Kodi ist eine leistungsstarke Software. Es ist nicht nur schnell, kostenlos und vollständig Open Source, sondern bietet auch die Erweiterbarkeit, um Add-Ons von Drittanbietern zu ermöglichen, die eine große Welt von Inhalten an Ihren Fingerspitzen öffnen. Sie können es auf nahezu jedem Gerät installieren, das Sie besitzen, und mit wenigen Klicks unzählige Stunden kostenlosen Inhalt streamen.

Eine der oft übersehenen Funktionen von Kodi ist die Möglichkeit, die integrierte Weboberfläche für den Zugriff auf Dateien von jedem Gerät aus zu verwenden. Wenn Sie Kodi auf einem Gerät mit einer Reihe von Inhalten in der Bibliothek installiert haben, können Sie es schnell und einfach von jedem anderen webfähigen Gerät aus betrachten, indem Sie einfach ein Browserfenster öffnen und den Stream starten.

Im Folgenden besprechen wir die Besonderheiten von So verwenden Sie die Kodi-Weboberfläche, um von jedem Gerät auf Dateien zuzugreifen, mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einrichten.

Halten Sie Kodi mit einem guten VPN privat

Kodi ist eine großartige Software, die schnell, kostenlos und einfach zu verwenden ist. Da es standardmäßig nicht mit Inhalten geliefert wird, ist es auch völlig legal. Sie können damit Ihre persönliche Videosammlung organisieren und streamen, oder ins Internet gehen und ein paar Add-Ons für Unmengen von kostenlosen Streaming-Ressourcen nutzen. In jedem Fall ist Kodi das perfekte Mediencenter, unabhängig davon, welches Gerät Sie verwenden.

Wann immer Sie online gehen, übertragen Sie Ihre IP-Adresse an die Welt. Dies kann verwendet werden, um Sie im Netzwerk zu identifizieren, Ihre Aktivitäten zu verfolgen oder sogar Ihren tatsächlichen Standort zu finden. Wenn Sie Kodi verwenden, besteht das zusätzliche Risiko, dass ISPs und Copyright-Trolle auf sich aufmerksam machen, selbst wenn Sie sich an legitimen Inhalten halten. Ohne ein gutes VPN können Sie Ihre Online-Privatsphäre opfern oder sogar Ihre Verbindung zum Internet künstlich verlangsamen.

Virtuelle private Netzwerke bilden einen sicheren Tunnel zwischen Ihnen und dem Internet, indem Sie jedes Datenpaket verschlüsseln, das Ihr Gerät verlässt. Niemand kann sagen, wer Sie sind oder was Sie gerade sehen, und Sie können alle Filme und Fernsehsendungen streamen, die Sie mögen. Nachfolgend finden Sie unser empfohlenes VPN zur Verwendung mit Kodi. Es ist schnell, kostengünstig und extrem sicher. Es bietet die besten Funktionen, mit denen Sie online sicher bleiben.

IPVanish - Schnell, sicher und sicher

IPVanish ist der perfekte Begleiter für Kodi. Der Service ist schnell, zuverlässig und sicher und legt großen Wert darauf, dass Ihre Daten auf jeden Fall geschützt werden. Jedes Mal, wenn Sie eine Verbindung zum Internet herstellen, werden Ihre Daten mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung, DNS-Ausfallsicherungen und einem automatischen Kill-Schalter gesperrt. IPVanish verfügt auch über eine Zero-Logging-Richtlinie, die den Verkehr verborgen hält und Ihnen die vollständige Online-Freiheit ermöglicht.

Wenn es um Kodi geht, ist Geschwindigkeit von entscheidender Bedeutung, insbesondere wenn Sie ein Fan von HD-Inhalten sind. IPVanish bietet schnelle Verbindungen mit einem Netzwerk von mehr als 1000 Servern in mehr als 60 verschiedenen Ländern mit zusammen 40.000 gemeinsam genutzten IP-Adressen. Egal, was Sie gerade streamen, mit IPVanish können Sie sicher sein und die besten Geschwindigkeiten erzielen.

IPVanish bietet eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie, dh Sie haben eine Woche Zeit, um es risikolos zu testen. Bitte beachte, dassLeser mit süchtig machenden Tipps können hier im Jahresplan von IPVanish gewaltige 60% sparenDies reduziert den monatlichen Preis auf nur 4,87 $ / Monat.

Verwenden Sie das Kodi Web Interface, um von jedem Gerät aus auf Dateien zuzugreifen

Sind Sie bereit, Ihr Kodi-Erlebnis aufzuladen? Mit einer Videothek und ein paar Minuten Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, alle Inhalte von einem Gerät auf ein anderes zu streamen. Folgen Sie einfach den nachstehenden Schritten, um die kostenlose Kodi-Weboberfläche zu verwenden.

Schritt 1 - Bereiten Sie Ihre Hardware vor

Um mit der Kodi-Webschnittstelle auf Dateien von anderen Geräten zugreifen zu können, müssen Sie einige Vorkehrungen treffen. Lassen Sie Kodi zunächst auf jedem Gerät installieren, das Dateien enthält, auf die Sie über die Weboberfläche zugreifen möchten. Wenn Sie ein Fire-TV, eine Android-TV-Box oder ein Smartphone mit Medien darauf haben, installieren Sie Kodi so, dass es betriebsbereit ist.

Wenn Sie eine Hand benötigen, um Kodi auf Ihren Geräten zu installieren, finden Sie hier einige Anleitungen:

  • Kodi auf der Android TV Box installieren
  • So installieren Sie Kodi auf dem Amazon Fire TV Stick
  • Installieren Sie Kodi auf dem iPhone
  • Holen Sie sich Kodi auf Ihrem Smart TV

Nach der Installation von Kodi müssen Sie Ihr Gerät scannen und seiner internen Bibliothek Elemente hinzufügen. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie weiterhin auf Kodi zugreifen, können aber nicht auf Dateien auf diesen Geräten zugreifen.

Das Hinzufügen neuer Bibliothekselemente ist einfach. Wenn Sie jedoch über eine große Sammlung verfügen, kann der Scanvorgang einige Zeit in Anspruch nehmen. Öffnen Sie zunächst Kodi auf dem Host-Gerät und gehen Sie zum Hauptmenü. Klicken Sie links auf die Kategorie des Inhalts, den Sie hinzufügen. Wenn Sie Filmdateien haben, klicken Sie auf Filme, zum Beispiel.

Im nächsten Bildschirm sehen Sie eine Option Videos hinzufügen zu diesem Abschnitt. Klicken Sie darauf, um ein kleines Fenster zu öffnen, und wählen Sie dann aus Durchsuche. Navigieren Sie zu dem Ordner mit Ihren Medien und füge es als Quelle hinzu. Kodi fügt das Verzeichnis im Quellfenster hinzu. Gib ihm einen Namen in der Box unten OK klicken. Kodi bestätigt, dass Sie die Medien Ihrer Bibliothek hinzufügen möchten. Wählen Sie Ja, um fortzufahren mit dem Scan (oder klicken Sie auf Nein zurückgehen und Ordner wechseln).

Kodi benötigt einige Momente, um Ihre Bibliothek zu scannen und zu organisieren. Das kann einige Minuten dauern, wenn Sie eine riesige Sammlung haben, aber die meisten Leute müssen nicht so lange warten. Wiederholen Sie den obigen Vorgang für alle anderen Medientypen, die Sie hinzufügen möchten, einschließlich Bilder, Fernsehsendungen und Musik. Sobald dies erledigt ist, können Sie auf alle Inhalte von der entsprechenden Kategorie im Hauptmenü von Kodi zugreifen.

Schritt 2 - Einrichten der Kodi-Weboberfläche

Kodi kann von jedem Gerät aus gesteuert werden, das über einen kompatiblen Webbrowser verfügt. Kodi muss auf diesem Gerät nicht installiert sein, um die Schnittstelle verwenden zu können. Es spielt auch keine Rolle, wo Ihre Kodi-Version gehostet wird. Solange Sie die folgenden Schritte befolgen, um die Weboberfläche ordnungsgemäß zu aktivieren, können Sie dies tun.

  1. Öffnen Sie Kodi auf dem Gerät, auf dem Sie Inhalte durchsuchen möchten, und klicken Sie auf das Zahnradsymbol Rufen Sie das Einstellungsmenü auf.
  2. Drücke den Service-Einstellungen Symbol.
  3. Stellen Sie die Optionsstufe links unten auf Standard.
  4. Markieren Sie die Steuerung Menüpunkt und sehen Sie die Elemente auf der rechten Seite.
  5. Umschalten der Fernsteuerung über HTTP zulassen Option nach rechts zum Einschalten.
  6. Beachten Sie den unten aufgeführten Anschluss. Es ist in der Regel 8080und es besteht im Allgemeinen keine Notwendigkeit, es zu ändern.
  7. Legen Sie einen eindeutigen Benutzernamen und ein Kennwort fest in den nächsten beiden Abschnitten.
  8. Lassen Sie die anderen Einstellungen und kehren Sie zum Hauptmenü von Kodi zurück.

Schritt 3 - Erhalten Sie die IP-Adresse Ihres Geräts

Für den Remote-Zugriff auf Ihre Dateien über Kodi müssen Sie die eindeutige, Ihrem Gerät zugewiesene IP-Adresse ermitteln. Dies ist eine einfache Angelegenheit, indem Sie durch die Optionen des Hostgeräts navigieren, um herauszufinden, wo die IP angezeigt wird. Nachfolgend sind einige der am häufigsten verwendeten Geräte und der Ort ihres IP-Adressbildschirms aufgeführt.

  • Amazon Fire TV - Einstellungen> Gerät> Info
  • Apple TV - Einstellungen> Allgemein> Info
  • Android - Einstellungen> Drahtlose Bedienelemente> WLAN-Einstellungen. Tippen Sie auf das Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, und ein Dialogfeld wird geöffnet. Die IP-Adresse wird unten angezeigt.
  • Windows 10 - Einstellungen> Netzwerk & Internet> Wi-Fi (oder Ethernet). Wählen Sie das Verbindungssymbol und navigieren Sie zu Eigenschaften, um die IP-Adresse zu ermitteln.
  • Mac OS X - Klicken Sie auf das Apple-Symbol und anschließend auf Systemeinstellungen> Netzwerk> Flughafen oder Ethernet
  • iPhone und iPad - Einstellungen> Wi-Fi-Netzwerke. Finden Sie die aktive Verbindung und tippen Sie auf den blauen Pfeil. Die IP-Adresse wird oben auf dem nächsten Bildschirm angezeigt.

Schritt 4 - Greifen Sie auf die Kodi-Weboberfläche zu

Alle Teile sind installiert, jetzt ist es an der Zeit, die Weboberfläche zu starten. Wechseln Sie zu dem Gerät, von dem Sie Inhalte sehen möchten, und öffnen Sie einen Webbrowser. Geben Sie im Feld URL die IP-Adresse des Host-Kodi-Geräts ein, gefolgt von einem Doppelpunkt und der Port-Nummer, die im Setup-Bildschirm der Kodi-Weboberfläche aufgeführt ist.

Wenn zum Beispiel Ihre IP-Adresse lautet 192.168.1.155Wenn Sie den Kodi-Port bei der Standardeinstellung 8080 belassen, geben Sie dies in das Browser-URL-Feld ein:

  • 192.168.1.155:8080

Drücken Sie die Eingabetaste, nachdem Sie diese URL eingegeben haben. Die Weboberfläche wird automatisch geladen. Melden Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Kennwort an, die Sie in den vorherigen Schritten festgelegt haben. Jetzt können Sie von überall auf Ihre Dateien zugreifen!

Verwenden der Chorus2 Kodi-Weboberfläche

Die Weboberfläche von Kodi unterscheidet sich geringfügig von der Haupteinstellung der Software. Die grundlegenden Elemente sind alle vorhanden, aber einige der Optionen wurden neu gestaltet, um das Streamen von Inhalt von einem Gerät zu einem anderen zu erleichtern. Wenn Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, lesen Sie die folgenden Tipps, um die Standard-Kodi-Weboberfläche mit dem Namen Chorus2 optimal zu nutzen.

Menüleiste

Auf der linken Seite der Browseroberfläche befindet sich eine vertraute Menüleiste. Diese Symbole repräsentieren die Hauptkategorien von Kodi. Musik, Filme, Fernsehsendungen, Add-Ons und andere sind genau wie bei Ihrer lokalen Installation hier. Klicken Sie auf eine, um den Inhalt in der Kodi-Bibliothek direkt in Ihrem Browser anzuzeigen.

In der Mitte werden Verzeichnisse mit Bibliotheksinhalt angezeigt. Wenn Sie also die Kategorie Filme öffnen, werden alle Videos in der Kodi-Bibliothek angezeigt, mit der Sie über Fernzugriff verbunden sind. Doppelklicken Sie auf ein Element, um es abzuspielen.

Der Menüpunkt des Browsers ist für viele Benutzer eine unglaublich nützliche Option. Auf diese Weise können Sie direkt auf Dateien zugreifen, die der Kodi-Bibliothek im Speicher des Hostgeräts hinzugefügt wurden. Sie können durch Ihre Ordner blättern oder Ihre Add-Ons nacheinander betrachten und wie jede andere Kategorie abspielen.

Add-Ons

Mit der Weboberfläche von Kodi können Sie nicht nur Videos abspielen, die auf Ihren lokalen Geräten gespeichert sind. Sie können aus der Ferne auf Ihre Add-Ons zugreifen und Live-Inhalte davon streamen, als würden Sie vor Kodi selbst sitzen. Das Beste von allem ist, dass Kodi alle Synchronisierungsprobleme im Hintergrund erledigt. Alles, was Sie tun müssen, ist das Klicken und das Anschauen.

Um Add-Ons über die Weboberfläche zu verwenden, wählen Sie einfach das Add-On-Symbol in der Menüleiste aus. Es sieht aus wie ein Puzzleteil. Wählen Sie als Nächstes das Add-On aus, das Sie aktivieren möchten, und warten Sie, bis Kodi darauf zugreift, und zeigen Sie die Streaming-Inhaltsoptionen an. Das ist es!

Ist das Kodi-Webinterface sicher?

Viele Benutzer sind sofort besorgt über das Streaming ihrer Dateien über eine Weboberfläche.Schließlich deaktiviert Kodi diese Funktion standardmäßig. Daher ist es vielleicht keine gute Idee, sie zu verwenden. Glücklicherweise bietet Kodi einen guten Kernschutz vor Bedrohungen, indem ein Benutzername / Kennwort-Gate bereitgestellt wird, bevor ein einzelnes Byte an Informationen übertragen wird.

Durch das Festlegen von Kontoinformationen für Ihre Kodi-Installation können Sie den unbefugten Zugriff aus anderen Quellen verhindern. Solange Sie die Anmeldedaten nicht an Dritte weitergeben, sind Ihre Dateien und Ihre Daten sicher.

Erhalten Sie vollen Zugriff auf Ihre Dateien, indem Sie Arch verwenden

Das Chorus2-Webinterface ist schlank und einfach zu bedienen, bietet jedoch nicht die gleichen Funktionen wie sein Begleiter Bogen tut. Arch ist eine inhaltsorientierte Anwendung, die die meisten Anpassungs- und Navigationsoptionen zugunsten eines schnellen und direkten Zugriffs auf Filme ausschließt. Sie können damit auch alle Daten auf Ihrem Kodi-Gerät durchforsten, ohne vorher etwas einrichten zu müssen.

So fügen Sie das Arch-Webinterface zu Kodi hinzu

Arch ist nicht wie Chorus2 vorinstalliert. Sie können es jedoch schnell direkt von Kodi installieren, und dies dauert nur wenige Sekunden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Arch zu installieren.

  1. Öffnen Sie Kodi und klicken Sie auf das Zahnradsymbol Rufen Sie das Einstellungsmenü auf.
  2. Drücke den Service-Einstellungen Symbol.
  3. Stellen Sie die Optionsstufe links unten auf Standard.
  4. Markieren Sie die Steuerung Menüpunkt.
  5. Wähle aus Web-Schnittstelle Option in der rechten Mitte.
  6. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster die Option Mehr bekommen Taste.
  7. Wählen Sie Arch aus der Liste der neuen Schnittstellen und es installieren.
  8. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist. Es kann einige Momente dauern.
  9. Kodi wählt automatisch Arch als neue Standardschnittstelle aus.
  10. Starten Sie die Weboberfläche und genießen Sie das neue Layout!

Warum Arch besser ist als Chorus2

Arch ist nicht so voll ausgestattet wie Chorus2, bietet aber ein Extra, das viele Kodi-Benutzer lieben werden: Zugriff auf Ihre Dateien. Mit Arch können Sie die Entdecken Option, um den Inhalt des Kodi-Geräts zu durchforsten und beliebige Film- oder Musikdateien abzuspielen. Sie müssen der Bibliothek nichts manuell hinzufügen oder einzelne Ordner auswählen, um eine Show zu finden. Klicken Sie einfach auf "Entdecken" und Sie werden sehen, was verfügbar ist.

Nachteil ist, dass Arch keinen direkten, organisierten Zugriff auf Ihre anderen installierten Add-Ons hat, was für einige Kodi-Benutzer frustrierend sein kann. Stattdessen fasst sie alle Add-Ons zusammen und fasst ihre Videos in einem einzigen Bildschirm zusammen. Sie sind immer noch dort und zugänglich, aber Sie können nicht erkennen, woher sie kommen. Für einige ist dies eine geringfügige Frustration, aber die meisten Kodi-Benutzer werden den Fokus auf den barrierefreien Zugriff zu schätzen wissen.

Andere Webinterface-Designs

Neben Arch und Chorus2 bietet Kodi Zugriff auf einige andere einfache Web-Interface-Designs, die Sie einfach herunterladen und auswählen können. Jedes ist für ein etwas anderes Publikum gedacht, aber alle sind frei nutzbar und haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Befolgen Sie zum Installieren der Schnittstellenthemen die Anweisungen im obigen Abschnitt, und wählen Sie das entsprechende Thema aus, wenn das rechte Fenster geöffnet wird.

Hax ist das einfachste Webinterface, das Sie sich vorstellen können. Es wurde vor allem für mobile Geräte entwickelt und zeichnet sich durch ein flaches, einspaltiges Layout mit großen Symbolen und übersichtlichen Navigationsbildschirmen aus. Es gibt auch eine integrierte Soft-Remote-Funktion für genauere Steuerungen. Alles ist unkompliziert und leicht zu finden, aber der Haken ist, dass Sie nicht viele Extras sehen werden. In Hax sind keine Einstellungen und kein Add-On-Zugriff zu finden (je nach Prioritäten entweder besser oder schlechter).

AWXi ist eine Art Kreuzung zwischen Chorus2 und Hax. Die Benutzeroberfläche ist einfacher zu navigieren und freundlicher zu Tablets und Smartphones, aber sie wird nicht alle Funktionen los, die sich die Benutzer ihrer Weboberfläche wünschen. Mit AWXi erhalten Sie vollen Zugriff auf Videos, Fernsehsendungen, Musik und Add-Ons sowie eine hilfreiche Auswahl an Einstellungen, um Ihr Erlebnis individuell anzupassen.

Fazit

Die Steuerung von Kodi über eine Webschnittstelle und der Remote-Zugriff auf Ihre Dateien ist eine unglaublich einfache Möglichkeit, Inhalte über das Internet zu streamen. Sie können Filme oder Fernsehsendungen schnell auf Ihrem Fernseher oder PC anzeigen, Musik auf Ihrem Smartphone hören und vieles mehr. Das Setup ist auch ein Kinderspiel, es dauert nur ein paar Minuten und ein paar Videos und Sie können loslegen!

Bist du eine Remote-Streaming-Nuss? Wo ist der am weitesten entfernte Ort, von dem aus Sie auf Ihre Heimbibliothek zugegriffen haben? Hatten Sie Probleme mit unserer Installationsanleitung? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Hinterlasse einen Kommentar

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: