Wir sprechen oft darüber, wie wichtig es ist, ein VPN zu erhalten, um Ihre Geräte sicher zu halten und Ihre Privatsphäre zu schützen, wenn Sie online gehen. Normalerweise installieren Benutzer die Software von ihrem VPN-Anbieter auf jedem ihrer Geräte und verwenden diese App zur Steuerung der VPN-Verbindung. Es gibt jedoch eine andere Möglichkeit, eine Verbindung zu einem VPN herzustellen, und zwar durch Installieren der VPN-Software direkt auf Ihrem Router. Diese Methode hat einige Vorteile, die wir ausführlich besprechen werden.

ExpressVPN ist dank seriöser Internetbenutzer eines der beliebtesten und vertrauenswürdigsten VPNs dank seiner hohen Geschwindigkeit, seines hohen Sicherheitsniveaus und seiner Software, die viele Plattformen unterstützt und einfach zu bedienen ist. In diesem Artikel führen wir Sie durch die Schritte von ExpressVPN-Router-Setup damit Sie Ihre VPN-Software direkt auf Ihrem Router haben können.

Warum sollten Sie die VPN-Software auf Ihrem Router installieren?

Wenn Sie ein normaler Heimanwender sind, fragen Sie sich vielleicht, warum Sie auf Ihrem Router eine VPN-Software benötigen. Es ist wahr, dass Heimanwender VPN-Software auf jedem ihrer Geräte installieren können, um sie zu schützen. Selbst wenn Sie eine VPN-Software auf Ihrem Router installieren, ist es dennoch eine gute Idee, VPN-Apps auch auf Ihrem Telefon und Tablet zu installieren, wenn Sie diese Geräte an andere Netzwerke sowie an Ihr Heimnetzwerk anschließen möchten. Warum sollten Sie eine VPN-Software auf Ihrem Router haben?

Bequemlichkeit

Mit der VPN-Software auf Ihrem Router müssen Sie nur Ihre VPN-Einstellungen an einer Stelle ändern. Dies wirkt sich automatisch auf alle Ihre Geräte aus. Sie können das VPN auf Ihrem Router beispielsweise so einrichten, dass eine Verbindung zu einem Server in den USA hergestellt wird. Dann wird der Datenverkehr für jedes Gerät, das eine Verbindung zu Ihrem Internet herstellt, über die USA geleitet. Dies hilft auch bei der Sicherheit, da ein Bereich der Sicherheitslücken bei VPNs die Zeit ist, in der die Software gestartet wird. Wenn Sie Ihren Computer einschalten und der Download von Daten beginnt, bevor die VPN-Software geladen wird, sind Ihre Daten möglicherweise anfällig. Die Software auf Ihrem Router schützt Sie davor, da alle Daten im Netzwerk verschlüsselt werden, bevor sie über das Internet gesendet werden.

Schützen Sie alle Ihre Geräte

Ein weiterer Vorteil von VPN-Software auf einem Router ist, dass jedes Gerät, das eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herstellt, geschützt ist. Wenn Sie beispielsweise einem Freund Ihr WLAN-Kennwort geben, wird sein Gerät geschützt, während sich diese in Ihrem Netzwerk befinden. Wenn sie beispielsweise illegale Aktionen ausführen, z. B. Torrents in Ihrem Netzwerk, sind Sie vor rechtlichen Problemen geschützt. In Verbindung damit gibt es einige Geräte, die eine Verbindung zum Internet herstellen und die Sie mit einem VPN schützen möchten, die jedoch keine VPN-Apps haben, wie Spielkonsolen oder Smart-TVs. ExpressVPN bietet Apps für einige dieser Geräte, jedoch nicht für alle. Wenn Sie also die Daten von diesen Geräten verschlüsseln möchten, müssen Sie dies über Ihren Router und nicht auf dem Gerät selbst tun.

Wie setzen Sie ein VPN auf Ihren Router?

Daraus können Sie ersehen, warum Personen das VPN auf dem Router anstatt auf einzelnen Geräten installieren möchten. Aber wie schafft man das eigentlich? Die meisten Leute haben nicht viel Erfahrung mit der Arbeit mit Routern oder der Installation von Software. Zum Glück gibt es Anleitungen zur Installation von ExpressVPN auf einer ganzen Reihe von Geräten.

Sie können ExpressVPN auf Ihrem Router am einfachsten erwerben, indem Sie einen der Router kaufen, die über eine kompatible ExpressVPN-App verfügen. Wenn Sie einen dieser kompatiblen Router auswählen, müssen Sie nur die entsprechende Firmware von ExpressVPN herunterladen und dann diese Firmware auf Ihr Gerät flashen. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen dazu.

Die zweite Option, wenn Sie bereits einen Router besitzen und keinen kompatiblen Router erwerben möchten, ist die manuelle Konfiguration von ExpressVPN in den Einstellungen Ihres Routers. Diese Methode ist etwas komplizierter und erfordert einige technische Kenntnisse. Es funktioniert auch nicht auf allen Routern. Es hängt also von den Funktionen Ihres jeweiligen Routers ab. Wir geben Ihnen Anweisungen zum manuellen Einrichten eines Routers für die Arbeit mit ExpressVPN.

Option 1 - Einrichten eines ExpressVPN-kompatiblen Routers

Sie können die ExpressVPN-App für Router auf folgenden Routermodellen einfach installieren:

  • Asus RT-AC56 (U / R / S)
  • Asus RT-AC68U
  • Asus RT-AC87U
  • Linksys EA6200
  • Linksys WRT1200AC
  • Linksys WRT1900AC (S)
  • Linksys WRT3200ACM
  • Netgear R6300
  • Netgear R7000
  • Netgear Nighthawk R7000

Anweisungen zum Einrichten eines ExpressVPN-kompatiblen Routers

Wenn Sie eines dieser Router-Modelle besitzen, steht Ihnen eine fertige Firmware zur Verfügung, die Sie von der ExpressVPN-Website herunterladen können. So gehen Sie vor:

  1. Zuerst, Öffnen Sie Ihren Webbrowser und navigieren Sie zu https://www.expressvpn.com/users/sign_in
  2. Einloggen mit dem Benutzernamen und dem Kennwort, das Sie bei der Anmeldung für ExpressVPN verwendet haben
  3. Auf der Mein Konto Seite, schau auf die Instrumententafel Tab. Wenn Sie sich unter Windows befinden, wird eine Schaltfläche mit der Meldung angezeigt Für Windows herunterladen. Aber das ist nicht das, was wir brauchen, also neben dem Button nach einem Button suchen Einrichten auf mehreren Geräten

  4. Dadurch wird eine Registerkarte zur Downloadseite unter https://www.expressvpn.com/setup geöffnet

  5. Auf dieser Seite sehen Sie Ihre Aktivierungscode in dem blauen Feld (es wird aus Sicherheitsgründen in unserem Bild ausgeblendet, Ihr Code sollte sich jedoch genau dort befinden). Notieren Sie sich den Code, da Sie ihn später benötigen
  6. Scrollen Sie die Seite nach unten, bis Sie das gefunden haben Router Option im linken Menü. Klicken Sie darauf

  7. Jetzt sehen Sie eine ExpressVPN für Router Header. Unter dem Konfiguration In diesem Unterfenster wird ein Dropdown-Menü mit Optionen zur Auswahl Ihres Routers angezeigt. Verwenden Sie dieses Menü, um Ihren Router auszuwählen
  8. Zum Beispiel wählen wir den Linksys EA6200-Router. Jetzt sehen Sie eine rote Box mit der Aufschrift Firmware herunterladen. Klicken Sie auf diese Schaltfläche und der Download beginnt

Nun, da Sie die Software haben, die Sie benötigen, können Sie sie auf Ihrem Router installieren. Die genauen Details dazu sind von Router zu Router unterschiedlich, da jedes Router-Unternehmen über eine eigene Software und eine eigene Benutzeroberfläche verfügt. Wir werden Sie jedoch durch die grundlegenden Schritte führen. Wenn Sie genauere Anleitungen benötigen, können Sie die ExpressVPN-Website hier aufrufen.

  1. Zuerst sollten Sie zu Ihrem navigieren Router-Admin-Panel. Im Falle eines Linksys EA6200 sollte sich dieses Panel unter http://www.linksyssmartwifi.com/ befinden.
  2. Einloggen an Ihren Router mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort, falls erforderlich
  3. Finden Sie das Konnektivität Menü auf der linken Seite des Linksys-Bedienfelds
  4. Es sollte einen geben Router-Firmware-Update Zwischenüberschrift mit einem Handbuch Möglichkeit
  5. Klicke auf Handbuch und Sie werden aufgefordert, eine Datei auszuwählen. Suchen Sie nach der Firmware-Datei, die Sie zuvor heruntergeladen haben, und klicken Sie auf Start um das Firmware-Update zu starten
  6. Der Router wird während der Aktualisierung neu gestartet. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, stellen Sie über WLAN oder LAN eine Verbindung zum Router her, und besuchen Sie dann http://www.expressvpnrouter.com/.
  7. Einloggen Verwenden Sie den Code, der auf der Unterseite des Routers aufgedruckt ist
  8. Finden Sie das Aktivierungscode die Sie zuvor gespeichert haben, und fügen Sie diese in die ExpressVPN-Router-Website ein
  9. Jetzt können Sie diese Webschnittstelle verwenden, um das VPN auf Ihrem Router zu steuern

Hinweis: Wenn Sie Ihren Router ohne aktuellen Internetzugang einrichten, müssen Sie Ihren Computer über ein Kabel oder WLAN mit dem Router verbinden und dann die Optionen wie Kennwörter mithilfe des Router-Admin-Bedienfelds einrichten, bevor Sie die Firmware aktualisieren können.

Bei anderen Routermodellen befindet sich die Firmware-Aktualisierungsoption an einem anderen Ort im Router-Admin-Panel. Suchen Sie nach Optionen für die Firmware-Aktualisierung unter Administration oder nach ähnlichen Überschriften.

Verwalten eines VPN auf Ihrem Router

Nachdem Sie die ExpressVPN-Firmware auf Ihrem Router installiert haben, können Sie sie verwenden, um alle Ihre Geräte zu schützen:

  1. Schließen Sie Ihr Gerät an zum Router entweder über Kabel oder WLAN. Der WLAN-Benutzername und das Kennwort sollten auf der Rückseite oder auf der Unterseite Ihres Routers stehen
  2. Gehe zu http://www.expressvpnrouter.com/ in Ihrem Webbrowser
  3. Sie sehen Ihre aktueller Status: Es sollte sagen, dass ExpressVPN verbunden ist und mit welchem ​​Server Sie verbunden sind
  4. Um eine Verbindung zu einem neuen Server herzustellen, klicken Sie zuerst auf Trennen vom alten Server trennen
  5. Klicke auf Wählen Sie einen anderen Ort aus und wählen Sie den gewünschten Ort aus dem Dropdown-Menü. Dadurch wird Ihr VPN mit dem neuen Standort verbunden
  6. Du kannst auch Geräte verwalten in Ihrem Netzwerk, indem Sie auf die VPN Tab, dann zum VPN-Optionen Artikel. Hier wird eine Liste der Geräte angezeigt, die kürzlich mit Ihrem Netzwerk verbunden sind, und Sie können den VPN-Schutz für jedes Gerät ein- oder ausschalten

Option 2 - Manuelles Einrichten eines Routers

Die andere Option besteht darin, Ihre Einstellungen für die Verwendung von ExpressVPN zu ändern, wenn für Ihren Router keine bestimmte App verfügbar ist. Dies wird von ExpressVPN als weniger sicher bezeichnet als bei Verwendung einer benutzerdefinierten Router-Firmware. Wenn Sie also einen sehr hohen Sicherheitsstandard wünschen, sollten Sie einen der kompatiblen Router erwerben. Wenn Sie nur grundlegende VPN-Funktionen auf Ihrem Router haben möchten, ist dies jedoch auch möglich.

Jede Router-Marke ist anders und es gibt auch Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Sie erhalten allgemeine Anweisungen zum manuellen Einrichten von ExpressVPN auf einem Router. Beachten Sie jedoch, dass sich Ihre Erfahrung je nach dem von Ihnen verwendeten Router unterscheidet. Auf der ExpressVPN-Website finden Sie Handbücher zur manuellen Konfiguration von Routern der folgenden Hersteller:

  • D-Link
  • Netduma
  • Sabai
  • TP-LINK
  • Andere Asus

Wenn Sie wissen, welches Protokoll Ihr Router verwendet (z. B. L2TP oder OpenVPN), gibt es auf der ExpressVPN-Website auch spezielle Handbücher für die folgenden VPN-Technologien:

  • Tenda L2TP
  • Huawei L2TP
  • Xiaomi L2TP
  • Asus mit MediaStreamer
  • Asus PPTP / L2TP
  • Asus OpenVPN
  • D-Link L2TP
  • FlashRouter DD-WRT OpenVPN
  • DD-WRT OpenVPN
  • Tomaten-PPTP
  • Linksys mit MediaStreamer
  • Tomate OpenVPN
  • Netduma OpenVPN
  • Netgear mit MediaStreamer
  • Sabai OpenVPN
  • Sabai PPTP
  • FlashRouters-Tomate
  • TP-Link L2TP

Nehmen wir an, wir haben einen Asus-Router mit OpenVPN, der nicht einer der Asus-Router mit einer kompatiblen App ist. In diesem Fall führen wir das Setup mit der gängigen Asus-Firmware durch. So gehen Sie vor:

Anweisungen zum manuellen Einrichten eines Routers

  1. Zuerst, Öffnen Sie Ihren Webbrowser und navigieren Sie zu https://www.expressvpn.com/users/sign_in
  2. Einloggen mit dem Benutzernamen und dem Kennwort, das Sie bei der Anmeldung für ExpressVPN verwendet haben
  3. Auf der Mein Konto Seite, schau auf die Instrumententafel Tab. Wenn Sie sich unter Windows befinden, wird eine Schaltfläche mit der Meldung angezeigt Für Windows herunterladen. Aber das ist nicht das, was wir brauchen, also neben dem Button nach einem Button suchen Einrichten auf mehreren Geräten

  4. Dadurch wird eine Registerkarte zur Downloadseite unter https://www.expressvpn.com/setup geöffnet
  5. Auf dieser Seite sehen Sie Ihre Aktivierungscode in dem blauen Feld (es wird aus Sicherheitsgründen in unserem Bild ausgeblendet, Ihr Code sollte sich jedoch genau dort befinden). Notieren Sie sich den Code, da Sie ihn später benötigen

  6. Scrollen Sie die Seite nach unten, bis Sie das gefunden haben Manuelle Konfig Option im linken Menü. Klicken Sie darauf

  7. Klicke auf OpenVPN im Hauptteil
  8. Sie sehen einen Benutzernamen und ein Passwort (hier aus Sicherheitsgründen verdeckt). Mache eine Notiz dieser Informationen
  9. Darunter sehen Sie Optionen für nach Region geordnete Konfigurationsdateien. Wählen Sie den Server aus, zu dem Ihr Router eine Verbindung herstellen soll. Zum Beispiel möchten wir uns mit dem Server in verbinden London, also klicken wir auf Europa dann weiter Großbritannien - London
  10. Dadurch wird der Download einer .ovpn-Datei gestartet. Speichern Sie diese Datei irgendwo bequem, wie auf Ihrem Desktop
  11. Jetzt gut Konfigurieren Sie Ihren Router mit der .ovpn-Datei arbeiten
  12. Öffnen Sie dazu Ihren Webbrowser und gehen Sie zu Ihrem Browser Router-Bedienfeld. Normalerweise hat dies eine Adresse wie 192.168.1.1
  13. Einloggen mit dem Benutzernamen und dem Kennwort Ihres Routers
  14. Finde deinen OpenVPN-Einstellungen. In Asus-Routern gehen Sie zum VPN Abschnitt im linken Menü
  15. Finden Sie das VPN-Client Sektion. Es sollte einen geben Profil hinzufügen Taste dort. Dadurch können Sie die .ovpn-Datei verwenden, um Ihren Router zu konfigurieren
  16. Jetzt müssen Sie die Details des Profils eingeben. Sie müssen dem Profil einen Namen sowie einen Benutzernamen und ein Kennwort geben, wenn Sie möchten. Dann kannst du Laden Sie die .ovpn-Datei hoch dass wir früher von der ExpressVPN-Site bekommen haben
  17. Klicken OK Wenn Sie diese Einstellungen speichern möchten, sollten Sie Ihr neues Profil in den Einstellungen sehen. Klicken aktivieren Sie um das VPN zu starten
  18. Jetzt Überprüfen Sie Ihre IP-Adresseund Sie sollten sehen, dass Sie mit dem London UK Server verbunden sind

Der Nachteil dieser Methode ist, dass Sie nur eine Verbindung zu einem Server herstellen können - dem Server, den Sie in Schritt 9 ausgewählt haben. Wenn Sie die Option haben möchten, zu einem anderen Server zu wechseln, z. B. zu einem Server in den USA, dann sollten Sie gehen zurück zur ExpressVPN-Site und laden Sie weitere .ovpn-Dateien herunter. Sie können eine Reihe dieser Dateien zu Ihrem Router als Profile hinzufügen und dann über das Bedienfeld Ihres Routers zwischen ihnen wechseln, wenn Sie eine andere verwenden möchten.

Sonderangebot für ExpressVPN

Wenn Sie in diesem Handbuch ein VPN auf Ihrem Router getestet haben, Sie aber noch keinen VPN-Anbieter ausgewählt haben, haben wir einen speziellen Deal für ExpressVPN, den Sie nicht verpassen möchten.

ExpressVPN ist einer der besten Namen im Spiel für VPN-Anbieter. Sie bieten alles, was ein VPN-Benutzer wünschen kann: erstklassige Sicherheit, superschnelle Verbindungen und Software, die auf einer Reihe von Geräten installiert werden kann, einschließlich der oben beschriebenen Router. Zu den Sicherheitsfunktionen gehören die Verwendung einer starken 256-Bit-Verschlüsselung und eine strikte Richtlinie zur Protokollierung ohne Protokollierung. So können Sie sicher sein, dass keine Aufzeichnungen Ihrer Internetnutzung aufbewahrt werden und Ihre Anonymität geschützt wird. Darüber hinaus finden Sie in der Software weitere Sicherheitsfunktionen wie eine Kill-Switch-Option, um Ihre Internetverbindung zu unterbrechen, wenn das VPN ausfällt, sodass Sie nicht versehentlich Daten über eine unverschlüsselte Verbindung senden Der ISP kann Ihre Browsing-Aktivitäten nicht ausspionieren. Eine IP-Adressprüfung ermöglicht es Ihnen, sich selbst davon zu überzeugen, dass Ihr VPN verbunden ist und funktioniert.

Diese Sicherheit wird Sie jedoch nicht verlangsamen. Die von ExpressVPN verfügbaren Verbindungen sind sehr schnell und eignen sich daher hervorragend zum Herunterladen großer Dateien oder zum Streaming von HD-Videos. Das Netzwerk von Servern, zu denen Benutzer eine Verbindung herstellen können, ist sehr groß. Es stehen mehr als 1000 Server an 145 Standorten in 94 verschiedenen Ländern zur Verfügung. So können Sie herumkommen und Regionssperren nutzen und das Internet frei durchsuchen. Schließlich können Sie alle Ihre Geräte schützen, da die Software Windows, Mac OS, Linux und Android sowie einige Smart-TVs und Spielekonsolen installiert werden kann. Außerdem gibt es Browsererweiterungen für die Browser Google Chrome, Mozilla Firefox und Apple Safari .

Lesen Sie hier unsere vollständige ExpressVPN-Überprüfung.

EXKLUSIVE ANGEBOT: Melden Sie sich für ein Jahr mit ExpressVPN für $ 6,67 pro Monat an und erhalten Sie 3 Monate GRATIS! Es gibt auch eine erstaunliche, risikofreie 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, falls Sie nicht völlig zufrieden sind.

Fazit

Wenn Sie jedes Gerät schützen möchten, das mit Ihrem Netzwerk verbunden ist, auch Ihre Spielekonsole oder Ihr Smart TV sowie die Geräte Ihrer Freunde, sollten Sie ein VPN direkt auf Ihrem Router installieren. Diese Einrichtung benötigt etwas Zeit, aber wenn Sie einmal fertig sind, können Sie wissen, dass jedes einzelne Gerät, das Sie in Zukunft Ihrem Netzwerk hinzufügen, ohne zusätzlichen Aufwand geschützt werden kann. Wenn Sie jedes einzelne Datenelement aus Ihrem Netzwerk verschlüsseln, bevor es ins Internet geht, verbessern Sie die Sicherheit, da Ihre Geräte nicht versehentlich Daten über eine unsichere Verbindung senden, bevor Ihre VPN-Software geladen wurde.

ExpressVPN unterstützt eine große Anzahl von Geräten und bietet benutzerdefinierte Firmware für kompatible Router, was die Verwaltung Ihres VPNs erheblich vereinfacht. Wenn Sie über einen kompatiblen Router verfügen, können Sie den Anweisungen in Option 1 dieses Artikels folgen, um den Router für die Ausführung von ExpressVPN einzurichten. Wenn Sie keinen kompatiblen Router haben, können Sie dies in der Regel trotzdem ausführen, sofern der Router OpenVPN oder ähnliches unterstützt. Folgen Sie dazu den Anweisungen in Option 2.

Haben Sie versucht, ExpressVPN oder ein anderes VPN auf Ihrem Router zu installieren? Haben Sie festgestellt, dass Sie dadurch eine bessere Sicherheit haben, als VPN-Software auf jedem Ihrer Geräte einzeln zu installieren? Teilen Sie uns in den Kommentaren unten Ihre Erfahrungen mit.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: