Ist Ihre Windows-Taskleiste genau wie meine, die verschiedene Programme enthält? Möchten Sie der Windows-Taskleiste einige Programme hinzufügen oder entfernen, damit sie besser zu Ihnen passt? Möglicherweise verwenden Sie eine Anwendung aus Ihrer Windows-Taskleiste und sie ist einfach verschwunden? Oder möchten Sie, dass eine Anwendung dauerhaft angezeigt wird und nicht versteckt wird?

Wenn Sie eines der oben genannten Probleme haben, können Sie es so lösen. Wenn Sie die Anwendung aus der Taskleiste entfernen, wird die Anwendung übrigens nicht gelöscht. Dies bedeutet, dass sie nur aus der Taskleiste entfernt wird. Sie können jedoch weiterhin auf die Anwendung zugreifen, indem Sie an den ursprünglichen Speicherort wechseln.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Taskleiste und wähle Eigenschaften.

2. Nun öffnet sich ein neues Fenster mit der Bezeichnung "Eigenschaften der Taskleiste und des Startmenüs”, Jetzt auf der Taskleiste sehen Sie“Infobereich”Unten. Um immer sowohl die aktive als auch die inaktive Anwendung anzuzeigen, können Sie die Option "Inaktive Symbole ausblenden “.

Drücke den Anpassen Klicken Sie auf die Schaltfläche in der rechten unteren Ecke und ein Dialogfeld "Benachrichtigungen anpassen" wird geöffnet. Ändern Sie nun die Einstellungen für jede Anwendung.

3. Nun sehen Sie eine Liste mit aktiven und inaktiven Anwendungen. Sie können jetzt das Verhalten jeder einzelnen Anwendung ändern: Ausblenden bei Inaktivität, Immer Ausblenden, Immer Anzeigen. Die Liste ist in zwei Kategorien unterteilt: Aktuelle Artikel und Vergangene Artikel. Aktuelle Elemente sind die Anwendungen, die beim Start von Windows automatisch gestartet werden. Vergangene Artikel sind solche, die entfernt wurden oder nicht mehr verfügbar sind.

Direkter Zugriff auf "Benachrichtigung anpassen"

Wenn Sie ein Quicky wie ich sind und schnell auf "Benachrichtigungen anpassen" zugreifen möchten, finden Sie hier einen schnellen Weg.

Einfacher Rechtsklick auf die Uhr im Taskleiste und wähle Benachrichtigungen anpassen. Das ist es 🙂

Habe ich immer gefunden Windows-Sicherheitswarnung Um Kopfschmerzen zu haben, taucht immer wieder die Meldung auf, dass mein Computer gefährdet ist oder mein Computer ein Update benötigt. Also habe ich es manuell deaktiviert, wie im Screenshot unten gezeigt.

Hat dieser Beitrag geholfen? Freue mich von Dir zu hören. 🙂

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: