Wenn Sie ein Design oder eine Erweiterung installiert haben, durch die Ihr Firefox instabil wurde, müssen Sie den Browser nicht immer wieder neu installieren, um das Problem zu beheben. Sie können Firefox im abgesicherten Modus ausführen und alles deinstallieren, was zu einer Instabilität Ihres Browsers führt. Wenn Sie Firefox im abgesicherten Modus ausführen, werden im Wesentlichen keine Themen, Erweiterungen oder benutzerdefinierten Codes geladen. Dadurch wird Ihr Firefox stabil.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Firefox im abgesicherten Modus ausführen können.

Methode 1: Verwenden Sie den Befehl "Ausführen"

Öffnen Sie den Befehl Ausführen, und geben Sie Folgendes ein:

“C: Programme Mozilla Firefox firefox.exe” -Safe-Modus

und drücken Sie die Eingabetaste.

Methode 2: Verwenden der Firefox-Verknüpfung

Diese Methode ist für diejenigen gedacht, die Firefox längere Zeit im abgesicherten Modus ausführen möchten und den Befehl nicht ständig eingeben müssen.

Klicken Sie im Desktop mit der rechten Maustaste auf die Firefox-Verknüpfung, und wählen Sie Eigenschaften. In Target hinzufügen,

"C: Programme Mozilla Firefox firefox.exe" -safe-mode

und klicken Sie auf OK.

Wenn Sie Firefox jetzt im abgesicherten Modus ausführen, wird ein Popup-Fenster mit der Frage angezeigt, was Sie deaktivieren und zurücksetzen möchten. Überprüfen Sie die gewünschten Optionen und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter im abgesicherten Modus.

Jetzt können Sie alle Erweiterungen, Designs oder Codes deinstallieren, durch die Ihr Browser möglicherweise instabil wird. Beenden Sie den Browser und starten Sie ihn erneut. Genießen!

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: