VPNs sind ein unverzichtbares Werkzeug für die Online-Privatsphäre und -Sicherheit. Es gibt jedoch auch eine Reihe weiterer Vorteile, die die Benutzer genießen können. Vielleicht ist die nützlichste davon die Fähigkeit zu so tun, als ob Sie in einem anderen Land sind während online. Dies wird oft als Geo-Spoofing bezeichnet, da der Prozess darin besteht, die Websites und Online-Dienste dazu zu bringen, dass Sie denken, Sie seien an einem Ort, an dem Sie sich nicht befinden.

Es gibt verschiedene Gründe, warum dies nützlich sein kann. Es kann Ihnen dabei helfen, online Zensur in Ihrem Heimatland zu durchlaufen, auf geografisch eingeschränkte Dienste Ihres Heimatlandes zuzugreifen, wenn Sie im Ausland reisen oder arbeiten, und sogar Geld zu sparen, wenn Sie online einkaufen. In diesem Artikel werden wir genau erklären, was Geo-Spoofing ist, wie es funktioniert, wie Sie davon profitieren können, und vor allem die besten VPNs, die dafür eingesetzt werden können.

Beste VPNs für Geo-Spoofing

Unabhängig davon, aus welchem ​​Grund Sie sich für ein anderes Land als VPN ausgeben möchten, ist es das Wichtigste, sicherzustellen, dass Sie sich für das beste VPN angemeldet haben. Es gibt viele VPN-Anbieter auf dem Markt, aber einige sind bei der Aufgabe besser als andere. Es gibt einige Kernkriterien, die Sie prüfen können, um den besten Anbieter zu finden.

  • Serverstandorte - Die Möglichkeit, eine Verbindung zu vielen Servern in verschiedenen Ländern der Welt herzustellen, bietet zahlreiche Vorteile. Stellen Sie sicher, dass Sie ein VPN mit einer fehlerfreien Liste auswählen.
  • Verbindungsgeschwindigkeiten - Es ist sinnlos, eine Verbindung zu einem Server in Übersee herzustellen, wenn die Verbindungsgeschwindigkeit zu gering ist, um nützliche Funktionen auszuführen. Finden Sie ein VPN mit den besten Verbindungsgeschwindigkeiten.
  • Konsistente Verbindungen - Einige VPN-Geschwindigkeiten können sich beschleunigen oder verlangsamen, je nachdem, wie weit Sie vom Server entfernt sind und wie viele andere Benutzer die Verbindung verwenden. Ein hochwertiges VPN sollte solche Probleme jedoch nicht bieten.
  • Sicherheit und Privatsphäre - In der Regel bevorzugen viele Websites mit Geo-Beschränkungen den Zugriff durch Geo-Spoofing für Kunden nicht. Daher sollten Sie nach einem VPN mit strengen Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen suchen, um zu verhindern, dass Sie aufgespürt werden.

Aufgrund dieser Kriterien sind derzeit 5 VPNs auf dem Markt, die alle notwendigen Kästchen markieren. Sie sind:

1. ExpressVPN

ExpressVPN ist ein marktführender Anbieter und eine großartige Wette, wenn man vorgibt, sich in einem anderen Land zu befinden. Sie verfügen über ein riesiges Netzwerk von Servern an 145 Standorten in mehr als 90 Ländern. Egal woher Sie kommen oder wohin Sie gehen, Sie sollten einen Server finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Wie der Name vermuten lässt, sind sie für ihre schnellen Verbindungen bekannt. Entscheidender ist jedoch, dass diese Geschwindigkeiten in ihrem gesamten Netzwerk konstant sind.

Sie bieten außerdem eine starke 256-Bit-Verschlüsselung (nahezu unzerbrechlicher Industriestandard) sowie zuverlässige Datenschutzrichtlinien, ohne dass Benutzerprotokolle garantiert werden. Nutzen Sie einfach zu bedienende Apps, die auf fast allen Geräten verfügbar sind, und drei gleichzeitige Verbindungen mit jedem Abonnement. ExpressVPN bietet ein hervorragendes Allround-Angebot.

LESER-ANGEBOT: Erhalten Sie 3 Monate kostenlos den Jahresplan von ExpressVPN und sparen Sie 49%. Besuchen Sie ExpressVPN »

2. IPVanish

IPVanish ist ein weiterer bevorzugter Anbieter von Addictive Tips, nicht zuletzt dank der superschnellen Verbindungen. Sie haben Server in mehr als 60 Ländern. Dies ist ideal für Benutzer, die vorgeben, anderswo zu sein. Sie bieten auch eine Garantie ohne Benutzerprotokolle, und mit 256-Bit-Verschlüsselung ist IPVanish auch ein komplettes Datenschutzpaket.

Ihre Apps sind wunderschön gestaltet, einfach zu bedienen und auf fast jedem Gerät verfügbar, einschließlich dem Amazon Firestick. IPVanish ist ein weiterer hervorragender Anbieter von Geo-Spoofern mit einigen zusätzlichen Funktionen wie IP-Switching und DNS-Auslaufschutz.

Wenn Sie IPVanish ausprobieren möchten, haben wir ein spezielles Angebot, das ausschließlich Lesern mit Addictive-Tipps zur Verfügung steht! Sie können eine bekommen Ein riesiger Rabatt von 60% auf den Jahresplan, der nur 4,87 USD pro Monat ausmacht. Es gibt sogar eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Sie sich mit Vertrauen anmelden können.

Besuchen Sie IPVanish »

3. NordVPN

NordVPN verfügt über ein riesiges Servernetzwerk mit mehr als 1000 Servern, das allen Abonnenten in mehr als Ländern zur Verfügung steht. Sie bieten außerdem erstklassige Sicherheit mit zahlreichen zusätzlichen Funktionen wie doppelter Datenverschlüsselung und VPN über Tor, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. In Panama ansässig zu sein, bedeutet, dass ihre Datenschutzbestimmungen ebenfalls nicht zu schlagen sind.

Der einzige Nachteil von NordVPN ist, dass einige ihrer Verbindungen manchmal etwas langsam sein können. Aber sie arbeiten daran und ihr Hauptservernetzwerk ist bereits sehr schnell. Sie verfügen auch über Apps, die auf den meisten Geräten verfügbar sind, und sind ein weiterer guter Anbieter für Geo-Spoofing.

Um NordVPN auszuprobieren, können Sie unser Spezialangebot in Anspruch nehmen. Wenn Sie sich für ihre anmelden Zwei-Jahres-Sonderangebot erhalten Sie einen beeindruckenden Rabatt von 66% was bringt das Der Preis liegt bei nur 3,99 US-Dollar pro Monat. Es gibt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, um auch Ihre Zufriedenheit sicherzustellen.

Besuchen Sie NordVPN »

4. VyprVPN

VyprVPN Der Anbieter ist wahrscheinlich der billigste Anbieter auf dieser Liste und bietet auch eines der größten Servernetzwerke. Benutzer können aus mehr als 70 verschiedenen Ländern der Welt auswählen. Um das Angebot abzurunden, steht VyprVPN für sich allein auf dieser Liste, da jeder seiner Server Eigentümer ist. So wissen Sie immer, wer mit Ihren Daten umgeht. Ihre Verbindungen sind auch ziemlich schnell, können sich jedoch verlangsamen, wenn Sie mit einem besonders weit entfernten Standort verbunden sind.

Wenn Sie ihr Premium-Paket abonnieren, können Sie auch das ultra-sichere Chameleon-Protokoll nutzen, das in Kombination mit einem hervorragenden Schutz der Privatsphäre eine umfassende Rundum-Sicherheit bietet. VyprVPN ist über seine speziellen Apps für Windows, Mac OS, Android, iOS und Android TV verfügbar.

Wenn Sie sich für VyprVPN interessieren, gibt es derzeit ein Sonderangebot, das Sie erhalten bietet im ersten Monat 50% Ermäßigung sowie eine kostenlose Testversion für 3 Tage.

Besuchen Sie VyprVPN »

5. PureVPN

PureVPN ist ein weiterer Anbieter mit einem riesigen Servernetzwerk, das in über 140 Ländern der Welt mehr als 750 Unternehmen wiegt. Viele dieser Server sind virtuelle Server, sie funktionieren jedoch für die meisten Benutzer genauso wie tatsächliche Server. PureVPN ist Teil eines Online-Sicherheitspakets. Benutzer profitieren außerdem von Werbeblocker, Malware-Schutz, Antivirensoftware und Webfilterprogrammen.

Die Verbindungsgeschwindigkeit ist im Allgemeinen ziemlich hoch und bietet Windows, Mac OS, Android, iOS und Android TV sowie Browsererweiterungen für Chrome und Firefox. PureVPN ist nicht das Beste für Online-Sicherheit und Datenschutz, da es Benutzerprotokolle speichert. Für Geo-Spoofing sind sie jedoch immer noch eine der besten Wetten.

Mit PureVPN können Sie große Einsparungen erzielen, indem Sie a nutzen Ein riesiger Rabatt von 73% auf den Zweijahresplan, der Gesamtkosten von 2,95 USD pro Monat entspricht, mit einer Sieben-Tage-Geld-zurück-Garantie ebenfalls verfügbar.

Besuchen Sie PureVPN »

Was ist Geo-Spoofing?

Geo-Spoofing ist der gebräuchlichste Begriff, der vorgibt, sich mit VPN in einem anderen Land zu befinden. Wenn Sie der Meinung sind, dass es technisch klingt, machen Sie sich keine Sorgen. Einige Websites, z. B. Online-Streaming-Dienste, Online-Einzelhändler und Online-Nachrichtenseiten, bieten Menschen in verschiedenen Ländern unterschiedliche Websites und Dienste an. Andere Websites bieten nur Personen in bestimmten Ländern Zugriff auf ihre Inhalte.

Bei diesen beiden Arten von Websites werden die Details der Internetverbindung jedes Besuchers geprüft, um zu bestimmen, ob es ihnen erlaubt sein sollte, die Website anzuzeigen und auf welche Website sie geleitet werden sollen. Geo-Spoofing ist eine Möglichkeit, dies zu umgehen und Zugriff auf die Website zu erhalten, die Sie besuchen möchten. Sie tun dies, indem Sie diese Websites dazu bringen, zu glauben, dass Sie sich an einem anderen Ort befinden. Dafür müssen Sie ein VPN verwenden.

Wie hilft Ihnen ein VPN, sich in einem anderen Land aufzuhalten?

Ein VPN ist in erster Linie ein Online-Sicherheits- und Datenschutztool. Dabei werden alle Ihre Online-Daten über einen verschlüsselten Pfad und über einen externen Server umgeleitet, bevor sie die Websites und Dienste erreichen, zu denen Sie eine Verbindung herstellen. Durch die Verschlüsselung Ihrer Daten bietet es ein hohes Maß an Online-Sicherheit. Das Datenschutzangebot besteht, wenn die Daten den Server durchlaufen, die Daten jedoch mit einer anderen IP-Adresse gekennzeichnet werden.

Eine IP-Adresse ist ein Code, mit dem der Standort jeder Internetverbindung identifiziert werden kann. Ein VPN macht es sehr schwierig für eine Website, Ihre Online-Aktivitäten wieder mit Ihrer Internetverbindung zu verknüpfen, da sie nur die IP-Adresse des VPN-Servers haben. Dies ist wichtig, um Spoofing-Maßnahmen zu ergreifen, da Websites die Entscheidung treffen, basierend auf dem mit dem eingehenden Datenverkehr verbundenen Standort Zugriff auf ihre Inhalte zu gewähren.

Die meisten VPNs werden ein Netzwerk von Servern anbieten, die sich in zahlreichen Ländern der Welt befinden. Wenn Sie eine Verbindung zu einem Server in einem anderen Land herstellen, werden Ihre Internetdaten mit einer IP-Adresse aus diesem Land gekennzeichnet. Wenn Sie sich zum Beispiel in Kanada befinden und beim Besuch einer Website eine Verbindung zu einem VPN-Server in den USA herstellen, wird davon ausgegangen, dass Sie sich in den USA befinden. Auf diese Weise ist es möglich, Websites zu täuschen, um Ihnen den Zugriff zu ermöglichen, auch wenn Sie sich tatsächlich an einem Ort befinden, an dem Sie normalerweise keinen Zugriff hätten.

Wie Sie Ihren Standort über ein VPN fälschen

Der tatsächliche Prozess der Verwendung eines VPN, um sich als in einem anderen Land zu befinden, ist relativ einfach. Wenn Sie ein VPN-Neuling sind, finden Sie hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die genau beschreibt, wie Sie dies tun:

  1. Zunächst müssen Sie Ihren VPN-Anbieter auswählen. Wir haben fünf der besten VPN-Anbieter für Geo-Spoofing empfohlen. Folgen Sie den Links, um die Website zu besuchen, und melden Sie sich für das Abonnementpaket an, das Ihren Anforderungen am besten entspricht. Sie müssen nur die einfachen Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen.
  2. Laden Sie nach der Anmeldung die VPN-App oder Software herunter und installieren Sie sie auf Ihrem bevorzugten Gerät. Die meisten VPNs bieten mehrere Verbindungen, sodass Sie sie auf alle Ihre Geräte herunterladen und sie gleichzeitig verwenden können, wenn Sie dies wünschen.
  3. Öffnen Sie die App, nachdem Sie die App heruntergeladen haben, und stellen Sie eine Verbindung zu einem VPN-Server in dem Land her, in dem Sie glauben, dass sich Websites in Ihrem Land befinden.
  4. Warten Sie einige Augenblicke, bis sich das VPN verbindet. Bei Problemen wählen Sie einfach einen anderen Server aus und versuchen Sie es erneut.
  5. Sobald das VPN verbunden ist, wurde Ihre IP-Adresse geändert. Jetzt müssen Sie nur noch zu Ihrem Webbrowser zurückkehren und das Internet wie gewohnt nutzen. Bis die VPN-Verbindung getrennt wird, werden Sie weiterhin so angezeigt, als wären Sie am Ort des von Ihnen ausgewählten VPN-Servers.

Was sind die Vorteile von Geo-Spoofing mit einem VPN?

Während Sicherheit und Datenschutz eine der Hauptfunktionen eines VPNs sind, ist es eine sehr beliebte Anwendung für diese Technologie, wenn sie es vorgibt, sich in einem anderen Land aufzuhalten. Dies liegt daran, dass es unzählige verschiedene Möglichkeiten gibt, mit denen diese Fähigkeit zu Ihrem Vorteil genutzt werden kann. Hier sind nur einige der wichtigsten:

  • Entfliehen Sie der Online-Zensur - In einigen Ländern wie China gibt es umfassende Online-Zensurprogramme, die die Internetnutzer daran hindern, ihr Recht auf Informations- und Meinungsfreiheit im Internet wahrzunehmen. Durch die Verwendung eines VPNs, mit dem vorgab sie sich in einem anderen Land befinden, können die Menschen in diesen Ländern Online-Zensoren umgehen und ungehindert auf das Internet zugreifen. Sogar Länder wie die USA und Großbritannien zensieren das Internet in gewissem Maße, sodass auch die Menschen in diesen Ländern davon profitieren können.
  • Vermeiden Sie Online-Sperren in Schulen, Hochschulen und Arbeitsstätten - Auf einer weniger düsteren Ebene haben viele Schulen, Hochschulen und Arbeitsplätze auch Einschränkungen hinsichtlich der Art der Inhalte, die Sie in ihren Netzwerken anzeigen können. Mit einem VPN können Sie auch so tun, als seien Sie anderswo und umgehen so solche Blockaden.
  • Zugriff auf geografisch eingeschränkte Inhalte in Übersee - Viele Websites auf der ganzen Welt stellen ihre Inhalte nur in bestimmten Ländern zur Verfügung. Dies wird als geo-eingeschränkt bezeichnet. Wenn Sie jedoch ein VPN verwenden, um sich vorzugeben, in einem Land zu sein, in dem auf die Websites zugegriffen werden kann, ist es möglich, diese Einschränkungen zu umgehen und auf alle Websites zuzugreifen, egal wo Sie sich befinden.
  • Wählen Sie regionale Sehenswürdigkeiten aus - Viele große Unternehmen verwenden Ihre IP-Adresse, um Sie zu einer regionalen Version ihrer Website zu leiten. Wenn Sie beispielsweise Amazon in den USA besuchen, werden Sie an Amazon.com gesendet. In Großbritannien werden Sie jedoch automatisch an Amazon.de weitergeleitet. Diese Sites bieten unterschiedliche Inhalte und es gibt verschiedene Gründe, warum Sie eine andere regionale Site besuchen möchten. Mit einem VPN können Sie.
  • Geld sparen - Einige Websites erheben unterschiedliche Preise für dasselbe Produkt in verschiedenen Ländern. Dies bedeutet, dass es möglich ist, ein VPN zu verwenden, um beim Online-Einkauf Geld zu sparen. Möglicherweise benötigen Sie Zugriff auf inländische Kreditkarten oder Zustelladressen. Wenn Sie diese Hürden überwinden können, können Sie jedoch ein VPN verwenden, um so zu tun, als seien Sie in einem anderen Land und machen Sie erhebliche Einsparungen online.

Welche Risiken sind mit Spoofing verbunden?

Während die meisten Websites es nicht mögen, dass Sie ein VPN verwenden, um ihre geografischen Beschränkungen zu umgehen, können die meisten nicht herausfinden, und darüber hinaus können sie nicht viel dagegen tun. Einige Streaming-Dienste wie Netflix und der BBC iPlayer haben Schritte unternommen, um zu verhindern, dass VPN-Benutzer auf den Dienst zugreifen. Einige VPNs funktionieren immer noch, aber Sie müssen sich bei Ihrem Provider erkundigen, ob weitere Schritte erforderlich sind, um sicherzustellen, dass diese Dienste ordnungsgemäß übertragen werden.

Andere Dienste können in den Bedingungen vorsehen, dass die Verwendung eines VPN zur Geo-Spoof nicht zulässig ist. Online-Wetten-Sites sind ein solches Beispiel. Diese Sites können nicht erkennen, ob Sie dies tun, aber wenn Ihre VPN-Verbindung abbricht, was manchmal der Fall ist, könnten Sie Probleme bekommen. Es ist daher immer ratsam, einen Kill-Switch zu verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Internetverbindung sofort unterbrochen wird, wenn Ihre VPN-Verbindung unterbrochen wird.

Mögliche Auswirkungen der Verwendung eines VPN zur Vermeidung der Online-Zensur

Wenn Sie Ihr VPN verwenden, um der Online-Zensur in Großbritannien oder den USA zu entgehen, ist die Bestrafung für die Inbesitznahme normalerweise eine schriftliche Warnung Ihres Internetdienstanbieters. In extremen Situationen kann es jedoch zu Unterbrechungen Ihres Dienstes kommen. Wenn Sie sich jedoch in Ländern mit unterdrückerischen Regimes der Zensur entziehen, könnte die potenzielle Auswirkung einer Ansteckung viel schwerwiegender sein.

In Ländern wie China, in denen die Online-Zensur strikt durchgesetzt und die VPN-Nutzung verboten ist, besteht die Gefahr einer Gefängnisstrafe. In anderen Ländern könnten die Risiken noch höher sein. Wenn Sie beim Anschauen von Material erwischt werden, das in Ländern wie Pakistan als blasphemisch gilt, könnten Sie sogar mit der Todesstrafe rechnen. Wenn Sie Ihr VPN sorgfältig verwenden, sind die Risiken minimal, aber sie sind vorhanden, und alle VPN-Benutzer sollten sich dessen bewusst sein.

Wie haben Sie festgestellt, dass Sie ein VPN verwenden, um sich vorzugeben, in einem anderen Land zu sein? Auf welche Sites und Services haben Sie Zugriff? Haben Sie Probleme gehabt? Welches VPN ist für Sie am besten geeignet? Teilen Sie uns Ihre Gedanken und Erfahrungen mit, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: