Die Google Maps-Apps haben eine neue Funktion hinzugefügt, mit der Sie die Musikwiedergabe während der Verwendung steuern können. Dies ist für den Fall gedacht, dass Sie die App verwenden, um Sie zu einem Ort zu führen, und Sie möchten auch Musik hören. Diese Steuerelemente sind standardmäßig nicht aktiviert. Wenn Sie also die App auf die neueste Version aktualisiert haben, werden die Steuerelemente möglicherweise nicht angezeigt. So können Sie Musiksteuerelemente in Google Maps aktivieren.

Musiksteuerungen in Google Maps

Stellen Sie sicher, dass Sie die App auf die neueste Version aktualisiert haben. Diese Funktion ist sowohl für iOS- als auch für Android-Apps verfügbar.

Öffnen Sie die App und tippen Sie oben auf das Hamburger-Symbol. Unter iOS sollte ein Zahnradsymbol oben in der Navigationsleiste angezeigt werden. Unter Android müssen Sie in der Navigationsleiste nach unten scrollen und Einstellungen auswählen.

Suchen Sie im Einstellungsbildschirm nach der Option Navigation. Auf dem Navigationsbildschirm wird eine Musiksteuerungsoption angezeigt. Tippen Sie darauf und wählen Sie den Dienst aus, den Sie verwenden möchten.

Hier unterscheiden sich die iOS- und Android-Apps. Mit Google Maps für iOS können Sie Apple Music oder Spotify anschließen und Musik von einem der beiden Dienste abspielen. Wenn Sie Musik aus Ihrer eigenen Bibliothek abspielen möchten, wählen Sie Apple Music.

Bei Android müssen Sie zunächst die Option "Medienwiedergabesteuerung anzeigen" aktivieren und dann entweder Spotify oder Google Music auswählen, um Musik abzuspielen.

Die App spielt Musik, pausiert sie jedoch jedes Mal, wenn sie eine Abbiegung ankündigen muss, um die Navigation zu erleichtern. Das ist wirklich der springende Punkt der Funktion.Sie können auf dem System Ihres Autos auch Musik abspielen und mit dem Telefon navigieren, aber Ihre Musik wird unterbrochen, oder Ihre Musik wird unterbrochen.

Das Konzept scheint gut zu sein, aber wir möchten lieber, dass die Leute sicher fahren. Wenn Sie eine Navigations-App verwenden müssen, um dorthin zu gelangen, besteht die Möglichkeit, dass Sie auf einer Route navigieren, auf der Sie noch nie waren oder die Sie noch nicht genug kennen Erinnere dich und du willst nicht, dass Musik dich ablenkt.

Dies ist natürlich von Vorteil, wenn Sie weder über Android Auto noch über CarPlay verfügen, aber die Musik tritt hinter dem sicheren Fahren zurück. Für Google gibt es Nutzern, die darauf bestehen, mit Musik zu fahren, eine bessere, weniger ablenkende Möglichkeit, Musik anzuhalten und Musik anzuhören, ein Kudos dazu. Sie können die Funktion nicht wirklich zu hart schlagen, wenn Sie zumindest versuchen, eine vernünftige Lösung zu finden.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: