Heutzutage nutzen immer mehr Menschen den Online-Hintergrund-Überprüfungsdienst aus verschiedenen Gründen. Mit zunehmender Beliebtheit steigt auch die Anzahl der Websites, die einen Hintergrundüberprüfungsdienst anbieten. Der Wettbewerb ist in jedem Markt eine gute Sache, bringt aber auch einige Fallstricke mit sich, vor allem online.

Aufgrund dieses wachsenden öffentlichen Interesses ist eine Reihe von kostenlosen Diensten auf den Markt getreten, die viele Benutzer fragen, warum sie für etwas bezahlen sollten, das sie woanders kostenlos bekommen können. Wenn etwas zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es in der Regel so. Tatsächlich können ernste Risiken bei der Übergabe Ihrer Informationen an eine kostenlose Website auftreten.

Sollten Sie also kostenlose Dienste zur Hintergrundprüfung nutzen? Im Folgenden werden die allgemeinen Vor- und Nachteile von kostenfreien Unternehmen beschrieben. Anschließend legen Sie dar, warum Sie Wert auf ein möglichst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legen sollten.

Was ist eine Hintergrundüberprüfungssite?

Grundprüfungsstandorte sind im Wesentlichen Forschungsdienste. Insbesondere haben sie die Technologie und Methoden entwickelt, die zur Durchsetzung der Öffentlichkeit erforderlich sind, um einen umfassenden Einblick in den Hintergrund einer Person zu erhalten. Ihr Suchthema kann jeder sein, der in den USA lebt, von einem merkwürdigen Nachbarn über ein längst verlorenes Familienmitglied bis zu einem flirtenden Kollegen. Websites zur Hintergrundüberprüfung bieten einen überzeugenden Einblick in verschiedene Facetten des Lebens einer Person, einschließlich ihrer Finanzgeschichte, der Beschäftigungsgeschichte, der Vorstrafen, der Adressdaten, der Präsenz in sozialen Medien, der Bildung und vielem mehr.

Da die meisten dieser Informationen inzwischen digitalisiert sind, können Websites für die Hintergrundprüfung diese Suchvorgänge automatisch ausführen. Um die Millionen verschiedener Datensätze zu durchsuchen, ist eine ziemlich hochtechnologische Forschungssoftware erforderlich. Die besten Websites können diese Überprüfungen jetzt innerhalb weniger Minuten durchführen und dabei beeindruckende Genauigkeit und Detailgenauigkeit liefern. Einige Unternehmen bieten sogar Premium-Suchupgrades an, die alles vom Deep Web bis zu physischen (nicht digitalisierten) Archiven analysieren.

Wie viel kostet ein Service für die Hintergrundprüfung?

Die Abonnementgebühren zwischen verschiedenen Websites für die Hintergrundprüfung können erheblich variieren. Erschwingliche Websites beginnen bei knapp 10 US-Dollar pro Monat, wobei Premium-Services mindestens 30 US-Dollar kosten. Dieser Bereich schließt Websites mit geringer Qualität aus, bei denen es eher wahrscheinlich ist, dass Sie Ihre Zeit verschwenden oder Ihre persönlichen Informationen missbrauchen. Der Industriestandard schreibt die uneingeschränkte Suche nach Benutzern vor, die eine Abonnementgebühr entrichten, sowie Preisaufschläge für mehrmonatige Abonnements.

Im Allgemeinen berechnen die besten Websites für die Hintergrundprüfung weder zu viel noch zu wenig. Überzahlung garantiert keinen überlegenen Service, während die Entscheidung für kostenlose Websites, um Geld zu sparen, kontraproduktiv sein kann. Mehr dazu unten.

Die Einschränkungen der kostenlosen Überprüfung von Websites

Wenn Sie darüber nachdenken, eine kostenlose Website für die Überprüfung des Hintergrunds zu verwenden, berücksichtigen Sie bitte zunächst folgende Punkte:

Begrenzte Quellen

Kostenlose Websites zur Überprüfung des Hintergrunds werden niemals den Zugriff auf die umfassende Palette von Datenquellen bieten, die über kostenpflichtige Dienste verfügbar sind. Ja, auch die besten Sites beziehen Daten aus dem öffentlichen Bereich, berechnen Ihnen aber trotzdem die Mühe. Warum? Offene Quellen sind nicht unbedingt notwendigkostenlos Informationsquellen, und selbst etablierte Unternehmen müssen Gebühren zahlen, um auf viele Archive zugreifen zu können. Ihr Abonnementservice deckt diese Kosten für Sie ab.

Ein kostenfreier Service dagegen vermeidet eher die Zahlung dieser Zugangsgebühren. Dies bedeutet, dass ihre Ergebnisse häufig auf lokale Daten beschränkt sind, zusammen mit den wenigen Bundesquellen, auf die ohne Angabe von Gründen zugegriffen werden kann.

Ungenaue Ergebnisse

Für kostenpflichtige Überprüfungen im Hintergrund wurden fortschrittliche Suchmethoden und -technologien entwickelt, um die umfangreichen Informationen im öffentlichen Bereich zu durchsuchen. Die relevantesten und vertrauenswürdigsten Datenquellen werden zur Beschaffung der Ergebnisse in Ihrem Abschlussbericht verwendet. Keine Website kann eine 100% ige Genauigkeit garantieren, aber die besten haben die Qualitätskontrolle ernsthaft überlegt und wirksame Lösungen implementiert, um irrelevante, falsche oder veraltete Informationen auszusortieren.

Freie Standorte verfügen im Allgemeinen nicht über eine solche Infrastruktur und müssen Daten aus der oberflächlichen Forschung auf oberster Ebene abrufen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass fehlerhafte Ergebnisse vollständig ausgegeben werden. Das Problem ist besonders ausgeprägt, wenn Sie ein Thema mit einem allgemeinen Namen suchen.

Schlechter Kundenservice

Da Sie keine Gebühr zahlen, besteht kein Anreiz für eine kostenlose Website zur Überprüfung des Hintergrunds, einen qualitativ hochwertigen Kundenservice zu bieten. Und am meisten nicht; kostenlose Dienste haben oft keinen Helpdesk oder Support-Service. Alle Komplikationen, die bei der Durchführung Ihrer Suche auftreten können, oder die Erstellung des Endberichts können Sie allein erledigen.

Mit seriösen, bezahlt Sie können sich darauf verlassen, dass Ihr Abonnement von einem Team unterstützt wird, das sich um das Ergebnis Ihrer Suche kümmert.

Die Risiken der kostenlosen Überprüfung von Websites

 

Neben dem Kompromiss auf Service- und Ergebnisebene birgt die Verwendung eines kostenlosen Hintergrundüberprüfungsdienstes auch eine Reihe von Risiken. Wann immer ein Onlinedienst populär wird, gibt es immer zwielichtige Charaktere, die diese Popularität für ihren eigenen finanziellen Gewinn ausnutzen werden. Leider ist dies auch bei der Hintergrundüberprüfung der Fall, und die Benutzer sollten sich der folgenden potenziellen Risiken im Zusammenhang mit kostenlosen Diensten bewusst sein:

Erhebung personenbezogener Daten

Daten sind heutzutage ein wertvolles Gut, und Hacker werden jede Gelegenheit wahrnehmen, um an sie heranzukommen. Zu diesem Zweck gibt es einige betrügerische kostenlose Websites zur Überprüfung des Hintergrunds. Sie sammeln Ihre persönlichen Daten (zusammen mit den Daten Ihres Suchbetreffs) und verkaufen diese an den Höchstbietenden.

Sicher, dieser Datensatz kann so einfach sein wie Namen und Kontaktdetails. Möchten Sie wirklich Dinge wie Kennwörter oder Kreditkartendaten riskieren? Es ist unnötig zu erwähnen, dass diese Art von Website um jeden Preis vermieden werden sollte, obwohl es schwierig sein kann, sie von gut gemeinten Diensten zu unterscheiden.

Malware auf Ihrem Gerät installieren

Es ist gängige Praxis, dass Websites im Hintergrund geprüft werden, um herunterladbare Software anzubieten, die es einfach macht, Ihre Suchergebnisse bei Bedarf zu verwalten und zu überprüfen. Skrupellose Entwickler laden diese Software jedoch mit Malware herunter, die bei der Installation auf Ihrem Gerät mit Amok läuft. Die Bandbreite der Konsequenzen kann sehr groß sein, und Malware könnte dazu führen, dass Ihr Gerät von Hackern missbraucht, als Teil eines Bot-Netzes verwendet oder für persönliche Dateien und Daten gesammelt wird. Dies ist eindeutig um jeden Preis zu vermeiden.

Nach falschen Informationen handeln

Ein weiteres Risiko, das durch die Nutzung eines kostenlosen Hintergrundprüfungsdienstes entsteht, besteht in den höheren Chancen, falsche Daten zu erhalten. Menschen führen häufig Hintergrundüberprüfungen durch, weil sie den Verdacht haben, dass jemand einen kriminellen Hintergrund hat oder eine Bedrohung für einen Angehörigen darstellt. Wenn die zurückgegebenen Daten zu Unrecht bestätigen, kann dies zu unbegründeten Anschuldigungen führen, die schwerwiegende persönliche und sogar rechtliche Folgen haben können. Fehler am anderen Ende des Spektrums, bei denen eine legitime Bedrohung unterschätzt wurde, können ebenfalls verheerend sein.

Bei kostenlosen Diensten kann diese gewünschte hohe Genauigkeit einfach nicht garantiert werden. Fahren Sie auf eigenes Risiko fort.

Was ist die beste Hintergrundüberprüfungssite?

Wenn Ihre Finanzen nicht wirklich knapp sind, würden wir vorschlagen, anstatt eine kostenlose Website für die Hintergrundprüfung zu suchen, sollten Sie stattdessen die Beste Website für Ihre Bedürfnisse. Angesichts der Wichtigkeit einer Hintergrundüberprüfung und der mit kostenlosen Services verbundenen Risiken und Kompromisse sind diese wenigen Dollar pro Monat fast immer eine solide Investition. Und wirklich, Sie werden überrascht sein, wie erschwinglich diese Dienste tatsächlich sind.

Wir haben alle wichtigen Hintergrundprüfstandorte getestet und dabei ein umfassendes Kundenfeedback berücksichtigt, um diese Liste von Kernkriterien zu erstellen, für die nur die besten Hintergrundprüfstandorte zur Verfügung gestellt werden können. Diese Kriterien sind:

  • Gründliche Forschung -Die besten Websites greifen auf Daten aus den unterschiedlichsten Quellen zu, um Ihnen so viele Informationen wie möglich zu geben.
  • Schnelle Ergebnisse - Die besten Websites beschaffen schnell Ergebnisse, und in wenigen Minuten ist ein Basisbericht verfügbar. Umfangreichere Profile können in wenigen Tagen geliefert werden.
  • Genaue und verständliche Berichte - Der Abschlussbericht ist das Ergebnis Ihrer Bemühungen. Er sollte klar und leicht verständlich sein und eine umfassende Palette an Suchdaten enthalten.
  • Suchanpassung - In vielen Fällen wissen Sie nicht viel über Ihr Suchthema. Wird nur ein Name ausreichen? Mit Premium-Websites können leistungsstarke Suchtechnologien beeindruckende Ergebnisse mit wertvollen Startinformationen liefern.
  • Benutzerfreundliches Dashboard - Die meisten Dienste bieten ein Dashboard, in dem Benutzer ihre Suchen verwalten können. Die Qualität dieser Dienste kann jedoch erheblich variieren. Die besten Websites bieten ein Dashboard, das einfach zu erlernen, einfach zu navigieren ist und ein klares, optisch ansprechendes Design bietet.
  • Mobile Apps -Mit mehr Menschen als jemals zuvor, die mobile Geräte verwenden, um eine Verbindung zum Internet herzustellen, ist es ein nettes Plus, wenn Unternehmen eigene Apps für Android, iOS oder beide anbieten.
  • Guter Kundenservice -Hintergrundprüfungen sind keine exakte Wissenschaft, daher müssen Sie möglicherweise Fragen zu Ihren Informationen und Ergebnissen stellen. Die besten Services bieten einen qualitativ hochwertigen Kundendienst, auf den Sie außerhalb der Geschäftszeiten über verschiedene Medien zugreifen können.

Basierend auf diesen Hauptkriterien gibt es vier Hintergrundüberprüfungsdienste, die den anderen derzeit einen Schritt voraus sind. Keine dieser Websites kann eine 100% ige Genauigkeitsrate bei ihren Prüfungen garantieren, aber die Benutzererfahrung lässt vermuten, dass sie dem sehr nahe kommen, da jede bereits Tausende von zufriedenen Kunden hat.

1.Verifiziert worden

BeenVerified ist jetzt unsere Top-Empfehlung. Sie bieten einen hervorragenden Rundum-Service und überzeugen durch schnelle und genaue Ergebnisse. BeenVerified verwendet eine zweistufige Preisstruktur. Für ihren Basispreis durchsuchen sie tausende verschiedene Quellen, einschließlich Vorstrafen, Finanzunterlagen, Immobilienberichte, mehrere Social-Media-Quellen und Adressverläufe. Wenn Sie etwas mehr bezahlen möchten, greift der Premium-Service auf noch mehr öffentlich zugängliche Daten zu. BeenVerified wird sogar einen Läufer in örtliche Gerichtshöfe schicken, um alle nicht dokumentierten Gerichtsakten herauszufinden.

Das Endergebnis ist einer der umfassendsten Abschlussberichte auf dem Markt.Da der Schwerpunkt bei der Gestaltung auf Benutzerfreundlichkeit liegt, haben Sie wahrscheinlich keine Probleme, Ihre Suchergebnisse zu verstehen. Wenn Sie in Schwierigkeiten geraten, steht Ihnen der BeenVerified Kundensupport während der längeren Betriebszeiten telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Greifen Sie über das elegante Online-Dashboard auf alle Informationen zu und verwalten Sie sie. Laden Sie die offizielle BeenVerified App auf Ihr Android- oder iOS-Telefon herunter.

EXKLUSIV: Für vertrauenswürdige Hintergrundüberprüfungen starten Sie Ihr Abonnement für BeenVerified noch heute mit unserem speziellen Rabatt.

2. TruthFinder

TruthFinder ist nicht die billigste Option auf dem Markt, bietet aber einen enormen Knall für Ihr Geld. Sie bieten ihre Dienstleistungen in zwei Zahlungsstufen an, sodass Sie Ihre Investition an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Bei der Basisrate sortiert TruthFinder Millionen verschiedener Datenquellen, von Strafregistern über Sexualstraftäterregister, Fahrausweise, persönliche Informationen, Daten über bekannte Verwandte und mehr. Auf ihrem Prämienniveau enthalten sie auch Informationen zur Bildungsgeschichte, Registrierung der Wähler, Waffen und andere Lizenzen und vieles mehr. Als separater Zusatzdienst kann TruthFinder auch einen umfassenden Web-Recherchedienst durchführen, der mehr Online-Quellen gründlicher durchforstet als jeder Konkurrent.

Die Truthfinder-Abschlussberichte sind trotz der Fülle an Daten gut dargestellt und einfach zu lesen. Auch das Online-Dashboard ist gut gestaltet und einfach zu bedienen. Truthfinder bietet derzeit nur eine Android-App an. IOS-Benutzer können das Dashboard jedoch weiterhin in ihren mobilen Browsern verwenden. Der Kundensupport ist rund um die Uhr geöffnet und steht unter einer gebührenfreien Nummer zur Verfügung.

READER DEAL: Melden Sie sich bei TruthFinder mit Hilfe unseres speziellen Reader-Angebots für die Überprüfung des Hintergrunds im Web an.

3. Sofortiger CheckMate

Wenn Sie die Homepage von Instant CheckMate besuchen, werden Sie von einem Ticker mit einem Wert von über 1 Milliarde begrüßt. Diese Zahl stellt das schiere Volumen der von CheckMate durchgeführten Suchen dar und zeugt von der Langlebigkeit und Beliebtheit ihres Dienstes. Forschung wird auf zwei Zahlungsstufen angeboten. Im ersten Abschnitt werden Daten wie Strafregister, Sexualstraftäterregister, Heirats- und Scheidungsregister, Angehörige, Adressverlauf und Social-Media-Informationen angezeigt. Das Premium-Abonnement umfasst handgeschriebene Gerichtsakten, Waffenlizenzen, Finanzgeschichte, Führerscheine und weitere offizielle Informationen.

Wie unsere anderen Empfehlungen liefert auch CheckMate großartige Abschlussberichte, die voller Informationen sind und dennoch sehr unkompliziert zu lesen und zu verstehen sind. Auch das Dashboard verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche, die die Verwaltung Ihrer Suchanfragen zu einem Kinderspiel macht. Oder greifen Sie unterwegs mit der offiziellen Android-App von CheckMate auf Ihr Konto zu. Abgerundet wird das Angebot durch eine außergewöhnliche Kunden-Supportlinie, die rund um die Uhr geöffnet ist und von allen empfohlenen Websites möglicherweise am meisten reagiert.

BESONDERER RABATT: Lassen Sie Instant CheckMate Ihren nächsten Hintergrund-Check mit unserem exklusiven Reader-Deal für weniger durchführen.

4. Intelius

Last but not least ist Intelius eine vertrauenswürdige Website für die Hintergrundprüfung, bei der mehr als 50 Millionen Suchanfragen erfolgreich abgeschlossen wurden. Mit Ihrem Abonnement können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Suchanfragen durchführen, die in Datenquellen wie Kriminalgeschichte, Kontaktdaten, Adressgeschichte, Finanzgeschichte, Eigentumsdaten, Bildungsgeschichte und vieles mehr eingreifen können. Diese Informationsfülle wird in einem einzigen klaren und relevanten Bericht zusammengefasst.

Wie die meisten anderen Top-Tier-Services bietet Intelius ein intelligent gestaltetes Online-Dashboard, über das Sie Ihre Suchen und Berichte frei verwalten können. Für den mobilen Zugriff können Sie auch spezielle Softwareanwendungen für Ihr iOS- oder Android-Gerät herunterladen. Wenn Sie in Schwierigkeiten geraten, können Sie das Problem normalerweise mit dem Problembehandlungsprogramm von Intelius beheben. Wir wünschen uns, dass sie etwas schneller auf andere Kanäle reagieren würden, aber dies ist insgesamt eine kleine Beschwerde über einen ansonsten unglaublichen Service.

Fazit

Wenn Sie eine Hintergrundprüfung durchführen möchten, müssen Sie die richtige Einstellung vornehmen. Leider können die meisten kostenlosen Dienste diese Garantie nicht immer bieten. Stattdessen besteht ein höheres Risiko, dass Sie ungenaue Ergebnisse (und damit ein unvollständiges Bild Ihres Subjekts) erhalten, dass Ihre persönlichen Daten gestohlen werden oder sogar Malware auf Ihr Gerät heruntergeladen wird.

In Anbetracht der Tatsache, dass die besten bezahlten Websites für ihre seriösen und umfassenden Forschungsdienste nur ein paar Dollar im Monat verlangen, ist die Nutzung einer kostenlosen Website für die Überprüfung des Hintergrunds unserer Meinung nach eine falsche Wirtschaft. Sie sollten nur von denen verwendet werden, die sich einen bezahlten Service wirklich nicht leisten können, solange die Ergebnisse mit einem großen Salzkorn aufgenommen werden. Andernfalls erhalten Sie ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie nur ein paar Euro für die Nutzung einer unserer empfohlenen Websites ausgeben.

Haben Sie jemals einen kostenlosen Hintergrundüberprüfungsdienst in Anspruch genommen? Wie haben Sie die Erfahrung gefunden? Auf welche Probleme sind Sie gestoßen? Waren Sie mit den Ergebnissen Ihrer Suche zufrieden? Wir wissen immer die Gedanken und Meinungen der Leser zu schätzen, also teilen Sie sie uns mit dem Kommentarfeld mit.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: