Dropbox ist ein außergewöhnlich leistungsfähiger Dienst für die gemeinsame Nutzung von Dateien. Da sich der Dienst im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat, enthält er integrierte Funktionen, die Benutzern die Zusammenarbeit bei Dateien erleichtern. Was das Teilen anbelangt, so hat der Dienst grundlegende Freigabefunktionen beibehalten. Finesse ist eine Webanwendung, mit der Sie ein Datum festlegen können, um eine Datei automatisch aus Ihrem Dropbox-Konto zu löschen. Mit der App können Sie eine oder mehrere Dateien auswählen und ein Datum und eine Uhrzeit festlegen, wann diese gelöscht werden sollen. So funktioniert das.

Besuchen Sie Finesse und melden Sie sich mit Ihrem Dropbox-Konto an. Erlauben Sie der App den Zugriff auf Ihr Konto und wechseln Sie zur Registerkarte Zeitplan. Wenn Sie sich auf der Registerkarte "Zeitplan" befinden, wählen Sie Dateien im Stammverzeichnis Ihres Kontos oder in einem Ordner aus, den Sie löschen möchten. Sie können mehrere Dateien auswählen, die am selben Tag und zu derselben Uhrzeit gelöscht werden sollen.

Klicken Sie nach der Auswahl in das Feld "Datum / Uhrzeit auswählen".

Wählen Sie das Datum aus und klicken Sie auf das kleine Uhrensymbol unten in der Datumsauswahl, um die Uhrzeit auszuwählen. Nachdem Sie Datum und Uhrzeit ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Schedule" (Zeitplan) neben dem Picker.

Sie können Ihre geplanten, zu löschenden Dateien auf der Registerkarte "Geplant" überprüfen. Sie können das Datum und die Uhrzeit, zu der eine Datei gelöscht werden soll, jederzeit vor dem Entfernen aktualisieren. Die gelöschten Dateien werden in Dropbox in den Papierkorbordner verschoben. Sie können sie innerhalb von 30 Tagen wiederherstellen. Finesse hat keine Wiederherstellungsfunktion und speichert keine Kopie der Dateien, deren Löschung Sie planen.

Sie können alle Dateien, die Sie über die App gelöscht haben, auf der Registerkarte Verlauf anzeigen. Hierbei handelt es sich um Dateien, die jetzt entfernt wurden, sodass Sie sie nicht aus dem Finesse wiederherstellen können. Die Registerkarte enthält im Wesentlichen ein Protokoll aller Dateien, die Sie aus Ihrem Dropbox-Konto gelöscht haben.

Finesse funktioniert ziemlich gut; Es hat eine ordentliche Benutzeroberfläche, die der von Dropbox ähnelt. Die Ordnernavigation in Finesse sieht genauso aus und funktioniert genauso wie in Dropbox, sodass Sie sich schnell damit auskennen.

Besuchen Sie Finesse

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: