Bei der Einführung neuer Webdienste scheint Google eine Rolle zu spielen. Nach der Einführung von Google+ und Winyl hat Google einen weiteren nützlichen Webdienst eingeführt, der als bekannt ist Google Takeout. Wie der Name schon sagt, bietet Takeout die Möglichkeit, Ihre gespeicherten Daten aus zahlreichen von Google angebotenen Cloud-Diensten abzurufen. Im Grunde können Sie alles von Ihren gespeicherten Kontakten in einem Google-Konto zu Picasa-Bildern herunterladen.

Die Verwendung von Google Takeout ist nur ein Augenblick. Sie müssen sich nur mit Ihrem Google-Konto anmelden, um die verfügbaren Informationen anzuzeigen, die heruntergeladen werden können. Sie können beispielsweise Ihre gespeicherten Kontakte, Google Buzz-Lesezeichen, Picasa-Webalben und Profilinformationen abrufen.

Sie können entweder Daten von allen Ihren Google-Konten herunterladen oder zur Wählen Sie Service Registerkarte, um bestimmte Dienste auszuwählen, von denen Daten heruntergeladen werden sollen. Um Ihre Daten herunterzuladen, klicken Sie auf Archiv erstellen.

Sie erhalten eine Vorschau der verfügbaren Informationen sowie die Größe der einzelnen Dateien. Klicken Herunterladen um das Archiv herunterzuladen.

Alle Daten werden in Form eines komprimierten Zip-Ordners heruntergeladen, der separate Ordner für jede Art von Daten enthält. Zum Beispiel befinden sich Ihre Picasa-Alben im Picasa-Ordner, während ein separater Ordner Ihre gespeicherten Kontakte in Form von Visitenkarten enthält.

Wenn Sie Ihre gespeicherten Daten im Handumdrehen aus mehreren Google-Konten exportieren möchten, ist Google Takeout für Sie da.

Besuchen Sie Google Takeout

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: