Wenn Sie eine Zwischenablage-Manager-App unter Windows 10 verwenden, kann durch die Aktualisierung auf das Update für Windows 10 Oktober 2018 die Notwendigkeit entfallen. Mit dieser neuen Version können Sie den Verlauf der Zwischenablage speichern und einen vorherigen Eintrag mit einer einfachen Tastenkombination aufrufen. So können Sie den Verlauf der Zwischenablage unter Windows 10 anzeigen.

Verlauf der Zwischenablage unter Windows 10

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie sich auf dem Build für Oktober 2018 befinden, indem Sie das Run-Feld öffnen und Winver eingeben. Die Version sollte 1809 sein.

Bevor Sie den Verlauf der Zwischenablage unter Windows 10 anzeigen können, müssen Sie ihn zuerst aktivieren. Öffnen Sie die App Einstellungen und wechseln Sie zur Gruppe Einstellungen. Wählen Sie die Registerkarte Zwischenablage und aktivieren Sie den Verlauf der Zwischenablage.

Sie können den Verlauf der Zwischenablage unter Windows 10 ab diesem Punkt anzeigen. Alles, was Sie vor der Aktivierung kopiert haben, wird nicht angezeigt. Tippen Sie auf die Tastenkombination Win + V, um den Verlauf der Zwischenablage anzuzeigen. In einem kleinen Fenster werden alle Elemente, Bilder und Text aufgelistet, die Sie in Ihre Zwischenablage kopiert haben. Blättern Sie durch und klicken Sie auf ein Element, das Sie erneut einfügen möchten.

Wenn Sie sich das Panel genau ansehen, wird jedes Element mit einem kleinen Pin-Symbol versehen. Wenn Sie darauf klicken, wird das Element nicht gelöscht, wenn Sie den Verlauf der Zwischenablage löschen. Apropos, Sie können Ihren Verlauf löschen, indem Sie im Verlaufsbereich der Zwischenablage auf die Schaltfläche Alle löschen klicken. Sie können es auch in der Einstellungs-App von der Registerkarte Zwischenablage löschen.

Die Zwischenablage kann auch geräteübergreifend synchronisiert werden, diese Option ist jedoch standardmäßig nicht aktiviert.

Ein Wort der Warnung

Benutzer neigen dazu, vertrauliche Informationen wie Anmeldungen, Kennwörter und sogar Bankdaten in die Zwischenablage zu kopieren. Dies ist keine gute Idee, aber vor dem Update vom Oktober 2018 war dies nicht so gefährlich, da Windows nur den letzten Eintrag in der Zwischenablage gespeichert hat. Wenn Sie den Verlauf der Zwischenablage unter Windows 10 aktivieren, müssen Sie besonders darauf achten, dass Sie keine vertraulichen Informationen in die Zwischenablage kopieren. Wenn Sie vertrauliche Informationen in die Zwischenablage kopieren, müssen Sie sie sofort löschen. Sie können einzelne Elemente aus Ihrem Verlauf entfernen.

Die Historie bleibt auch nach einem Neustart des Systems erhalten, so dass Sie proaktiv sein müssen, um das System sauber zu halten. Vertrauliche Informationen sollten nicht dort gespeichert werden, aber um sicherzustellen, dass sie noch verwendbar sind, sollten Sie die Elemente in der Zwischenablage regelmäßig zuschneiden, sodass nur wichtige Elemente dauerhaft aufbewahrt werden. Die Anzahl der Elemente, die gespeichert werden können, scheint nicht begrenzt zu sein. Da es sich jedoch um eine native Windows 10-Funktion handelt, können Sie davon ausgehen, dass eine relativ große Anzahl von Elementen gespeichert wird.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: