Die dedizierte Google-Such-App in Android wurde aktualisiert. Es kann jetzt Ihre Apps sowie das Internet durchsuchen. Diese Funktion ähnelt der Spotlight-Suche in iOS. Die Google-Such-App verfügt jetzt über eine eigene Registerkarte mit dem Namen "In Apps". Alle übereinstimmenden Ergebnisse von auf Ihrem Telefon installierten Apps werden unter dieser Registerkarte angezeigt. Eine der vielen Apps, die Google Search durchsuchen kann, ist die People-App auf Ihrem Telefon. Sie können damit die Details eines Kontakts nachschlagen. Wenn Sie Apps lieber aus der Google-Suche ausblenden möchten, müssen Sie den Zugriff widerrufen. Hier ist wie.

Öffnen Sie die Google Search App. Sie können dies über das Google Search App-Symbol auf Ihrem Startbildschirm oder in der App-Schublade tun oder einfach nach rechts streichen.

Tippen Sie auf das Hamburger-Symbol oben links und wählen Sie Einstellungen aus der Navigationsleiste. Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm auf "In Apps". Sperren Sie auf dem Bildschirm In Apps den Zugriff auf Apps, die nicht durch die Google-Suche durchsucht werden sollen.

Die Berechtigung "Apps" ermöglicht es der Google-Suche, die auf Ihrem Gerät installierten Apps zu finden. Wenn Sie über eine zu viele Apps verfügen, können Sie sie mit der Google-Suche leicht finden und öffnen.

Die Google-Suche ähnelt der Spotlight-Suche, kann jedoch nicht alle Apps auf Ihrem Telefon durchsuchen. Sie können damit nach Musik, einer letzten Nachricht, den Kontaktdaten eines Kontakts, einer E-Mail oder einer in Google Keep gespeicherten Notiz suchen. Sie können damit weder nach einem an einem bestimmten Datum aufgenommenen Foto suchen, noch können Sie die Dateien in Google Drive durchsuchen.

Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert. Sie müssen dies deaktivieren, wenn Sie nicht möchten, dass die Google-Suche auf die in diesen Apps gespeicherten Daten zugreifen kann. Diese neue Funktion ist nützlich, aber im aktuellen Zustand ist sie begrenzt. Unterstützung für Google Drive sowie Google Docs sollte hinzugefügt werden.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: