E-Mail ist ein unverzichtbares Kommunikationsmittel. Sie dürfen es nicht für den Informationsaustausch mit Freunden und Familienmitgliedern verwenden, es ist jedoch die bevorzugte Art der Kommunikation am Arbeitsplatz. Bei der persönlichen Kommunikation werden Social-Media-Apps und Messenger häufiger verwendet, aber Sie planen wahrscheinlich nicht, Besprechungseinladungen zu planen und an Personen zu senden, mit denen Sie über Facebook Messenger arbeiten. Wo E-Mails unglaublich wichtig sind, ist dies auch eine der schwierigeren Aufgaben, da immer Nachrichten vorhanden sind, die beantwortet und / oder weiterverfolgt werden müssen. Um den Überblick zu behalten, benötigen Sie leistungsstarke und funktionsreiche Tools zum Verwalten von E-Mails. Wir haben bereits über die besten E-Mail-Clients für Windows gesprochen beste E-Mail-Clients für Android.

1. Ausblick

Microsofts Outlook steht seit jeher für E-Mail. Dies liegt daran, dass Outlook für Desktop ein sehr leistungsfähiger E-Mail-Client ist. Die App Outlook für Android kann automatisch mit den Kontaktinformationen Ihres Telefons synchronisiert werden. Sie können E-Mails senden, Ihren Kalender überprüfen, alle im Umlauf befindlichen Anhänge sehen und eine Kontaktliste anzeigen. Sie können Hyperlinks zu ausgehenden E-Mail-Signaturen hinzufügen. Schließlich wird es mit anderen Microsoft-Apps synchronisiert, sodass Sie mit einem einzigen Tastendruck auf OneNote-Notizen, Dokumente in Word, PowerPoint-Präsentationen und Excel-Tabellen zugreifen können.

2. Yahoo! Mail

Yahoo! Vor seinem endgültigen Niedergang war der Marktführer bei E-Mail. Eine @ yahoo.com-Adresse wurde so vehement gesucht, dass Yahoo regionalspezifische Adressen veröffentlichen und ein Suffix von ymail.com anpacken musste. Um einen derart massiven Ansturm von E-Mail-Adressen zu unterstützen, unterstützt Yahoo! Bietet eine sehr erweiterte Benutzeroberfläche, selbst in den Tagen, als der insgesamt zugewiesene Posteingang eine Handvoll Megabyte betrug. Yahoo! Es wurde zwar von Google Mail an der Spitze gestürzt, bietet jedoch eine sehr freundliche und flexible Benutzeroberfläche.

3. Blaue Post

Blue Mail ist ein hervorragender E-Mail-Client. Dies ist nicht nur ein Marketing-Trick, sondern eine qualifizierte Aussage, die auf der Tatsache basiert, dass mehrere Anbieter sowie die automatische Konfiguration von IMAP, POP3 + Exchange (ActiveSync, EWS, 365) unterstützt werden. Sie können mehrere Postfächer von allen Ihren Providern in einer vereinheitlichten Benutzeroberfläche synchronisieren und Push-E-Mail-Nachrichten für die breiteste Palette von Providern (IMAP, Exchange, Office 365 usw.) erhalten. Außerdem können Sie Ruhezeiten und benutzerdefinierte Benachrichtigungstöne einstellen.

Sie können Gruppenmails mit Rich-Text-Signaturen senden, E-Mails an alle angeschlossenen mobilen Drucker senden, mit Android Wear synchronisieren und die Offline-Zeit mit "Days to Sync" einstellen. Im Wesentlichen nahmen sie alles mit, was Desktop-E-Mail-Clients großartig machte, und machten daraus eine mobile App.

4. MyMail

MyMail ist möglicherweise die am besten aussehende und am meisten organisierte App. Dies bedeutet nicht, dass die anderen Apps nicht organisiert sind, sondern MyMail hat noch ein paar Dinge zu bieten. Es macht alles, was jeder andere Mail-Client, der in dieser Liste erwähnt wird, kann und fügt dem Mix die Ordnerverwaltung hinzu. Was es jedoch auszeichnet, ist, dass es alles zu einfachen Gesten vereinfacht. Sie können Dateien auch anfügen, indem Sie den gesamten Inhalt Ihres Android-Geräts direkt von dieser Benutzeroberfläche aus durchsuchen. Wenn das Design Sie nicht sofort überzeugt, werden Sie definitiv auf die Funktionalität verzichten.

5. Samsung Mail

Samsung Mail war schon ein paar Mal in der Gegend und bringt ein wenig Erfahrung auf den Tisch. In seinem Leben als mobile App hat es sich im Wesentlichen von einem E-Mail-Abruf mit einem Composer-Fenster zu einem voll funktionsfähigen E-Mail-Client mit ausgehenden Signaturen und einem hervorragenden Anhangs-Management entwickelt. Es bietet auch eine benutzerdefinierte POP / IMAP-Unterstützung für Clients, für die Einstellungen nicht automatisch erkannt werden. Die App hat noch einige Ecken und Kanten, beispielsweise holte sie jedes Mal, wenn sie gelöscht wurde, eine gelesene E-Mail von einem Server ab. Dies könnte jedoch ein Konfigurationsproblem auf der Serverseite sein.

6. E-Mail Organisiert von Alto

E-Mail Organized by Alto ist ein AOL-Produkt. Wie einige von Ihnen aus den 90er Jahren wissen, war AOL ein führender Internetanbieter, als für eine Internetverbindung ein Wählmodem erforderlich war. Die App ist recht einfach mit schnellen Anhängen, Rich-Text-Formatierung und Kalendersynchronisierung. Es ist das "von Alto organisierte", wo Sie die herausragenden Funktionen bemerken. Wir haben Alexa-Integration, Slack-Integration, Cloud-Integration, Alarm Sync für ruhige Zeiten und mehr. Wir können das nicht genug empfehlen. Mach einen Wirbel, schau, wie es dir gefällt.

7. Google Mail

Wenn Sie sich auf Android befinden, setzen Sie darauf, dass Sie mit GMail vertraut sind. Bei Android-Geräten handelt es sich um Sitzplätze für Fahrzeuge. Ihre Abwesenheit würde die Gesamtfunktion der Vorrichtung nicht beeinträchtigen, wäre aber immer noch nicht vollständig. Mit Google Mail können Sie Ihr gesamtes Postfach nahezu identisch mit der Webversion organisieren. Sie können Konversationen archivieren oder löschen, Sie können Ihren Posteingang genauso effizient durchsuchen wie online. Sie können mit allen anderen E-Mail-Diensten (Google oder auf andere Weise) synchronisieren, und Sie haben natürlich die großartige intelligente Antwortfunktion.

8. Newton Mail

Newton Mail ist der einzige Artikel in dieser Liste, der mit einem Premium-Abonnement geliefert wird und nicht mit einem bescheidenen. Sie erhalten jedoch eine 14-tägige Testversion (kostenlos), um zu entscheiden, ob Sie das Abonnement für 49,99 USD / Jahr erhalten möchten. Newton Mail synchronisiert sich auf Tablets, Handys und Wear mit Funktionen wie Lesebestätigungen, Snooze, später senden, Senden rückgängig machen, Senderprofil. Die Schnittstelle ist eine Standard-Mail-Benutzeroberfläche, an die sich fast jeder Eintrag in dieser Liste hält (weil er gut funktioniert). Wenn Ihre Mailing-Anforderungen tatsächlich sehr groß sind und keine unserer Empfehlungen sie erfüllen, können Sie mit Newton Mail nichts falsch machen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: