Wenn Sie sich auf dem Markt für eine IP-Adresse aus Russland befinden, haben wir gute Nachrichten. VPNs sind erstaunliche Multifunktionswerkzeuge, mit denen Sie Ihre Internetfreiheiten schützen, Netflix entsperren und Ihre privaten Daten schützen können. Sie müssen nie einen Finger rühren. All dies und mehr können Sie mit einer russischen IP-Adresse erledigen und dabei absolut anonym bleiben! In unserem Leitfaden finden Sie Vorschläge und Anweisungen zur Verwendung der besten VPNs für russische IP-Adressen.

Verwenden eines VPN zum Abrufen einer russischen IP-Adresse

Es mag sich wie eine komplexe und technische Aufgabe anhören, aber es ist überraschend einfach, eine russische IP-Adresse zu erhalten und sie zur Identifizierung Ihres Heim- und Mobilgeräts im World Wide Web zu verwenden. Nachfolgend behandeln wir einige vorläufige Fragen, die viele Benutzer zur Verwendung von IP-Adressen aus dem Ausland haben.

Dies sind die besten VPNs, um eine russische IP-Adresse zu erhalten

Warum eine russische IP-Adresse verwenden?

Es gibt Dutzende Gründe, aus denen Sie eine IP-Adresse aus Russland wünschen. Eine der häufigsten sind russische Staatsbürger, die im Ausland unterwegs sind und an Inhalten aus ihrem Heimatland so interessiert sind, als würden sie auf ihrer eigenen Couch sitzen. Durch die Verwendung einer russischen IP können sie den gesamten Inhalt streamen und alle Websites besuchen, mit denen sie vertraut sind, während sie hinter einer Verschlüsselungsmauer sicher sind.

Die Verwendung einer IP-Adresse aus Russland gibt jedem auf der ganzen Welt die Möglichkeit, auf Inhalte innerhalb des Landes zuzugreifen. Möchten Sie lokale Programme aus Russland streamen? Oder möchten Sie vielleicht Live-Sport, exklusive Filme und mehr sehen? Mit einem VPN können Sie schnell und einfach auf alle diese Optionen und darüber hinaus zugreifen.

VPNs gegen Proxies

Proxy-Dienste sind eine beliebte Methode, um IP-Adressen aus anderen Bereichen abzurufen. Diese arbeiten mit einer einfachen Austauschmethode, bei der die ursprüngliche IP-Adresse von den Servern des Proxy-Servers gegen eine IP-Adresse ausgetauscht wird. Nichts anderes wird dabei geändert, der Inhalt wird einfach herumgespielt, sodass Sie mit nur wenigen Klicks aus einem anderen Land erscheinen können.

VPNs funktionieren auf dieselbe Weise wie Proxys, fügen jedoch eine wichtige Funktion hinzu, die nicht ignoriert werden kann: Verschlüsselung. VPNs verwenden Verschlüsselung, um einen sicheren Tunnel zwischen Ihnen und dem Internet zu erstellen, sodass Sie in völliger Privatsphäre surfen, streamen und surfen können. Niemand kann sagen, was Sie herunterladen, wenn ein VPN aktiv ist. In Kombination mit den Geo-Location-Funktionen einer anonymen IP-Adresse wird sichergestellt, dass Sie auch während der IP-Adresse eines anderen Landes sicher bleiben.

Zusätzlich zu den Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, die VPNs bieten, sind diese Dienste häufig schneller und zuverlässiger als ein Proxy. Ein gutes VPN blockiert keine Streaming-Dienste wie Netflix oder YouTube, die Verfügbarkeit ist im Allgemeinen viel höher, und Torrent-Downloads und P2P-Übertragungen werden selten blockiert.

VPNs sind eindeutig die beste Wahl, wenn Sie eine russische IP-Adresse wünschen.

Warum sollten Sie kostenlose Proxies und VPNs vermeiden?

Sobald Sie mit der Suche nach einer Möglichkeit beginnen, russische IPs zu erhalten, werden Sie wahrscheinlich eines der unzähligen kostenlosen VPNs und Proxy-Dienste im Internet sehen. Diese verstopfen Browsererweiterungsgeschäfte und mobile Marktplätze mit dem Versprechen, "freien und unbegrenzten" Zugang zum Internet zu erhalten, und dies alles hinter einem Datenschutzschild, das unschlagbar ist.

Leider sind fast alle freien VPNs und Proxies eine schlechte Idee. Anstatt schnell zu sein, sind sie schmerzhaft langsam. Sie verfolgen und protokollieren häufig auch Benutzerdaten und verkaufen sie an Dritte, um den Gewinn wieder einzufangen. Darüber hinaus haben freie VPNs in der Regel eingeschränkte Bandbreitenrichtlinien und blockieren alle Arten von Downloads, einschließlich Videostreams und Torrent-Dateien.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten träge, begrenzt und nicht privat sind, wählen Sie einen zuverlässigen, aber kostengünstigen VPN-Dienst.

Beste VPNs für eine russische IP-Adresse

Bereit zum Eintauchen? Nachfolgend finden Sie unsere Auswahlkriterien für die besten VPNs, um eine russische IP-Adresse zu erhalten, gefolgt von empfohlenen Diensten, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Wie wir die besten VPNs ausgewählt haben

Das beste VPN für spanische IP-Adressen zu finden, ist nicht so einfach, als eines zufällig auszuwählen. Sie müssen alles von den Datenschutzrichtlinien bis zur Größe des Servernetzwerks recherchieren und die Top-Dienste miteinander vergleichen, um zu sehen, welche die Zeit und Mühe wert sind. Wir haben die wichtigsten Forschungskriterien in einige Kategorien unterteilt.

  • Russischer Serverzugriff - In Russland gibt es nicht viele zuverlässige VPN-Dienste, die Server benötigen, um eine russische IP-Adresse zu erhalten.
  • Protokollierungsrichtlinie - Ein VPN kann Datenprotokolle wie ein ISP speichern. Um sicherzustellen, dass Ihre Informationen sicher bleiben, wählen Sie einen Dienst mit strengen Richtlinien für die Nullprotokollierung aus.
  • Sicherheit - Stärkere Datenschutzfunktionen bedeuten eine bessere Anonymität und ein sichereres Online-Erlebnis.
  • Geschwindigkeit - Die meisten VPNs sind langsamer als eine ungesicherte Verbindung, obwohl einige Dienste dies mit der richtigen Hardware überwinden können.

1 – ExpressVPN - Schnell und benutzerfreundlich

ExpressVPN ist eine der besten Möglichkeiten, das sichere Internet zu erleben. Das Unternehmen verfügt über ein Servernetzwerk, das weltweit blitzschnelle Geschwindigkeiten ermöglicht, sodass Sie mit nur wenigen Klicks eine Verbindung herstellen und von überall aus mit dem Streaming beginnen können. Dazu gehört eine große Auswahl an Servern in Russland, sodass Sie sich problemlos anmelden und eine russische IP-Adresse erhalten können. Darüber hinaus ist die kundenspezifische Software von ExpressVPN einfach zu bedienen und bietet zahlreiche Sicherheitsoptionen, mit denen Sie online sicher bleiben.

Die wichtigsten Datenschutzfunktionen von ExpressVPN sind ideal für die Online-Sicherheit. Die Daten werden mit einer 256-Bit-AES-Verschlüsselung geschützt und durch eine Zero-Logging-Richtlinie für sämtlichen Datenverkehr, DNS-Anforderungen und IP-Adressen abgesichert. Der DNS-Auslaufschutz und ein automatischer Abschaltschalter bieten auch bei einem versehentlichen Lösen ein zuverlässiges Sicherheitsnetz. Mit ExpressVPN wissen Sie, dass Sie bei jeder Anmeldung eine schnelle und sichere Online-Erfahrung haben, und es ist auch eines der besten VPNs, das Sie mit einer russischen IP-Adresse verwenden können.

Möchten Sie mehr über die Funktionen von ExpressVPN erfahren? Schauen Sie sich unsere vollständige ExpressVPN-Bewertung an.

EXKLUSIVE ANGEBOT: Melden Sie sich für ein Jahr mit ExpressVPN für $ 6,67 pro Monat an und erhalten Sie 3 Monate GRATIS! Es gibt auch eine erstaunliche, risikofreie 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, falls Sie nicht völlig zufrieden sind.

2 – NordVPN - Schneller und leistungsstarker Schutz

NordVPN verfügt über eine Reihe starker Funktionen, die es zu einem rundum hervorragenden VPN machen. Eines der beeindruckendsten ist das Servernetzwerk des Unternehmens. Die Liste wächst ständig, aber zur Zeit des Schreibens ist sie auf über 4.350 Servern in 60 Ländern vertreten, darunter allein in Russland zwei Dutzend Server. Mit NordVPN haben Sie nie Schwierigkeiten, in Ihrem Land eine schnelle Verbindung zu finden. NordVPN bietet diese Server durch die Bereitstellung einzigartiger Dienste an, die Sie bei anderen VPNs nicht finden können, einschließlich dedizierter P2P-Downloads, DDoS-Schutz und doppelter Verschlüsselung.

NordVPN bietet hilfreiche Datenschutzfunktionen, mit denen Sie jederzeit online geschützt sind. Es beginnt mit der unglaublichen Zero-Logging-Richtlinie des Unternehmens, die alles von Bandbreite bis zu Zeitstempeln, Datenverkehr und IP-Adressen abdeckt. Ihre Aktivitäten werden während der Nutzung von NordVPN niemals aufgezeichnet oder an Dritte weitergegeben. Dies gibt Ihnen volle Privatsphäre und Ruhe. Hinter diesen Funktionen stehen 256-Bit-AES-Verschlüsselung für alle Daten, ein automatischer Kill-Switch, DNS-Auslaufschutz und eine Vielzahl anpassbarer Verschlüsselungsfunktionen.

Erfahren Sie in unserem vollständigen NordVPN-Test mehr über die Vor- und Nachteile der Verwendung von NordVPN.

RIESIGE ANGEBOT: Holen Sie sich 66% Rabatt auf das 2-Jahres-Abonnement, nur 3,99 $ pro Monat! Alle Pläne sind mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie versehen.

3 – PureVPN - Datenschutz und vieles mehr

PureVPN ist mehr als nur ein VPN-Dienst, es ist eine komplette All-in-One-Sicherheits-Suite. Mit der benutzerdefinierten Software des Unternehmens können Sie einzigartige Funktionen wie Virenschutz, Malware-Schutz, App-Blockierung und sogar Website-Filterung auf DNS-Ebene aktivieren, um Ihre Daten auf jeden Fall sicher zu halten, ohne dabei den Standard-VPN-Schutz zu beeinträchtigen Installieren Sie verschiedene Apps, um die Arbeit zu erledigen.

PureVPN bietet hervorragende Datenschutzfunktionen mit einer Zero-Logging-Richtlinie für den gesamten Datenverkehr, einem automatischen Kill-Schalter, einer soliden 256-Bit-AES-Verschlüsselung für alle Daten und einem Schutz vor DNS-Ausfällen. Sie funktionieren wunderbar mit dem PureVPN-eigenen Netzwerk von über 750 Servern in 141 verschiedenen Ländern zusammen und bieten eine Vielzahl von Optionen für schnelle, sichere und sichere Verbindungen an jedem Ort der Welt.

Neben seiner einzigartigen Eignung bietet PureVPN eine Handvoll Serveroptionen innerhalb von Moskau, wodurch es sich perfekt für die Erlangung einer russischen IP-Adresse eignet.

ANGEBOT: Profitieren Sie von einem erstaunlichen Rabatt von 73% auf einen 2-Jahres-Plan, nur 2,95 $ pro Monat! Sie können es sogar risikolos mit der 7-tägigen Geld-zurück-Garantie des Unternehmens ausprobieren.

So erhalten Sie eine russische IP-Adresse mit einem VPN

Der schwierige Teil einer russischen IP-Adresse besteht darin, das beste VPN für den Job zu finden. Wir haben diese Arbeit für Sie getan, indem wir die oben genannten Empfehlungen gegeben haben. Jetzt, da die Software installiert ist, können Sie sich hinsetzen und die IP-Adresse von Russland aus verwenden.

Installieren und Anschließen

Sobald Sie ein gutes VPN installiert haben, ist es einfach, von überall auf der Welt, einschließlich Russland, eine IP-Adresse herzustellen und eine IP-Adresse zu erhalten. Je nachdem, welches VPN Sie verwenden, unterscheidet sich der Vorgang geringfügig. Die allgemeinen Grundlagen ändern sich jedoch nicht. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu beginnen.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem VPN-Konto an und laden Sie die VPN-Software auf Ihr Gerät herunter.
  2. Installieren Sie die App, starten Sie sie und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.
  3. Öffnen Sie die Liste der Server und wählen Sie einen Server in Russland aus. Sie müssen möglicherweise eine Karte durchsuchen oder eine Liste der Standorte anzeigen, um den richtigen Ort zu finden.
  4. Verbinden Sie sich mit dem Server. Geben Sie der Verbindung einige Momente, um sie zu lösen. Ihr VPN benachrichtigt Sie, sobald es fertig ist.
  5. Öffnen Sie einen Webbrowser oder eine App und verwenden Sie sie mit Ihrer neuen russischen IP-Adresse. Sie können die virtuellen Standorte auch jederzeit ändern, für den Fall, dass Sie eine IP aus einem anderen Bereich benötigen.

Überprüfen Sie Ihre russische IP-Adresse

Nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, sollten Sie überprüfen, ob Ihr VPN tatsächlich eine sichere Verbindung zu einer russischen IP-Adresse herstellt. Dies hilft, Identitätslecks zu vermeiden, und stellt sicher, dass Websites und Streaming-Dienste Ihre nicht lokale IP-Adresse tatsächlich identifizieren. Dies ist ein optionaler Schritt, aber es dauert nur eine Sekunde und ist absolut lohnenswert.

  1. Führen Sie Ihre VPN-Software vorzugsweise auf einem PC oder Laptop aus, und stellen Sie sicher, dass sie mit einem Server in Russland verbunden ist.
  2. Öffnen Sie Ihren Webbrowser und gehen Sie zu ipleak.net.
  3. Warten Sie, bis die Seite geladen ist, und führen Sie die Suche nach IP-Adressen durch.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen oben auf der Seite unter "Ihre IP-Adressen". Wenn Russland angezeigt wird, sind Sie eingestellt.
  5. Wenn das Kästchen Ihren physischen Standort anzeigt, wenden Sie sich an Ihren VPN-Anbieter, um etwaige IP-Fehler zu beheben. Möglicherweise müssen Sie Ihre VPN-App erneut installieren, um das Problem zu beheben.

Weitere Vorteile der Verwendung eines VPN

Die Verwendung einer IP-Adresse aus Russland ist eine hervorragende Möglichkeit, um Filme, Fernsehsendungen und Live-Sport von der anderen Grenze aus zu schauen. VPNs bieten viele weitere intelligente Vorteile sowie Funktionen, mit denen Sie in einer Vielzahl von Situationen sicher und geschützt sind.

Besiege die ISP-Drosselung

ISP-Throttling und Netzneutralität werden in unserer modernen Welt immer mehr zu Problemen. Länder auf der ganzen Welt versuchen zu kontrollieren, wie wir auf das Internet zugreifen, indem sie den Verkehr künstlich gestalten. Wenn Sie auf eine Website zugreifen, die von der Regierung oder von Ihrem Internetdienstanbieter nicht genehmigt wird, können sie Ihre Downloads einfach auf eine Crawlersuche verlangsamen, sodass Sie stattdessen einen genehmigten Dienst besuchen müssen. Dies ist eine unlautere Geschäftspraxis und kann als Verletzung der Benutzerrechte angesehen werden. Mit dem richtigen VPN, das Ihren Datenverkehr verschlüsselt, können Sie jedoch viele Blockierungen der Netzneutralität durchbrechen und Drosselung verhindern, bevor sie implementiert werden. Dies alles dank der VPN-Verschlüsselung.

Durchbrennen Sie die Zensur-Firewalls

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihr Land Ihre Internetaktivitäten zensiert, können VPNs helfen. Die meisten Regierungen, die Inhaltsblockierung implementieren, tun dies, indem sie Paketinformationen für ihr Ziel prüfen. Wenn Sie beispielsweise eine Anfrage senden, um eine der auf der schwarzen Liste aufgeführten Websites zu besuchen, muss der ISP diesen Paketen das Verlassen des Landes untersagen. Dies ist eine schnelle und einfache Methode, um zu zensieren, welche Websites Benutzer in einem bestimmten Gebiet besuchen können, und es ist für jeden, der es erlebt hat, geradezu frustrierend.

Die gute Nachricht ist, dass VPNs Zensurblockaden wie diese mit Leichtigkeit besiegen. Durch die VPN-Verschlüsselung werden Paketinformationen gesperrt, so dass die Scansoftware der Regierung ihr Ziel nicht erkennen kann. Selbst wenn Sie eine gesperrte Site anfordern, kann der ISP dies nicht mit Sicherheit feststellen. Darüber hinaus wird Ihre Identität dank der Anonymitätsfunktionen des VPNs geschützt, und Sie erhalten eine zusätzliche Sicherheitsstufe, um Ihre Online-Sicherheit zu gewährleisten.

Mobile Privacy

Smartphones tragen all unsere persönlichen Daten an einem einzigen Ort und sind daher ein wichtiges Ziel für Datendiebe. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine Verbindung zu einem bösartigen öffentlichen Hotspot, und Ihre E-Mail-Konten, Kreditkartendaten und persönlichen Nachrichten können alle gefährdet sein. Glücklicherweise bieten VPNs eine Barriere zwischen Ihnen und lauernden Gefahren wie Wi-Fi-Hackern. Durch die Verschlüsselung von Daten beim Verlassen Ihres Geräts kann ein VPN nicht erkennen, wer Sie sind oder was Sie tun. Selbst wenn jemand über diese Daten verfügt, kann er die Verschlüsselung nicht brechen, um zu sehen, was darin enthalten ist.

Entsperren Sie Netflix

Wussten Sie, dass VPNs es möglich machen, amerikanisches Netflix freizugeben oder sogar Netflix-Filme aus Großbritannien anzusehen? Sie machen den Prozess auch überraschend einfach, dank der ständigen Bemühungen der Services, trotz der gegenteiligen Bemühungen des Unternehmens eine aktive Verbindung zu Netflix aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus können Sie mithilfe von VPNs Videos von Diensten wie Hulu, BBC iPlayer, YouTube und anderen mehr freigeben. Alles was Sie tun müssen, ist das VPN zu starten und Ihren Server auszuwählen, der Rest geschieht automatisch.

Fazit

Es ist egal, warum Sie eine russische IP-Adresse benötigen oder brauchen, nur dass Sie einfach darauf zugreifen können wenn du es brauchst. VPNs machen dies außerordentlich einfach, indem sie schnelle, intelligente Software mit einem Klick auf IPs aus der ganzen Welt zur Verfügung stellen. Alle oben genannten Dienste sind perfekte Lösungen, um Sie online mit einer IP-Adresse aus Russland, Spanien, Frankreich, Kanada oder an einem beliebigen Ort zu schützen!

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: