Word 2010 enthält Seriendruck Diese Funktion ermöglicht dem Benutzer das Erstellen von Dokumenten (Brief, E-Mail, Fax usw.), die im Wesentlichen gleich sind, jedoch eindeutige Elemente wie Name, Adresse, Kontaktnummer, Ort, Bundesland usw. des Empfängers enthalten. Es hilft dem Benutzer, ein Dokument für mehrere zu erstellen Empfänger einfacher durch Auswahl der Empfängernamen und Auswahl des Dokuments. Die persönlichen Daten des jeweiligen Empfängers werden automatisch in das Dokument eingefügt. Dadurch wird verhindert, dass Benutzer die persönlichen Daten jedes Empfängers in jedes Dokument schreiben. Dies spart möglicherweise viel Zeit. In diesem Beitrag wird beschrieben, wie Sie diese Funktion mithilfe eines einfachen Assistenten verwenden können.

Starten Sie Word 2010, navigieren Sie zu Mailings Tab und von Starten Sie den Seriendruck Optionen, klicken Sie auf Schritt für Schritt Seriendruck-Assistent.

Das wird sich zeigen Seriendruck Dialog auf der Seite des Word-Dokumentfensters. Hier können Sie den Dokumenttyp angeben, den Sie erstellen möchten. Wir wählen aus Briefe, klicken Weiter: Dokument starten vom unteren Rand des Dialogs.

In diesem Schritt erhalten Sie verschiedene Optionen zum Erstellen von Briefen. Wir wählen ein einfaches Verfahren aus, indem Sie die Vorlage auswählen. Klicken Vorlage auswählen.

Das wird sich zeigen Vorlage auswählen Wählen Sie im Dialog eine geeignete Vorlage. Wir werden verwenden Mittlerer Brief Vorlage. Klicken OK weitermachen.

Auf der linken Seite des Fensters sehen Sie, dass die Vorlage in das Dokument importiert wird. Klicken Sie im rechten Fensterbereich auf Weiter: Empfänger auswählen.

In diesem Schritt können Sie verschiedene Optionen zum Importieren der Empfängerliste auswählen. Wir wählen eine vorhandene Liste aus und klicken auf Durchsuchen, um die gewünschte Empfängerliste zu importieren.

Wir verwenden eine Empfängerliste, die in Excel 2010 erstellt wurde. Der Name des Arbeitsblatts lautet Mail, die wir in Word importieren werden Seriendruck.

Wählen Sie ein Excel-Arbeitsblatt aus und klicken Sie auf Öffnen importieren.

Wählen Sie Tabelle aus Ein Dialog wird angezeigt. Wählen Sie nun das Arbeitsblatt aus, das die erforderlichen Daten enthält. Wenn die erste Zeile Spaltenüberschriften enthält, aktivieren Sie sie Erste Datenzeile enthält Spaltenüberschriften Option und klicken Sie auf OK.

Sie werden das sehen Mail Arbeitsblatt im Seriendruckempfänger Dialog. Hier können Sie die Empfänger anhand von Spaltenüberschriften filtern. Wenn wir Briefe an die in der Stadt lebenden Empfänger senden möchten Akron. Wir wählen Akron aus Stadt Dropdown-Optionen.

Beim Klicken werden nur die Empfänger angezeigt, die in Akron leben. Hier können Sie auch verschiedene Aktionen über die Liste ausführen, z. Sortieren, Filtern, Duplikate suchen, Empfänger suchen, und Adresse bestätigen. Klicken OK weiter fortfahren.

Navigiere jetzt zu Mailings Registerkarte und klicken Sie auf Adressblock.

Du wirst erreichen Adressblock einfügen Dialog, von Adresselemente angeben, Wählen Sie das Format, in dem Sie den Empfängernamen anzeigen möchten. Unter Vorschau Sie können die Vorschau der betroffenen Änderungen sehen. Unter Probleme beheben, klicken Sie auf Felder abgleichen um ein neues Feld in den Brief einzufügen, da wir die Adresse des Empfängers enthalten wollen.

Das Dialogfeld "Übereinstimmungsfelder" wird jetzt angezeigt Adresse 1 Optionen wählen Sie Straße. Dazu gehört auch der Name der Straße. Sie können bei Bedarf auch andere Felder hinzufügen. Klicken OK weitermachen.

Sie sehen, dass die Adresse zu dem Format hinzugefügt wird, wie in der Abbildung unten gezeigt. Klicken OK weitermachen.

Jetzt passen wir die Begrüßungsnachricht an, zu der navigiert wird Mailings Registerkarte und klicken Sie auf Grußzeile.

Im Grußzeile einfügen In diesem Dialog können Sie das gewünschte Begrüßungsformat auswählen Begrüßungszeilenformat. Unter Begrüßungszeile für ungültige Empfängernamen Wählen Sie das Format für unbekannte Empfänger. Unter Vorschau wird die Vorschau der vorgenommenen Änderungen angezeigt. Klicken OK weitermachen.

Jetzt zu machen AddressBlock prominenter, navigieren Sie zu Zuhause und wenden Sie Farb- und Schriftstile darüber an.

Navigiere zu Mailings Tab und von Fertig stellen und zusammenführen Klicken Sie im Menü auf Einzelne Dokumente bearbeiten

Es wird bringen Mit neuem Dokument zusammenführen Dialog können Sie wählen Derzeitiger Rekord, wir werden auswählen Alles um alle Empfänger anzuzeigen.Klicken OK um den Brief jedes Empfängers anzuzeigen.

Wie Sie in der Abbildung unten sehen können, erstellte Mail Merge Briefe von Empfängern, die in der Stadt Akron ansässig sind, mit ihren jeweiligen Straßennamen.

Mit dem Seriendruck können Sie auch Folgendes erstellen:

  • Ein Satz Etiketten oder Umschläge: Die Rücksendeadresse ist auf allen Etiketten oder Umschlägen gleich, die Zieladresse ist jedoch für jeden eindeutig.
  • Eine Reihe von Serienbriefen, E-Mail-Nachrichten oder Faxen: Der grundlegende Inhalt ist in allen Briefen, Nachrichten oder Faxen gleich, aber jeder enthält Informationen, die für den einzelnen Empfänger spezifisch sind, wie Name, Adresse oder andere persönliche Daten.
  • Eine Reihe von nummerierten Coupons: Die Gutscheine sind identisch, außer dass jeder eine eindeutige Nummer enthält.

Sie könnten auch an Word 2010 Prepare Menu & Return zur letzten bearbeiteten Zeile in Word 2010 interessiert sein.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: