Microsoft drängt den Edge-Browser aggressiv auf die Benutzer. Mit den vorliegenden Preview-Builds werden die kleinen Hacks, die Benutzer zur Ortung der Cortana-Suchanfragen durch Google und deren Browser verwendet, rückgängig gemacht. Es ist derzeit mehr oder weniger ein Tauziehen mit Windows 10, das darauf besteht, dass alles, wonach Cortana sucht, durch Edge geleitet wird und die Benutzer ständig Nein sagen. Für viele ist Cortana nur ein schneller Weg, um nach einer App zu suchen, aber häufig wird eine Abfrage in eine Websuche umgewandelt. Wenn Sie versehentlich darauf klicken, wird Edge geöffnet. Edge Blocker ist eine tragbare App, die Edge automatisch schließt, wenn es versehentlich oder von Windows geöffnet wird.

Laden Sie den Edge-Blocker herunter und starten Sie die App. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Blockieren" und minimieren Sie die App. Bei jedem Öffnen von Edge wird der Edge Blocker geschlossen.

Um fair zu sein, ist Edge Blocker nicht ohne Fehler. Wenn Sie die App minimieren, wird sie weiterhin in der Taskleiste angezeigt, anstatt sie in der Taskleiste zu minimieren. Beim Schließen von Edge ist es auch etwas langsam. Das Browserfenster wird geöffnet und Sie sehen den großen blauen Ladebildschirm, bevor der Edge Blocker ihn schließt.

Es gibt Raum für Verbesserungen, aber wenn Microsoft den unerwünschten Browser ständig durch die Benutzer schieben will, werden diese kleinen Apps trotz ihrer Unzulänglichkeiten recht schnell populär. Der aktuelle Status von Edge in den Vorschau-Builds ist nicht sehr ermutigend. Zugegeben, der Browser wird eine halbfertige Version in einem Preview-Build sein, ist aber immer noch enttäuschend. Im Preview Build 14342 ist es fast unmöglich zu verwenden und für einen Browser, der seit fast einem Jahr auf dem Markt ist, ist dies in keiner Weise ermutigend.

Laden Sie den Edge Blocker für Windows herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: