Öffentliches WLAN ist außergewöhnlich geworden. In den meisten Restaurants, an Flughäfen und Bushaltestellen finden Sie kostenloses WLAN.

Es ist auch die Tatsache, dass diese Netzwerke im Allgemeinen als unsicher und gefährlich angesehen werden, da Ihre Informationen von jedem gestohlen werden können, der sich bemüht, sie zu stehlen. Das von ihnen verwendete Werkzeug wäre höchstwahrscheinlich ein Netzwerk-Sniffer.

Dies wirft die Frage auf was für ein Netzwerk-Sniffer ist und wozu dient es. Hier ist es.

Netzwerk Sniffer

Ein Netzwerk-Sniffer ist ein Tool, das den Netzwerkverkehr überwachen kann, und alleine ist es kein schlechtes oder bösartiges Tool. Es hat auch viele ethische Zwecke und es gibt einen beliebten Netzwerk-Sniffer namens Wireshark, der Open Source ist und für jedermann verfügbar ist. Es gibt eine ganze Reihe anderer Netzwerk-Sniffer, die jeweils eigene Funktionen bieten.

Verwendet

Im Allgemeinen kann ein Netzwerk-Sniffer überprüfen, welche Daten von welchem ​​Gerät in einem Netzwerk stammen, welches Protokoll zur Übertragung des Datenverkehrs verwendet wurde, welche Daten gesendet werden, d. H. Netzwerkanforderungen, und manchmal kann er sogar Passwörter anzeigen. Im Allgemeinen hackt jemand ein anderes System im Netzwerk.

Ein Netzwerk-Sniffer kann beispielsweise auch feststellen, welche zwei Systeme in einem Netzwerk über eine LAN-Chat-App miteinander kommunizieren. Normalerweise ist die Verwendung verschlüsselter Tools für die Kommunikation eine vernünftige Abschreckung. Eine andere Möglichkeit, sich zu schützen, ist die Verwendung eines VPN, das den Verkehr verschlüsseln kann.

Wie bereits erwähnt, ist ein Netzwerk-Sniffer nicht unbedingt eine schlechte Sache. Es hängt alles davon ab, wie Sie ihn verwenden, und Netzwerkadministratoren verwenden sie häufig zur Überwachung und Protokollierung des Datenverkehrs in geschlossenen Einstellungen mit hoher Sicherheit, bei denen die Übertragung und der Zugriff auf Informationen streng überwacht werden müssen. Andere Anwendungen umfassen das Überwachen der Netzwerknutzung, z. B., welches Gerät in einem Netzwerk übermäßig viel Bandbreite beansprucht, oder um zu überprüfen, wie sicher eine Firewall ist.

Beliebte Netzwerk-Sniffer

Wireshark ist ein beliebter Netzwerk-Sniffer, der für Windows und macOS verfügbar ist. Linux-Benutzer können Tools wie TCPDUMP verwenden. Einige Tools, die verfügbar sind, können sich darauf spezialisieren, eine bestimmte Art von Datenverkehr aufzuspüren, und ich kann nicht alles tun, was Wireshark tut. Einige andere Werkzeuge sind wie folgt;

  • Kain und Abel
  • CloudShark
  • Kostenloser Netzwerkanalysator
  • IP-Tools
  • Microsoft Message Analyzer
  • NetworkMiner
  • Omnipeek
  • PRTG

In einem öffentlichen Netzwerk, z. B. einem öffentlichen WLAN-Netzwerk am Flughafen oder einem Café, kann jeder einen Netzwerk-Sniffer betreiben. Die vom Netzwerk verwendeten Sicherheitsprotokolle und der Netzwerkadministrator können möglicherweise erkennen, wenn ein Netzwerk-Sniffer verwendet wird. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass ein Café eine so hohe Sicherheit verwendet oder jemanden mit dieser Kompetenz anstellt. Flughäfen sind vielleicht wachsamer, aber Sie können sich immer noch nicht darauf verlassen.

Ein Netzwerk-Sniffer kann auch in einem privaten Netzwerk verwendet werden, sofern jemand darauf Zugriff hat. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Arbeitsplatz einen Netzwerk-Sniffer verwendet, können Sie nicht viel dagegen tun, es sei denn, Sie achten sorgfältig darauf, welche Websites Sie besuchen. In Ihrem Heimnetzwerk darf nur jemand, der Zugriff auf das Netzwerk hat und derzeit mit dem Netzwerk verbunden ist, einen Sniffer ausführen, also, fragen Sie Mama.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: