In diesem Jahr sprangen viele Apps, soziale und sonstige, auf den Zug "Stories". Storys wurden von Snapchat populär gemacht, und obwohl die App selbst nicht gerade gewinnbringend ist, ist diese Funktion sehr ansprechend. Facebook, Instagram und Whatsapp haben alle ihre eigene Version, aber auch Skype. In Skype heißt es Highlights, aber im Wesentlichen handelt es sich um Geschichten mit Gesichtsfiltern, Aufklebern und Text. Wenn diese Funktion ursprünglich gestartet wurde, haben Sie in der App eine Benachrichtigung über alle Highlights von Kontakten erhalten, und nicht viele Benutzer haben dies gewürdigt. Skype hat seitdem eine Lösung für das Problem eingeführt. Sie erhalten nur dann Highlight-Benachrichtigungen, wenn Sie einem Skype-Kontakt folgen.

Sie können einem Skype-Kontakt oder jemandem folgen, der kein Kontakt ist, sofern er Ihre Folgeanfrage genehmigt. Dies ist eine neue Funktion, die über ein App-Update hinzugefügt wurde. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die neueste Version von Skype unter iOS und / oder Android ausführen.

Folgen Sie einem Skype-Kontakt

Öffnen Sie die Skype-App und wechseln Sie zur Registerkarte "Highlights". Es ist der mit dem Diamanten-Symbol. Sie sehen einen vorgeschlagenen Kontakt, dem Sie folgen können. Dies ist der schnellste Weg, um Personen zu folgen, mit denen Sie häufig interagieren. Um anderen Kontakten zu folgen, tippen Sie auf das Symbol oben rechts, um zum Bildschirm Meine Highlights zu gelangen.

Tippen Sie auf 'Follow People' oder auf das Symbol Person hinzufügen oben rechts. Auf jeden Fall können Sie auf Ihre Kontakte zugreifen. Sie können auch eine Skype-ID eingeben, die sich nicht in Ihren Kontakten befindet, und eine Folgeanfrage an denjenigen senden, zu dem sie gehört. Personen, die sich nicht in Ihrer Kontaktliste befinden, können Sie nur dann folgen, wenn sie von ihnen genehmigt werden.

Skype sagt nicht aus, ob eine Person informiert wird oder nicht, wenn ihre Folgeanforderung abgelehnt wurde. Aus Sicherheitsgründen hoffen wir, dass sie es nie erfahren.

Es versteht sich von selbst, dass Sie die Benutzer von Skype nicht unbedingt verfolgen müssen. Dies ist eine zu komplizierte Art der Verwaltung von Warnungen für Highlights. Wir sind nur froh, dass es da ist, denn niemand möchte einen Hinweis auf Highlights sehen. Skype hat der Funktion einen eigenen Tab zugewiesen, anstatt zu merken, dass ein Fehler beim Hinzufügen und Entfernen der Funktion aufgetreten ist. Sie müssen jedoch keine Warnung zu ungelesenen Objekten sehen und fragen, in welchem ​​Konversationsthread eine ungelesene Nachricht angezeigt wird. Skype scheint momentan noch bei der Highlights-Funktion zu bleiben. Da die Funktion jedoch nicht zur Desktop-App hinzugefügt wurde, kann davon ausgegangen werden, dass sie möglicherweise endgültig entfernt wird.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: