Die Prüfung einer Reihe großer Protokolldateien und ständig wachsender Anwendungsereigniskonsolen erfordert eine robuste Überwachungsanwendung, die Protokolldateien mit mehr als 1 GB nahtlos verarbeiten kann. Viele Benutzer machen sich nicht die Mühe, dedizierte Anwendungen zum Anzeigen großer Textprotokolldateien und zum Analysieren der von Windows generierten Ereignisliste zu verwenden, und verwenden systemeigene Tools wie Notepad und Ereignisanzeige. Es wurde jedoch festgestellt, dass Standard-Viewer aufgrund des hohen Speichers häufig verzögern und CPU-Verbrauch.

Die Lösung besteht darin, ein Dienstprogramm zu verwenden, das beim Öffnen großer Textprotokolle sowohl übermäßig viel Arbeitsspeicher als auch übermäßig viel CPU-Auslastung bewältigen kann. Ein solcher Nutzen ist SnakeTail. Es handelt sich um einen kleinen Protokollanalysator und ein Windows-Ereignisüberwachungsprogramm, mit dem Benutzer mehrere Protokoll- und Ereignisfenster in einer MDI-basierten Oberfläche öffnen können, um Vergleiche und Analysen in Echtzeit durchzuführen. Wenn Sie viele Protokollkonsolen verwalten, können Sie alle geöffneten Protokollfenstersitzungen in einer Datei speichern, sodass Sie sie jederzeit wiederherstellen können. Das Textprotokoll und die Windows-Ereignisse können mithilfe regulärer Ausdrücke gefiltert werden. Sie können auswählen, verschiedene Farben auf Zeichenfolgen anzuwenden, um ein bestimmtes Ereignis von einer großen Textprotokolldatei zu unterscheiden.

Zunächst müssen Sie entweder die Protokolldatei öffnen oder die Option Eventlog aus dem Menü Datei auswählen, um Live-Windows-Ereignisse wie Hardwareereignisse, IE, Schlüsselverwaltungsdienste, Media Center, Sicherheit, Windows PowerShell usw. zu überwachen. Nach der Auswahl wird dies angezeigt Beginnen Sie mit der Auflistung aller in der aktuellen Anmeldesitzung aufgezeichneten Ereignisse.

Wenn Sie eine bestimmte Anwendungsprotokolldatei mit Windows-Ereignisprotokollen vergleichen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Fenster und wählen Sie Fenstermodus wechseln, um beide Fenster nebeneinander anzuzeigen. Um die Hintergrundfarbe, die Schriftgröße, die Familie und die Farbe eines Fensters zu ändern, wählen Sie im Kontextmenü die Option Ansichtsoptionen, und übernehmen Sie die erforderlichen Schriftarteinstellungen.

Im Fenster Ansichtsoptionen können Sie die maximale Cachegröße von umfangreichen Protokolldateien und das Überprüfungsintervall für Dateien festlegen, um die CPU- und RAM-Auslastung unter Kontrolle zu halten. Geben Sie unter Keyword-Hervorhebung alle Zeichenfolgen ein, die im Windows-Ereignisprotokoll und in anderen geöffneten Protokolldateien hervorgehoben werden sollen.

SnakeTail ist ein kleines, leichtes System und ein leistungsstarkes Protokollüberwachungsprogramm für Windows-Ereignisse, das für alle Versionen von Windows-Betriebssystemen geeignet ist.

Laden Sie SnakeTail herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: