Eine Frage, die Benutzer häufig stellen, ist, ob sie 32-Bit- oder 64-Bit-Windows haben. Es ist ziemlich einfach herauszufinden, ob Sie bereits Windows auf Ihrem System installiert haben. Es ist nur eine Frage der Information. Es lohnt sich jedoch zu fragen, was bestimmt, welches Windows installiert werden soll. Die 32-Bit- oder 64-Bit-Windows-Installation basiert auf der Architektur Ihres Prozessors. Einfach gesagt, müssen Sie überprüfen, ob Ihr Prozessor 32-Bit oder 64-Bit ist, um festzustellen, welches Windows Sie installieren müssen. Hier erfahren Sie, wie Sie die Architektur Ihres Prozessors überprüfen und wie Sie prüfen können, ob auf Ihrem System 32-Bit- oder 64-Bit-Windows installiert ist.

Prozessor - 32 Bit oder 64 Bit

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung auf Ihrem Windows-Computer. Wenn Sie verständlicherweise kein Windows installiert haben und die Architektur des Prozessors bestimmen müssen, werden wir dies auch tun. Geben Sie in der Eingabeaufforderung Folgendes ein und tippen Sie auf die Eingabetaste.

echo% PROCESSOR_ARCHITECTURE%

Wenn die Eingabeaufforderung AMD64 zurückgibt, ist die Architektur des Prozessors 64-Bit.

Eingabeaufforderung ohne Windows installiert

Sie benötigen dazu ein bootfähiges Windows 10 USB. Stecken Sie den USB ein und vergewissern Sie sich, dass es das erste Startgerät ist. Sie können die Reihenfolge der Startgeräte im BIOS ändern. Das Windows-Setup wird geladen. Wählen Sie Ihre Sprache, Eingabemethode und Zeitzone aus, um fortzufahren. Wenn Sie den Bildschirm "Jetzt installieren" sehen, klicken Sie nicht auf die Schaltfläche "Jetzt installieren". Sehen Sie sich stattdessen unten links die Option "Computer reparieren" an. Wählen Sie es aus.

Wählen Sie anschließend die Option Problembehandlung aus. Wählen Sie unter Erweiterte Optionen die Eingabeaufforderung aus. Führen Sie den Befehl aus, um herauszufinden, ob Ihr Prozessor 32-Bit oder 64-Bit hat.

Windows - 32-Bit oder 64-Bit

Es ist einfach, herauszufinden, ob Sie Windows 32-Bit oder 64-Bit haben.

Windows 10

Öffnen Sie die App "Einstellungen" unter Windows 10. Wechseln Sie zur Gruppe "Einstellungen" und wählen Sie die Registerkarte "Info". Scrollen Sie nach unten, und Sie werden informiert, ob 32-Bit- oder 64-Bit-Windows installiert ist.

Windows 7, Windows 8 / 8.1, Windows 10

Dies funktioniert bei allen Windows-Versionen von Windows 7 bis Windows 10. Öffnen Sie die Systemsteuerung. Gehen Sie zu System & Sicherheit. Klicken Sie auf die Option "RAM- und Prozessorgeschwindigkeit anzeigen".

Dies zeigt Ihnen eine umfassende Zusammenfassung Ihres Systems einschließlich der von Windows installierten Architektur.

Es ist wichtig, dass der von Ihnen installierte Windows-Systemtyp dem entspricht, für den Ihr Prozessor entwickelt wurde. Wenn dies nicht der Fall ist, werden Sie auf Probleme stoßen, die sich scheinbar lösen oder sogar eine offensichtliche Ursache haben müssen. Wenn Sie eine App installieren und zwischen x56 und x64 wählen müssen, müssen Sie erneut den Systemtyp kennen, um die richtige Version der App installieren zu können.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: