Benutzer, die ein Upgrade auf das Windows 10 Fall Creators Update durchgeführt haben, sahen auf ihren Bildschirmen starke Farbverfälschungen. Die Farben sahen aus, als ob ein kontrastreiches Thema angewendet worden wäre. Es scheint, dass eine verzerrte Anzeige nicht das einzige Bildschirmproblem war, das nach dem Windows 10 Fall Creators Update auftauchte. Einige Benutzer sehen nach dem Update auch einen dunklen oder hellen Bildschirm. Dies hat nichts mit der Helligkeit des Bildschirms zu tun. Benutzer, die über ein integriertes Display oder ein externes Display verfügen, können das Problem nicht beheben, indem sie die Helligkeit mit den integrierten Bildschirmhelligkeitstools ändern.

Fix dunkler oder heller Bildschirm

Das Problem mit dunklen oder hellen Bildschirmen sieht aus wie ein sehr heller oder sehr dunkler Bildschirm. Durch Erhöhen oder Verringern der Helligkeit zum Ausgleich werden die Farben nicht festgelegt. Dies ist ein Problem mit Gamma und Sättigung. Sowohl Gamma als auch Sättigung sind Farbsteuerelemente, über die Anzeigen verfügen. Einige haben einen Gamma-Regler, einige haben einen Farbton / Sättigungs-Regler und einige haben beides. Es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben, und eine oder beide könnten funktionieren.

Grafikkarten-Bedienfeld

Überprüfen Sie Ihr Grafikkarten-Kontrollfeld. Wenn Sie über eine dedizierte GPU verfügen, müssen Sie nach der Grafiksteuerung für die integrierte Grafikkarte suchen. Sie sollten über das Kontextmenü auf dem Desktop darauf zugreifen können. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle und wählen Sie "Intel Graphics Settings". Ihre integrierte Grafikkarte ist möglicherweise eine Nvidia-Karte, und wenn dies der Fall ist, müssen Sie auf das Nvidia-Kontrollfeld zugreifen.

Gehen Sie im Einstellungsfenster zum Abschnitt "Anzeigen" und suchen Sie nach einer Option, um alles auf den Standard zurückzusetzen. Versuchen Sie nicht, die Sättigung oder den Gammawert manuell zu korrigieren. Es wird nicht funktionieren. Setzen Sie alles auf den Standardwert zurück und starten Sie Ihr System neu, um eine gute Messung zu erhalten.

Anzeige kalibrieren

Öffnen Sie die App Einstellungen und wechseln Sie zur Gruppe Einstellungen. Wählen Sie die Registerkarte Anzeige, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Eigenschaften des Anzeigeadapters. Wechseln Sie in dem sich öffnenden Fenster zur Registerkarte Farbverwaltung. Klicken Sie auf "Farbverwaltung".

Wechseln Sie auf dem Bildschirm Farbverwaltung zur Registerkarte Erweitert. Klicken Sie auf Anzeige kalibrieren und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Anzeige zu kalibrieren. Dies sollte das Problem beheben, wenn die vorherige Lösung den Trick nicht für Sie erledigt hat.

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie das Farbprofil für Ihre Anzeige zurücksetzen. Sie sollten auch alle installierten UI-Modifikator-Apps deaktivieren. Wenn alles andere fehlschlägt, ziehen Sie eine Neuinstallation von Windows 10 in Betracht oder lassen Sie Ihre Grafikkarte überprüfen, wenn sie beschädigt ist.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: