopien werden nicht gelöscht.
  • Derzeit können Sie die Synchronisierung einer Datei nicht rückgängig machen.
  • Durch wiederholtes Synchronisieren und Löschen der Synchronisierung können mehrere Sicherungen einer Datei / eines Verzeichnisses auf der SD-Karte in verschiedenen Dropbox-Unterverzeichnissen mit demselben Namen erstellt werden.
  • Sie können Dropspace so einstellen, dass es als zeitgesteuerter Dienst ausgeführt wird, oder Ihre Dateien bei jeder zu sichernden Änderung manuell synchronisieren.

Bearbeiten: In den letzten Updates der Anwendung wurde die Synchronisierung des Stammverzeichnisses der SD-Karte konfiguriert. Außerdem enthält es jetzt ein Sync-Toggle-Widget, das Sie auf Ihrem Startbildschirm platzieren können.

Es gibt mehr als nur ein paar Szenarien, in denen sich diese App als praktisch erweisen könnte. Im Moment ist es nah, da Sie zu einer All-in-One-Dropbox-Android-Anwendung gelangen. Klicken Sie auf den Link unten oder scannen Sie den folgenden QR-Code, um DropSpace im Android Market zu finden.

Laden Sie DropSpace herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: