Diagramme sind eine der wichtigsten Funktionen in Excel, aber manchmal müssen Sie sie auf andere Weise verwenden. Wir werden versuchen, aus den Tabellendaten ein vergleichendes Histogramm zu erstellen, das von den übrigen Diagrammen ziemlich eindeutig ist. Bei dieser Art von Histogramm vergleichen wir zwei Sätze oder Datengruppen mit horizontalen Balken, daher liegt der Schwerpunkt auf horizontalen Balken im Diagramm. Wenn Sie jemals ein Diagramm aus Ihrer Tabelle erstellen müssen, das zwei Datensätze enthält, wäre dieser Beitrag hilfreich.

Starten Sie Excel 2010 und öffnen Sie eine Tabelle, in der Sie ein Histogramm für Ihre Datentabelle erstellen möchten. Zum Beispiel haben wir eine Tabelle mit Universitätsstudenten hinzugefügt, die Spalten für jedes Geschlecht enthält, wie in der Abbildung unten gezeigt.

Um ein vergleichendes Histogramm zu erstellen, müssen wir die Werte eines Feldes in negative Werte umwandeln. Wir werden konvertieren Weiblich Spaltenwerte in negative Werte ein, um einen guten Blick auf das Histogramm zu erhalten.

Wählen Sie nun den Datenbereich aus, für den Sie ein Diagramm erstellen möchten, und navigieren Sie zu Einfügen Tab. Von Säule, klicken Alle Diagrammtypen.

Du wirst erreichen Chart einfügen Dialog, aus dem linken Bereich auswählen Bar, und wählen Sie im rechten Bereich das Balkendiagramm aus, das Sie einfügen möchten. Klicken OK weitermachen.

Sie sehen das Balkendiagramm. Die Einbeziehung negativer Werte spielte hier eine entscheidende Rolle, da es kein orthodoxes Balkendiagramm darstellt. Sie wird von der X-Achse zur –X-Achse verteilt, wobei jedem Geschlecht eine X-Achse zugewiesen wird (siehe Abbildung unten).

Jetzt müssen wir einige Änderungen vornehmen, um die Balken und Werte hervorzuheben. Wir werden Legenden auf beiden Seiten des Diagramms hinzufügen und negative Werte in der X-Achse entfernen. Zuerst müssen wir die Y-Achse des Diagramms auf der linken Seite setzen. Wählen Sie dazu die Y-Achse aus, indem Sie auf einen beliebigen Wert klicken, und klicken Sie zur Auswahl mit der rechten Maustaste Formatachse, wie im Screenshot unten gezeigt.

Achse formatieren Das Dialogfeld wird angezeigt. Wählen Sie nun im linken Bereich Achsenoptionen aus, und wählen Sie im rechten Bereich die Option Keiner von Typ der großen Häkchen und Nebenstrich-Typ, von Achsenbeschriftungen wählen Niedrig. Klicken Schließen weitermachen.

Die Y-Achsenbeschriftungen werden jetzt auf der linken Seite des Diagramms angezeigt.

Wählen Sie nun die X-Achse aus, um sie zum Entfernen negativer Werte zu formatieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie aus Achse formatieren.

Wählen Sie im linken Bereich aus Nummer, und unter Kategorie auswählen Brauch. Jetzt von Art, wähle einen aus, der angibt [Rot], Beim Klicken werden Sie feststellen, dass die negativen Werte in der X-Achse rot werden. Klicken OK.

Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste und drücken Sie Datenreihe formatieren.

Das Dialogfeld "Datenreihe formatieren" wird geöffnet. Jetzt auswählen Serienoptionen von links und vom Hauptfenster aus unter SerienüberlappungBewegen Sie die Bildlaufleiste ganz nach rechts, um sie zu 100% zu überlappen. Unter Spaltbreite, geben Sie 30% Abstand. Klicken Schließen weitermachen.

Entfernen Sie nun die Legende, indem Sie sie auswählen und dann auf der Tastatur auf Löschen drücken. Navigiere zu Layout Tab und klicken Sie auf Textfeld.

Fügen Sie das Textfeld auf beiden Seiten der X-Achse ein, um es zu markieren Männlich und Weiblich jeweils wie in der Abbildung unten gezeigt.

Sie können jederzeit einen geeigneten Stil und Design anwenden, um dem Diagramm eine Augenweide zu verleihen. Von der Registerkarte Design und von Diagrammstil Gruppe gib dem Diagramm einen passenden Stil.

Sie können auch zuvor geprüfte Handbücher zum Erstellen von Piktogrammen in Excel 2010 und Verwenden von Scatter & Trendline in Excel 2010 lesen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: