Diagrammdesigner ist ein leistungsfähiger Vektorgrafiken-Editor, mit dem Sie Flussdiagramme, Diagramme und Diashows schnell entwerfen können. Im Gegensatz zu vielen anderen Erstellern von Diagrammen sind sie nicht nur für Anfänger hilfreich, sondern auch mit einer Reihe von Elementen, die Profis beim Entwerfen von Systemstrukturen benötigen. Der Diagrammdesigner ist nicht so leistungsfähig wie MS Visio, bietet jedoch eine Handvoll vordefinierter Formen und Grafiken zum Erstellen von Unified Modeling Language-Diagrammen wie Flussdiagramm, Zustandsdiagramm, Aktivitätsdiagramm usw., ohne dass Datensätze für das Mapping definiert werden müssen sie manuell zu diagrammieren.

Sie finden eine große Bibliothek für UML-Diagrammsymbole und -formen, um auch Diagramme zu erstellen, die Formen für verschiedene Modellierungstechniken benötigen. Der Diagramm-Designer kann Diagramme im WMF-, EMF-, BMP-, JPG-, PNG- und PCX-Format exportieren. Neben den Werkzeugen zur Diagrammerstellung gibt es einen einfachen Diagrammplotter zum Zeichnen mathematischer Ausdrücke. Sie müssen also die Achse nicht manuell definieren. Außerdem müssen Sie Beschriftungen und andere Diagrammelemente festlegen, um Werte richtig zu platzieren.

Standardmäßig werden Flussdiagrammformen im Diagrammnavigator in der rechten Seitenleiste angezeigt. Sie können jedoch auch auswählen, dass eine andere Vorlagenpalette über das Kontextmenü geöffnet wird. Alle Formen und andere Diagrammelemente sind auf der rechten Seite zu sehen. Überprüfen Sie vor dem Hinzufügen einer bestimmten Form die Beschreibung, um die Datenwerte korrekt zuzuordnen.

Um den Beispieltext der eingefügten Diagrammform zu bearbeiten, doppelklicken Sie darauf, um die erforderlichen Elemente anzugeben. Wenn Sie beispielsweise ein UML-Klassendiagramm entwerfen, müssen Sie die Attribute und Funktionen angeben. Der Diagramm-Texteditor zeigt Textcodes an, um den Text mit unterschiedlichen Stilen zu versehen. Zum Beispiel möchten Sie vielleicht machen Klasse Text sieht fett aus, fügt Trennzeichen zwischen Attributen und Funktionen ein, fügt Interlink-Links ein usw.

Diagrammobjekte werden auf der linken Seite des Fensters angezeigt. Die Baumstrukturliste hilft Ihnen, das Objekt, das Sie in das Diagramm eingefügt haben, einfach zu durchsuchen. Im Menü Diagramm können Sie nur die erforderlichen Diagrammebenen aktivieren, um sie zu bearbeiten, die Standardtextschriftart zu ändern, die Seiteneigenschaften aufzurufen, Verknüpfungen zu verknüpfen und Ebenenfarben festzulegen.

Auf der Produktseite finden Sie weitere Vorlagenpaletten für viele andere Diagrammtypen. Es funktioniert unter Windows 2000, Windows XP, Windows Vista und Windows 7.

Laden Sie den Diagramm-Designer herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: