Früher waren Themen ein großer Teil von Firefox, aber mit der letzten Änderung der Benutzeroberfläche des Browsers sind sie mehr oder weniger verloren gegangen. Mit den aktuell verfügbaren Themen können Sie ein Bild als Skin hinzufügen. Firefox arbeitet derzeit an einer experimentellen Funktion, mit der Benutzer das Aussehen von Firefox besser steuern können. Dieses Experiment ist speziell auf das Farbdesign für Firefox ausgerichtet und ermöglicht Benutzern, die Farbe von fast jedem Oberflächenelement des Browsers zu ändern.

Aktivieren Sie Testpilot und Farbe

Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Farbdesign für Firefox erstellen möchten, müssen Sie zuerst die experimentelle Funktion aktivieren. Besuchen Sie diese Seite und klicken Sie auf die Schaltfläche "Testpilot installieren und Farbe aktivieren". Die Installation dauert einige Minuten und erfordert umfangreiche Berechtigungen. Sie werden aufgefordert, den Zugriff zweimal zuzulassen.

Farbdesign für Firefox

Sobald Farbe aktiviert wurde, wird automatisch die Konfigurationsseite geöffnet, auf der Sie das Farbdesign für Firefox ändern können. Wenn die Seite nicht geöffnet wird, ist dies ein direkter Link. Neben der URL-Leiste befindet sich ein Malersymbol, auf das Sie klicken können, um zu dieser Seite zu gelangen.

Um die Firefox-Benutzeroberfläche herum wird ein Kontrollfeld angezeigt. Jedes Element mit einem Farbfeld kann angepasst werden. Klicken Sie auf das Farbfeld und wählen Sie aus dem Farbspektrum eine Farbe für das Oberflächenelement aus. Die Änderungen werden live wiedergegeben, sodass Sie sehen können, wie die Farben miteinander aussehen und ob Text lesbar ist oder nicht. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern. Es gibt einige vordefinierte Themen, die Sie anwenden können. Blättern Sie auf derselben Seite weiter und wählen Sie die gewünschte Seite aus.

Um das Design auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen, deaktivieren Sie Color auf der Add-On-Seite.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihr Design freigeben, indem Sie die auf dieser Seite angegebene URL kopieren. Wenn Sie es mit einem Freund teilen, werden diese aufgefordert, Color zu installieren. Wenn Sie es besuchen und bereits Color installiert haben, werden Sie gefragt, ob Sie das Design installieren möchten.

Es gibt keine Zeitleiste, wann diese experimentellen Funktionen zu einer stabilen Funktion in Firefox werden. Da es sich hierbei um die Benutzeroberfläche handelt, können Sie sie aktivieren, und es verursacht, wenn überhaupt, nicht zu viele Probleme. Firefox geht dies auf die richtige Weise an. Benutzer erhalten viel Kontrolle und es gibt eine einfache Möglichkeit, Themen zu teilen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: