Wenn Sie anfangen, Pokemon zu spielen, enthält Ihr In-Game-Starter-Kit Poke-Bälle und Weihrauch. Die Poke Balls wissen Sie schon, was Sie damit anfangen sollen, aber der Weihrauch ist auch unglaublich nützlich. Der Weihrauch zieht Pokemon überall hin, wo Sie es ablegen. Dies kann dazu führen, dass Pokemon dort abtaucht, wo der Weihrauch abgeworfen wurde, und es kann auch Pokemon anziehen, die sich in der Nähe des Ortes befinden. Sie können nicht gezielt festlegen, welche Art von Pokemon von dem Weihrauch angezogen wird, da diese je nach Lebensraum noch erscheinen. Wenn Sie sich in Reichweite einiger Pokémon befinden und nicht in der Lage sind, sie zu finden, kann ein wenig Weihrauch Wunder bewirken. So verwenden Sie es

Um auf das Artikelinventar zuzugreifen, tippen Sie auf den Poke-Ball und wählen Sie "Items". Der Weihrauch steht ganz oben. Wenn Sie darauf tippen, wechseln Sie zurück zum Kartenbildschirm, auf dem der Weihrauch schwimmt.

 

Drag & Drop, wo immer Sie möchten. Der Weihrauch hat eine Reichweite, die etwas größer ist als die eigene Reichweite des Spielers zur Aufnahme von Pokemon. Wenn Sie Ihre Meinung über die Verwendung des Räucherstäbchens ändern, tippen Sie einfach auf das kleine Kreuz am unteren Rand.

Der Weihrauch dauert dreißig Minuten. Nach dem Ablegen erscheint eine rosa Nebelwolke im Umkreis des Spielers. Der Kreis ist etwas größer als normalerweise. Wenn der Weihrauch aktiv ist, erscheint rechts oben auf der Karte ein Timer unterhalb des Kompasses.

 

Lass das Spiel laufen und irgendwann wird ein Pokemon auftauchen, das du fangen kannst.

Das Räucherstäbchen arbeitet 30 Minuten lang weiter und Sie können so viele Pokémon erfassen, die in Reichweite erscheinen. Der Weihrauch dient nur dazu, das Pokémon anzuziehen und hilft nicht, sie zu fangen. Als Spieler können Sie sich frei bewegen. Der Weihrauch folgt Ihnen und arbeitet nicht nur an dem Ort, an dem Sie ihn abgelegt haben. Wenn Sie mit Weihrauch herumlaufen, können Sie weit mehr Pokemon einfangen, als wenn Sie nur an einem Ort bleiben würden.

Sie werden schnell feststellen, dass die Verwendung des Räucherstäbchens unglaublich verlockend ist. Die beste Zeit und der beste Ort, um es zu benutzen, ist natürlich, wenn sich in der Nähe viele Pokémon befinden. Verwenden Sie das Menü "In der Nähe" und das raschelnde Gras auf der Karte, um zu sehen, wie nahe sich Pokemon befindet, bevor Sie den Weihrauch verwenden. Wenn sich kein Pokemon in der Nähe befindet, können Sie Weihrauch verwenden und Pokemon anziehen. Die Spawnrate könnte niedriger sein, als wenn viele Pokemon in der Nähe gewesen wären. Es ist auch erwähnenswert, dass nicht alle Pokemon in der Nähe auftauchen. Wenn sich viele in der Nähe befinden und ein oder zwei davon selten sind, sollten Sie nicht davon ausgehen, dass die Seltenen definitiv laichen. Wie bereits erwähnt, können Sie kein bestimmtes Pokémon anvisieren.

Du fängst mit nur zwei Räucherstäbchen an und sie werden schnell gehen, während du versuchst, den Dreh raus zu bekommen. Die Frage ist, wo man mehr bekommt? Sie können Weihrauch auf zwei verschiedene Arten bekommen. Sie können es mit der Spielwährung kaufen oder von einem Poke-Stop kostenlos bekommen.

Nach meiner persönlichen Erfahrung mit Weihrauch konnte ich innerhalb von dreißig Minuten vier Pokémon fangen. Es waren einige von ihnen in der Nähe, und der Weihrauch tat den Trick. Der Weihrauch wirkt nur für Sie, d. H. Andere Spieler können davon nicht profitieren und wissen auch nicht, dass der Bereich, in dem Sie Weihrauch abgelegt haben, ein Hotspot für Pokemon ist.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: