Windows 10 hat eine neue Einstellungs-App, die die am häufigsten verwendeten Einstellungen verwaltet, die ein Benutzer möglicherweise ändern muss. Dazu gehören Personalisierungseinstellungen, auf die nicht mehr über die Systemsteuerungs-App zugegriffen werden kann. Der Übergang von der Systemsteuerung zur Einstellungs-App verlief nicht reibungslos, da Benutzer eine Reihe von Einstellungen vornehmen mussten, wenn sie ein anderes Hintergrundbild auf mehreren Desktops einrichten wollten. Zum Glück ist es immer noch machbar, was für virtuelle Desktops nicht gesagt werden kann. Bei virtuellen Desktops können Sie nur ein Hintergrundbild festlegen, das auf allen angezeigt wird. Win 10 Virtual Desktop Enhancer ist eine kleine App, die diese Lücke zu füllen scheint. Sie können verschiedene Hintergrundbilder für verschiedene virtuelle Desktops einstellen. Es fügt außerdem ein kleines Symbol in der Taskleiste hinzu, damit Sie wissen, auf welchem ​​Desktop Sie sich gerade befinden.

Win 10 Virtual Desktop Enhancer ist für 64-Bit-Installationen konzipiert. Wenn Sie eine 32-Bit-Installation ausführen, müssen Sie zur Verwendung AutoHotKey installieren.

Wenn Sie eine 64-Bit-Installation ausführen, installieren Sie Visual C ++ Redistributable für Visual Studio 2015 (Link am Ende). Laden Sie Win 10 Virtual Desktop Enhancer herunter und extrahieren Sie es. Öffnen Sie die Settings.ini-Datei in Notepad und geben Sie den Pfad für die Hintergrundbilder ein, die Sie für den virtuellen Desktop festlegen möchten, für den Sie ihn festlegen möchten.

Die ersten drei Einträge beziehen sich auf die Desktops 1 - 3, und die Hintergrundbilder werden ordnungsgemäß in einem Ordner "Wallpapers" auf der Route der App bereitgestellt. Sie können diese beibehalten oder ein anderes Hintergrundbild hinzufügen (siehe Abbildung für virtuellen Desktop 4). Um optimale Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir, die gewünschten Hintergrundbilder in den Ordner "Hintergründe" zu kopieren, den Sie beim Extrahieren von Win 10 Virtual Desktop Enhancer erhalten.

Wenn Sie das Hintergrundbild festgelegt haben, führen Sie die EXE-Datei mit dem Namen "virtual-desktop-enhancer" aus. Fügen Sie einen neuen virtuellen Desktop hinzu. Das Hintergrundbild ändert sich in wenigen Sekunden.

Wenn Sie eine 32-Bit-Installation ausführen, installieren Sie AutoHotKey (Link am Ende) und führen Sie die Datei mit dem Namen "virtual-desktop-enhancer.ahk" aus.

Win 10 Virtual Desktop Enhancer unterstützt Tastenkombinationen. LeftAlt + `(die Schaltfläche unter der Esc-Taste) bringt Sie in den Task-View-Modus, d. H. Es simuliert Win + Tab. Wenn Sie LeftAlt mit einer Zifferntaste von 1-9 verwenden, können Sie den virtuellen Desktop auswählen, der dieser Nummer entspricht.

Win 10 Virtual Desktop Enhancer befindet sich noch in der Betaversion. Wenn Sie also nicht für Sie arbeiten können, sollten Sie den Entwickler dahinter informieren.

Laden Sie Win 10 Virtual Desktop Enhancer herunter

Laden Sie Visual C ++ Redistributable für Visual Studio 2015 von Microsoft herunter

Laden Sie AutoHotKey herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: