Zuvor haben wir bereits einige Beiträge darüber geschrieben, wie Ubuntu auf verschiedene Android-Handys und -Tablets portiert wurde. Dies ist für Benutzer, die die Android-Entwicklung seit etwa einem Jahr verfolgen, nichts Neues. Diesmal ist es das neueste Galaxy Tab 10.1 Wi-Fi US, das dank RootzWiki-Forum Mitglied ist Poitee - hat es geschafft, Ubuntu nativ auszuführen. Die Übertragung von Ubuntu auf Android-Geräte ist nicht die einfachste Möglichkeit, da es einen ständigen Kampf mit Treibern und Kompatibilitätsproblemen gibt.

Bevor wir nun weiter gehen, sollten Sie wissen, dass dies nicht als tägliches Betriebssystem gedacht ist, sondern für Entwicklungszwecke und für diejenigen gedacht ist, die ihr Galaxy 10.1 bis ins kleinste Detail lieben. Sie werden sich wohl fühlen, wenn Sie wissen, dass dies möglich ist . Es ist nicht so, dass Sie Ubuntu auf dem Galaxy Tab 10.1 ausführen möchten, es ist die Tatsache, dass dies tatsächlich möglich ist. Unten sehen Sie ein Video von Ubuntu, das auf dem Gerät läuft, mit freundlicher Genehmigung des Entwicklers.

Der Hafen befindet sich in einem frühen Stadium (Alpha), und es gibt einige Störungen. Der Touchscreen funktioniert vorerst nicht, daher sollten Sie eine USB-Maus und eine USB-Tastatur verwenden, wenn Sie mit dem Betriebssystem interagieren möchten. Bluetooth-Konnektivität und Soundausgabe wurden noch nicht getestet. Ob sie funktionieren oder nicht, bleibt abzuwarten. Wi-Fi und USB-Verbindung funktioniert.

Es bleibt abzuwarten, ob all diese Probleme in der Zukunft behoben werden oder nicht. Wenn Sie jedoch mutig genug sind, um alle diese Probleme zu lösen und diesen Port auf Ihrem Galaxy Tab 10.1 auszuprobieren, um ihn Ihren Freunden zu zeigen, können Sie den Kopf übergehen im Forumsthread bei RootzWiki, um die Installationsanweisungen direkt vom Entwickler und für Aktualisierungen oder Fragen zu lesen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: