Sie können in Windows 10 einen Desktophintergrund festlegen und den Bildschirmhintergrund Ihrer Wahl sperren. Windows 10 stellt über Windows Spotlight Bilder zur Verfügung, oder Sie können ein Bild aus Ihrer eigenen Sammlung von Hintergrundbildern verwenden. Windows ist mit der Taskleiste viel weniger flexibel. Sie können Akzentfarben nur aktivieren oder deaktivieren, sonst nichts. Abgesehen von den Windows-Standardeinstellungen können Sie jedoch Drittanbieter-Apps zum Anpassen der Taskleiste verwenden. Klassische Schale ist eine beliebte App, mit der Sie der Taskleiste in Windows 10 ein Hintergrundbild hinzufügen können.

Classic Shell ist ein Werkzeug, das dafür bekannt ist, das Startmenü in Windows 8 / 8.1 und Windows 10 auf die klassische Windows 7-Version zurückzusetzen. Wenn Ihnen das Standard-Startmenü von Windows 10 gefällt, müssen Sie es nicht ändern. Sie können es weiterhin verwenden und trotzdem ein Hintergrundbild zur Taskleiste hinzufügen Klassische Schale.

Taskleisten-Hintergrundbild

Sie können nur ein Bild für den Hintergrund der Taskleiste verwenden. Wenn Sie jedoch ein Bild mit der genauen Größe als Taskleiste finden, erhalten Sie etwas, das ästhetisch gut aussieht. Um die Größe Ihrer Taskleiste zu ermitteln, machen Sie einen Screenshot und verwenden Sie ein Werkzeug wie IrfanView, um es auszuwählen und seine Abmessungen zu ermitteln.

Suchen Sie als Nächstes ein Bild, beschneiden Sie es und passen Sie es an diese Größe an.

Hintergrundbild zur Taskleiste

Laden Sie die Classic Shell herunter und installieren Sie sie. Beim ersten Start werden verschiedene Einstellungen angezeigt, die Sie anpassen können. Wählen Sie oben die Option "Alle Einstellungen anzeigen".

Wenn Sie das Standard-Startmenü von Windows 10 beibehalten möchten, wechseln Sie zur Registerkarte Steuerelemente. Wählen Sie unter "Linksklick" die Option "Windows-Startmenü". Gehen Sie dann zu "Windows-Taste öffnet" und wählen Sie erneut "Windows-Startmenü".

Wechseln Sie anschließend zur Registerkarte Taskleiste. Wählen Sie die Option "Taskleisten-Textur" und verwenden Sie die Durchsuchen-Schaltfläche, um das Bild auszuwählen, das Sie als Hintergrund für die Taskleiste verwenden möchten.Klicken Sie auf OK und Sie können fortfahren.

So sieht die Taskleiste aus, mit einem Bild in der richtigen Größe als Hintergrund.

Wenn Sie ein minimales Hintergrundbild als Desktophintergrund verwenden, kann ein Hintergrundbild für die Taskleiste dazu führen, dass Ihr Desktop besser aussieht. Das ist natürlich alles Ästhetik. Es wird nichts besser machen. Wenn Sie ein besonders altes System haben, kann Classic Shell es etwas verlangsamen. Sie müssen die App so einstellen, dass sie beim Booten des Systems startet, wenn Sie sie nicht manuell starten möchten. Der Startvorgang wird dadurch erneut verzögert.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: