Der Durchsatz - oder genauer der Durchsatz im Netzwerk, da dies das ist, worüber wir reden werden - ist ein Maß für die Kapazität einer Schaltung, Daten zu transportieren. Sie wird normalerweise in Bits pro Sekunde ausgedrückt und gibt eine Vorstellung von der Datenmenge, die pro Zeiteinheit übertragen werden kann. Heute prüfen wir die besten Tools zur Messung des Durchsatzes. Einige von Ihnen fragen sich vielleicht, warum jemand ein solches Werkzeug benötigt. Ist der Durchsatz einer 100-Mbit / s-Leitung nicht doch 100 Mbit / s? Nun, nicht immer, daher die Notwendigkeit von Werkzeugen, um es zu messen.

Wir beginnen unsere Erkundung mit einem detaillierten Blick auf den Durchsatz. Wir sagen Ihnen, was es ist und was es nicht ist. Wir werden dann versuchen, die allgemeine Verwirrung zwischen Bandbreite und Durchsatz zu beheben. Sie sind verwandt, aber nicht gleich. Dann sprechen wir über Faktoren, die den Durchsatz beeinträchtigen. Unser nächster Auftrag wird es sein, sicherzustellen, dass alle auf der gleichen Seite mit Bits und Bytes sind und dass wir alle verstehen, was Durchsatzzahlen wirklich bedeuten. Hinter all dem stehen einige der besten Durchsatz-Messinstrumente, die wir finden konnten, und eine kurze Diskussion über die spezifischen Instrumente, die zur Messung des Internet-Durchsatzes verwendet werden.

Was ist Durchsatz?

Laut Wikipedia ist "Durchsatz die maximale Produktionsrate oder die maximale Rate, mit der etwas verarbeitet werden kann". Dies ist jedoch etwas generisch, und wir sind wirklich an dem Netzwerkdurchsatz interessiert. Unter Bezugnahme auf die beliebte Online-Enzyklopädie wird sie im Zusammenhang mit Telekommunikation weiter als "die Rate der erfolgreichen Nachrichtenübermittlung über einen Kommunikationskanal" definiert. Wir nähern uns unserem Ziel, den Durchsatz zu definieren.

In Bezug auf Computernetze bezieht sich der Durchsatz normalerweise auf die maximale Kapazität einer Verbindung oder Verbindung, um Daten zu verschieben. Sein Wert wird in Bits pro Sekunde (bps) ausgedrückt, wobei häufig Multiplikatoren wie Kilo, Mega oder Giga verwendet werden. Durchsatz ist das, wofür Sie oft bezahlen. Sie erwarten beispielsweise, dass eine 100-Mbps-LAN-Schnittstelle einen Durchsatz von 100 Mbps hat. Wenn Sie eine 20-Mbps-Verbindung zum Internet haben, erwarten Sie einen Durchsatz von 20 Mbps.

Die genaue Definition des Durchsatzes ist nicht genau klar, aber zum Zwecke unserer Diskussion nehmen wir an, dass dies die wahre Größe der Kapazität einer Netzwerkschaltung zum Übertragen von Daten ist. Vereinfacht ausgedrückt ist dies die maximal erreichbare Bandbreite einer Schaltung. Wenn wir die Strecke mit einer Autobahn vergleichen - wie wir das oft tun -, ist der Durchsatz die Anzahl der Autos, die sie pro Stunde befördern kann.

Sind Durchsatz und Bandbreite gleich?

In Anbetracht unserer versuchte Definition des Durchsatzes könnten Sie daher zu dem Schluss kommen, dass Durchsatz und Bandbreite gleich sind. Und wenn wir Definitionen der Netzwerkbandbreite und des Netzwerkdurchsatzes betrachten, werden Sie viele Ähnlichkeiten feststellen. In der Tat kann die Bandbreitendefinition einer Person die Durchsatzdefinition einer anderen Person sein, und dies kann den Anschein erwecken, als seien die Begriffe lose austauschbar.

Wir glauben nicht, dass sie austauschbar sind. Aber in der Realität spielt es keine Rolle, was wir denken. Oder zumindest sollte es dir nicht viel ausmachen. Was zählt ist, dass wir uns darauf einigen, was in diesem Artikel genannt wird. Für den Rest unserer Diskussion nennen wir den Durchsatz daher die MAXIMUM-Datentragkapazität einer Schaltung und die Bandbreite die CURRENT-Rate der Daten, die eine Verbindung trägt. Die gemessene Bandbreite einer Schaltung mit einem Durchsatz von 100 Mbit / s könnte also nur 1 Mbit / s betragen. In der Tat könnte es Null sein.

Faktoren, die den Durchsatz beeinflussen

Wenn also der Durchsatz die maximale Tragfähigkeit einer Schaltung ist, sollte sie nicht variieren, oder? Nun, es variiert tatsächlich. In der Tat ist es wichtig, zwischen dem maximalen Durchsatz und dem tatsächlichen Durchsatz zu unterscheiden. Lass es uns erklären. Wir nehmen als Beispiel den Durchsatz eines Datenpfads zwischen einem Server in einem Datencenter und einem anderen Server in einem anderen Datencenter. Natürlich sind wir versucht zu glauben, dass der Durchsatz des Pfads der des Pfadsegments mit dem geringsten Durchsatz ist. Es ist zwar wahr, dass es niemals höher sein wird, aber es könnte niedriger sein. Jedes Gerät zwischen Quelle und Ziel kann Verzögerungen hinzufügen, die den Durchsatz beeinträchtigen.

Eine Überauslastung des Netzwerks und die daraus resultierende Überlastung können sich ebenfalls auf den Durchsatz auswirken. Wenn wir zur Autobahn-Analogie zurückkehren, wissen wir alle, dass eine vielbefahrene Autobahn viel langsamer verläuft als eine Straße mit wenig Verkehr. Gleiches gilt für überlastete Netzwerke.

Verwechseln Sie Bits und Bytes nicht

Wenn Sie den maximalen Durchsatz einer Verbindung oder eines Pfads zu einem Ziel kennen, sollten Sie berechnen können, wie viel Zeit erforderlich ist, um eine Datei mit einer bestimmten Größe zu übertragen. Sie müssen jedoch darauf achten, dass Sie Ihre Äpfel und Orangen gerade bekommen.

Der Durchsatz wird normalerweise in Bits pro Sekunde (Bps), Kilobits pro Sekunde (Kbit / s), Megabits pro Sekunde (Mbps) und Gigabits pro Sekunde (Gbps) gemessen. Und es gibt einige Verwirrung darüber, was die Präfixe für Kilo, Mega und Giga bedeuten. Unter dem S.I.-Standard zeigen diese Präfixe eine Multiplikation mit 1.000 (Kilo), 1.000.000 (Mega) und 1.000.000.000 (Giga) an.

Die Dateigrößen werden in der Regel in Bytes, Kilobytes, Megabytes und Gigabytes gemessen, wobei ein Byte aus acht Bits besteht. Heutzutage haben die Präfixe für Kilo, Mega und Giga die gleichen Bedeutungen der S.I.-Normen, die den Normen der International Electrotechnical Commission (IEC) von 1998 entsprechen. Viele verwenden jedoch immer noch die ältere binäre Konvention, die ein Kilobyte als 1024 Byte definiert. Folglich beträgt eine Dateigröße von 1 MB 1 024 × 1 024 (oder 1 048 579) Bytes und 1 Gigabyte 1 024 × 1 024 × 1 024 (oder 1 073 741 824) Bytes.

Wichtig ist hierbei, dass der Unterschied zwischen dem S.I.-Gigabyte und dem binären Gigabyte der alten Schule fast 74 Megabyte beträgt. Wenn Sie also versuchen, die Zeit zu berechnen, die zum Übertragen einer beliebigen Datenmenge erforderlich ist, müssen Sie wissen, ob die Zahlen für die Dateigröße und den Durchsatz SI- oder Binärpräfixe verwenden.

Ihre Zahlen richtig stellen

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen häufig verwendete Ausdrücke abkürzen. Beispielsweise bezeichnen wir eine 64-Kilobyte-Datei häufig als 64-KB-Datei oder eine 100-Megabyte-Datei als eine 100-Megabyte-Datei. Das gleiche machen wir auch oft, wenn wir über den Durchsatz der Schaltung sprechen. Daher bezeichnen wir eine Schaltung mit 256 Kilobits pro Sekunde als 256-K-Schaltung oder 2 Mbit / s-Schaltung als 2-Meg-Schaltung. Dies bedeutet natürlich, dass Sie beim Berechnen der Übertragungszeiten vorsichtig sein müssen, da die Dateigrößen in Byte und der Durchsatz einer Schaltung in Bit gemessen wird.

Nehmen wir zum Beispiel eine 64 k-Datei. Es ist tatsächlich 64 × 1.024 (unter der Annahme, dass wir binäre Multiplizierer verwenden) × 8 Bit für insgesamt 524 288 Bit. In ähnlicher Weise überträgt eine 64-k-Schaltung Bits mit einer Geschwindigkeit von 64 × 1.000 oder 64.000 Bit / s. Daher dauert die Übertragung einer 64 k-Datei über die 64 k-Schaltung mindestens 524 288/64 000 oder 8,192 Sekunden. Viele Leute gehen fälschlicherweise davon aus, dass ein „k“ immer gleich ist, und kommen zu dem Schluss, dass eine 64-k-Datei 1 Sekunde für die Übertragung über eine 64-k-Leitung benötigt.

Die besten Tools zur Messung des Durchsatzes

Einige der Tools, die zur Überwachung und Messung der Netzwerkleistung zur Verfügung stehen, dienen der Messung des Durchsatzes. Dies sind die Tools, die wir gerade überprüfen. Die folgenden Tools verwenden verschiedene Methoden zur Messung des Durchsatzes. Einige verwenden Analyseprotokolle wie SNMP oder NetFlow, während andere Stresstests durchführen.

1. SolarWinds Network Bandwidth Analyzer Pack (kostenlose Testversion)

SolarWinds hat sich einen Namen gemacht und einige der besten Tools für die Netzwerküberwachung entwickelt. Das in den USA ansässige Unternehmen ist auch für seine vielen kostenlosen Tools bekannt, die auf spezifische Bedürfnisse von Netzwerkadministratoren wie einem TFTP-Server oder einem Subnetz-Rechner eingehen.

Das Unternehmen verfügt auch über eine Lösung für die Durchsatzanalyse Netzwerkbandbreiten-Analyzer-Pack. Dies ist jedoch kein eigenständiges Produkt, sondern eher ein Add-On für beide SolarWinds Network Performance Monitor, eines der besten SNMP - Überwachungstools oder das SolarWinds NetFlow Traffic Analyzer, ein hervorragender NetFlow-Sammler und -Analysator.

Also mal sehen, was das ist Netzwerkbandbreitenanalysator Pack hat zu bieten. Das Produkt bietet eine umfassende Netzwerkdurchsatzanalyse und Leistungsüberwachung. Es überwacht und analysiert die Netzwerkleistung und den Durchsatz. Es hilft auch, Netzwerkfehler zu finden, die Verfügbarkeit und Leistung von Geräten zu überwachen und Flussdaten für die Durchsatzmessung zu sammeln.

Mit der Software können Sie außerdem Benutzer und Anwendungen mit hoher Bandbreite identifizieren, feststellen, welche Benutzer, Anwendungen oder Netzwerkprotokolle die meiste Bandbreite verwenden, die Prioritäten für die Netzwerkverkehrsprüfung überprüfen und die Wirksamkeit der QoS-Richtlinien messen.

Das SolarWinds Network Bandwidth Pack wird auf der Grundlage der größten Anzahl von Knoten, Schnittstellen oder Volumes lizenziert. Sie müssen sich an SolarWinds wenden, um ein Angebot zu erhalten. Da es sich um ein Add-On für NPM oder NTA handelt, müssen Sie auch die Kosten für eines davon berücksichtigen. Wenn Sie das Produkt lieber vor dem Kauf ausprobieren möchten, steht eine kostenlose Testversion zur Verfügung.

KOSTENLOSE TESTVERSION: SOLARWINDS NETWORK BANDWIDTH ANALYZER PACK

2. Iperf3

Die Tools der iperf-Reihe können verwendet werden, um den maximalen Durchsatz von IP-Netzwerken zu bestimmen. Es verfügt über verschiedene einstellbare Parameter in Bezug auf Timing, Protokolle und Puffer, sodass Sie den Job genau an Ihre Anforderungen anpassen können. Für jeden Test iperf3 meldet den gemessenen Durchsatz, Verlust und andere Parameter.

Iperf3 bietet viele Verbesserungen gegenüber früheren Versionen und enthält jetzt eine Reihe von Funktionen, die in anderen Tools wie nuttcp und netperf zu finden sind. Diese nützlichen Funktionen fehlten in der vorherigen iperf. Diese Version verfügt beispielsweise über einen Zero-Copy-Modus und eine optionale JSON-Ausgabe. Beachten Sie, dass iperf3 ist nicht abwärtskompatibel mit der ursprünglichen iperf.

Iperf3 wird hauptsächlich von ESnet / Lawrence Berkeley National Laboratory entwickelt. Es wird unter einer Drei-Klausel-BSD-Lizenz veröffentlicht. Diese hauptsächlich unter CentOS Linux, FreeBSD und OS X entwickelten Plattformen sind die einzigen offiziell unterstützten Plattformen. Mit OpenBSD, Android und anderen Linux-Distributionen gibt es jedoch einige Berichte über Erfolg.

Beachten Sie, dass die vorherige Version von iperf, iperf2, noch von einer anderen Organisation aktiv entwickelt wird. Wenn Sie jedoch die beste Funktionalität wünschen, sollten Sie verwenden iperf3 das von seiner GitHub-Homepage heruntergeladen werden kann.

3. TotuSoft LAN-Geschwindigkeitstest

Trotz seines Namens LAN-Geschwindigkeitstest testet nicht nur Local Area Networks. Es wurde von Grund auf als einfaches, aber leistungsfähiges Werkzeug zur Messung von Dateiübertragungen, Festplatten, USB-Laufwerken und LAN-Geschwindigkeiten entwickelt. Das Tool berechnet die Zeit, die erforderlich ist, um eine bekannte Datenmenge zu verschieben. Wenn Sie als Ziel eine lokale Festplatte oder ein USB-Speichergerät auswählen, wird der Durchsatz dieses Geräts gemessen. Wenn Sie dagegen einen Remote-Speicherort auswählen, wird der Netzwerkdurchsatz gemessen.

LAN-Geschwindigkeitstest erstellt die Testdatei im Arbeitsspeicher und überträgt sie auf beide Arten (ohne die nachteiligen Auswirkungen der Windows- / Mac-Datei-Zwischenspeicherung), während sie die für die Übertragung erforderliche Zeit aufzeichnet. Es führt dann alle Berechnungen für Sie durch.

Es gibt auch eine Option zum Übertragen der Datei an einen Remote-Computer, auf dem der Computer ausgeführt wird LAN-Geschwindigkeitstest Server. Dies kann nützlich sein, da sichergestellt wird, dass Sie wirklich den LAN-Durchsatz messen und dass Latenzen im Remote-Host-Speichersubsystem ignoriert werden. Genau wie das LAN-Geschwindigkeitstest Werkzeug, das LAN-Geschwindigkeitstest Der Server speichert die empfangenen Daten im Speicher und nicht auf der Festplatte.

Der LAN-Geschwindigkeitstest ist in einer kostenlosen Version mit eingeschränkter Funktionalität oder in einer kostenpflichtigen Version ab 10 USD für eine Einzellizenz mit Mengenrabatten für mehrere Exemplare verfügbar.

4. NetStress

NetStress ist ein Werkzeug, das sich auf die Messung des Durchsatzes in drahtlosen Netzwerken spezialisiert. Es ist ein Zwei-Komponenten-Tool mit einem Client und einem Server, und es wird effektiv den Durchsatz zwischen den beiden messen. Somit kann es auch für drahtgebundene Netzwerke verwendet werden.

Es wird empfohlen, dieses Tool zuerst zu verwenden, um einen Benchmark für die Leistung eines Netzwerks festzulegen. Wenn Probleme gemeldet werden und Sie vermuten, dass sich die Leistung verschlechtert hat, führen Sie sie erneut aus und vergleichen die Ergebnisse mit dem Benchmark. Dadurch erfahren Sie, ob tatsächlich ein Problem mit dem Durchsatz vorliegt, und geben Sie an, welche Schritte zur Behebung des Problems erforderlich sind. An dieser Stelle setzt die Wireless-Spezialisierung des Tools an.

NetStress ist mit Funktionen geladen. Erstens gibt es nur ein Tool, das entweder der Server oder der Client sein kann. Es unterstützt auch TCP- und UDP-Datenübertragungen mit variabler Segmentgröße und mehrere Datenströme. Es hat auch einige erweiterte Parameter, die Sie nach Ihren Wünschen anpassen können. Beispielsweise können Sie die Anzeigeeinheiten in Bits oder Bytes pro Sekunde auswählen.

Netzstress kann kostenlos von nutsaboutnets.com, der Website des Herausgebers, heruntergeladen werden.

5. TamoSoft-Durchsatztest

Das TamoSoft-Durchsatztest ist das einzige Tool auf unserer Liste, das als Testwerkzeug für den Durchsatz angekündigt wird. Es ist ein Freeware-Tool. Dies bedeutet, dass es zwar nicht kostenlos verfügbar ist, aber nicht als Open Source verfügbar ist. Das Tool sendet kontinuierlich TCP- und UDP-Datenströme über Ihr Netzwerk und berechnet wichtige Metriken. Es berechnet zum Beispiel Upstream- und Downstream-Durchsatzwerte, Paketverlust und Round-Trip-Zeit. Die Software zeigt die Ergebnisse in numerischen und Diagrammformaten an.

Das TamoSoft-Durchsatztest unterstützt sowohl IPv4- als auch IPv6-Verbindungen und ermöglicht es dem Benutzer, die Netzwerkleistung abhängig von den QoS-Einstellungen (Quality of Service) zu bewerten. Wie einige andere Tools auf unserer Liste ist dies ein Zwei-Komponenten-Tool mit einem Server und einem Client.

So funktionieren die Tools: Der Client-Teil stellt eine Verbindung zu dem Server-Teil her, der auf Verbindungen wartet. Sobald die Verbindung hergestellt ist, tauschen der Client und der Server Daten in beide Richtungen aus, und der Client-Teil der Anwendung berechnet die Netzwerkmetriken und zeigt sie an. Dies ist ziemlich einfach, aber es misst den tatsächlichen Durchsatz hervorragend.

Das TamoSoft-Durchsatztest ist Freeware und TamoSoft bietet auch eine vollwertige Lösung für die WLAN-Leistungsanalyse an, die als TamoGraph Site Survey bezeichnet wird.

6. IxChariot

Der letzte auf unserer Liste ist IxChariot von Ixia, dem Software-Zweig von Keysight, Hersteller einiger der weltweit renommiertesten elektronischen Testgeräte. IxChariot ist weit mehr als nur ein Werkzeug zur Messung des Durchsatzes. Es ist eine komplette Netzwerkanalyse-Lösung mit unzähligen erweiterten Funktionen. Es wird den Durchsatz messen - es wäre sonst nicht auf dieser Liste -, aber es wird viel mehr leisten.

Hier sind einige der Hauptmerkmale des Produkts. Damit können Sie die Netzwerkleistung, einschließlich der WLAN-Leistung und der geografischen Lage, sofort beurteilen. Seine Leistungsendpunkte können auf mobilen Geräten, PCs, Macs oder in jedem Hypervisor oder Cloud-Service ausgeführt werden und ermöglichen die zentrale Verwaltung jeder Plattform. Die Software bietet vollständige Anwendungsemulation und wichtige Leistungskennzahlen, einschließlich Durchsatz, Paketverlust, Jitter, Verzögerung, MOS- und OTT-Videos wie Netflix oder YouTube.

Dies ist ein Top-Level-Produkt, das zu einem Top-Level-Preis angeboten wird, den Sie nur erhalten können, wenn Sie ein förmliches Angebot anfordern. Während eine kostenlose Testversion nicht verfügbar ist, ist eine kostenlose Online-Demo verfügbar.

Informationen zum Internet-Durchsatztest

Bevor wir unsere Diskussion beenden, gibt es ein anderes beliebtes Instrument zur Messung des Netzwerkdurchsatzes, über das wir gerne sprechen möchten. Sie sind Tools zum Testen der Internetgeschwindigkeit. Mit diesen Tools können Sie den maximalen Upload- und Download-Durchsatz, den Sie von Ihrem Internetdienstanbieter erhalten, ziemlich genau messen.

Es gibt mehrere solcher Tools und Speedtest von Ookla ist wahrscheinlich einer der beliebtesten. Es wird täglich für über zehn Millionen einzigartige Tests verwendet.Seit der Gründung im Jahr 2006 wurden mit Speedtest insgesamt mehr als 20 Milliarden Tests durchgeführt. Was das Unternehmen antreibt, ist die Verpflichtung, „Transparenz für die Leistung von Netzwerken zu schaffen“.

Speedtest ist derzeit als webbasiertes Tool auf Speedtest.net und als eigenständige Anwendung verfügbar, die unter iOS, Android, OS X, Windows, Google Chrome und Apple TV heruntergeladen und installiert werden kann.

Es gibt andere ähnliche Tools, die Sie auch für diesen Zweck verwenden können. Die meisten großen Internet Service Provider verfügen über eine, die ihre Kunden verwenden können. Ich bleibe jedoch davon fern und würde normalerweise ein Drittanbieter-Tool für seinen vorurteilsfreien Ansatz vorziehen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: