Wenn Sie unter iOS 11 einen Screenshot erstellen, blinkt Ihr Bildschirm nicht nur. Der aufgenommene Screenshot wird unten links als schwebende Miniaturansicht angezeigt. Sie können auf dieses Miniaturbild tippen und den Screenshot bearbeiten / markieren. High Sierra fügte dem Screenshot-Tool kein ähnliches Upgrade hinzu. Wenn Ihnen die Thumbnails gefallen und Sie schnell auf Ihre Screenshots zugreifen können, können Sie in MacOS Screenshots mit Thumbnails erstellen ShotBox.

Screenshot-Miniaturbilder in macOS

Shotbox ist eine kostenlose Mac-App, die im Mac App Store erhältlich ist und iOS 11 wie Screenshot-Thumbnails zu macOS hinzufügt. Die Miniaturbilder werden als schwebendes Fenster links unten auf dem Bildschirm angezeigt. Sie können auf das Miniaturbild klicken, um einen schnellen Überblick zu erhalten, es zu teilen und es zu markieren.

Laden Sie die App herunter und installieren Sie sie. Es wird Zugriff darauf benötigt, wo Screenshots gespeichert werden. Diese App funktioniert nur mit dem Standard-Screenshot-Tool in macOS. Wenn Sie eine andere App eines Drittanbieters zum Erstellen von Screenshots verwenden, funktioniert ShotBox nicht.

Wenn Sie der App die Berechtigung zum Zugriff auf den Speicherort der Screenshots erteilen, wird sie in der Menüleiste ausgeführt. Machen Sie wie gewohnt Screenshots und unten links wird ein schwebendes Fenster / Miniaturbild angezeigt.

Klicken Sie auf die Augentaste, um einen schnellen Überblick über den Screenshot zu erhalten. Klicken Sie auf die Toolbox-Schaltfläche, um den Markierungsmodus zu aktivieren, und klicken Sie auf die Freigabeschaltfläche, um den Screenshot mit der integrierten Freigabefunktion in macOS zu teilen. ShotBox fügt keine eigenen Markierungswerkzeuge hinzu. Die, die Sie sehen, sind die Standardeinstellungen in der Vorschau-App.

Wenn Sie im schwebenden Fenster auf die Schaltfläche zum Schließen klicken, werden Sie gefragt, ob Sie den Screenshot speichern oder löschen möchten, genau wie in iOS 11.

Einschränkungen

ShotBox ist eine sehr nahe Wiedergabe der iOS 11-Screenshot-Funktion, jedoch keine exakte Kopie. Ein eklatanter Unterschied besteht darin, dass bei mehreren Screenshots keine Fenster für jedes Bild separat angezeigt werden. Sie erhalten nur ein Miniaturbild für den neuesten Screenshot. Wir beschweren uns, aber die App ist ansonsten großartig und vielleicht wird die Funktion in einer zukünftigen Version hinzugefügt.

Wenn Sie den Standardspeicherort für das Speichern von Screenshots in macOS ändern, müssen Sie den Pfad für ShotBox aktualisieren. Die App funktioniert auch nur mit Screenshots, die Sie machen, und keine Screenshots, die einfach in Ihre Zwischenablage kopiert wurden.

ShotBox funktioniert, wenn Sie mit Shift + Command + 3 oder Shift + Command + 4 Screenshots erstellen. Dies bedeutet, dass die Bildschirm- und Fensterspezifischen Screenshots als Miniaturbilder angezeigt werden.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: