Websites, insbesondere solche, die Videos zum automatischen Abspielen von Nachrichten bereitstellen. Websites, die ein Online-Portal für Nachrichtennetzwerke wie die CNN-Website sind, enthalten häufig Videos, die zu einer Nachrichtengeschichte passen. Diese Videos werden automatisch abgespielt, ob es Ihnen gefällt oder nicht. Niemand hört wirklich auf zu denken, vielleicht besucht eine Person eine Nachrichten-Website, um die Nachrichten zu lesen, anstatt sie zu hören. Das heißt nicht, dass die Videos nicht dort sein sollten, nur dass sie nicht automatisch abgespielt werden sollten. In macOS High Sierra stoppt Safari die automatische Wiedergabe von Videos automatisch. Wenn Sie Firefox verwenden, können Sie mit etwas Ähnlichem arbeitenSites standardmäßig stummschalten. Es kann Audio auf Websites automatisch stummschalten.

Stummschalten von Sites ist standardmäßig ein Firefox-Add-On, das standardmäßig alle Tabs stummschaltet. Es wird nicht angehalten zu überprüfen, ob auf einer Registerkarte ein Video oder Audio abgespielt wird. Es macht es einfach stumm.

Audio auf Websites automatisch stummschalten

Installieren Sie das Add-On und Sie können loslegen. Alle Tabs, die Sie öffnen, haben ein Stummschaltsymbol. Sie können die Stummschaltung einer Website aufheben, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte klicken und im Kontextmenü die Option "Stummschalten" auswählen. Dies hat eine unbeabsichtigte Nebenwirkung. Die Website ist in einer weißen Liste aufgeführt, sodass das Add-On beim nächsten Besuch derselben Domäne nicht stummgeschaltet wird.

Stummschalten von Sites standardmäßig nur Audio stummschalten. Videos werden nicht automatisch abgespielt. Websites, auf denen Videos automatisch abgespielt werden, werden nur mit Ton abgespielt.

Whitelist-Websites

Sie können Websites auf zwei Arten auf die Whitelist setzen. Die erste besteht darin, eine Stummschaltung einfach aufzuheben, wenn sie stummgeschaltet ist. Die Domain wird automatisch auf die Whitelist gesetzt. Die zweite ist, zu den Add-Ons-Einstellungen zu gehen. Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + A, um den Add-On-Manager in Firefox zu öffnen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen neben dem Add-On.

Geben Sie eine URL ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, um eine Website auf die Positivliste zu setzen. Wenn Sie versehentlich eine Website auf die Positivliste gesetzt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Entfernen".

Das Add-On macht, was es behauptet zu tun. Benutzer möchten möglicherweise, dass das Add-On auch die automatische Wiedergabe von Videos anhält, aber dafür ist es einfach nicht das, wofür es gebaut wurde. Es ist keine exakte Nachbildung der neuen Safari-Funktion in High Sierra. Sie benötigen ein anderes Add-On, um die automatische Wiedergabe von Videos zu stoppen.

Die einzige Verbesserung, die das Add-On benötigt, besteht darin, eine App nicht automatisch auf die Whitelist zu setzen, nur weil Sie einen Tab deaktiviert haben. Ein Benutzer kann gelegentlich ein Video auf einer Website ansehen, die ihm normalerweise egal ist, aber dies sollte der Website nicht die Freiheit geben, Audio abzuspielen, wenn sie in einem Tab geöffnet wird.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: