Manchmal müssen Benutzer die Nicht-Zahlenwerte (wie JA / NEIN, Datum / Uhrzeit) in numerische Werte konvertieren. Zum Konvertieren von Nicht-Zahlenwerten müssen Sie den entsprechenden Wert nicht manuell eingeben. Excel 2010 bietet eine einfache Formel, die alle unterstützten Nicht-Nummern auswerten und den jeweiligen Zahlenwert anzeigen kann.

Um eine Zahl in eine Zahl umzuwandeln, N Funktion ist praktisch. Um dies zu verwenden, gehen Sie auf die Registerkarte Formeln und wählen Sie unter Weitere Funktionen unter Information die Option N aus.

Das Dialogfeld "Funktionsargumente" wird angezeigt. Geben Sie das Argument ein. Sie können Nicht-Zahlenwerte, Datums- und Zeitserien usw. eingeben, um den Zahlenwert zu ändern. Sie können auch die Position der Zellen anstelle von direkten Werten als Argumente eingeben.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: