Cortana ist eine der Highlights in Windows 10, und Microsoft verwendet den persönlichen Assistenten, um Bing für die Benutzer zu nutzen. Es sieht nicht so aus, als würde Cortana jemals die Möglichkeit haben, Benutzern die Auswahl der von Cortana zu verwendenden Suchmaschine zu gestatten. Entwickler sind jedoch mit Erweiterungen wie bing2google, die die Suche in Ihrem Browser umleiten können, Microsoft einen Schritt voraus. Die Erweiterung ist langsam und Sie können die Umleitung in der URL-Leiste sehen. Außerdem wird die Erweiterung an Google weitergeleitet. Wenn dies nicht Ihre bevorzugte Suchmaschine ist, müssen Sie nach anderen Optionen suchen. Die andere Lösung liegt in Chrome v50. Es hat ein Flag, das bei Aktivierung Suchvorgänge vom Windows 10-Desktop zu Ihrer Standardsuchmaschine umleitet.

Wechseln Sie zu Chrome: // Flags, suchen Sie nach dem Flag mit dem Namen: Windows-Desktop-Suchumleitungseinstellung und aktivieren Sie es. Starten Sie Chrome erneut wie angegeben und alles, was Sie in Cortana suchen, wird nahtlos durch Ihre Standardsuchmaschine geleitet. Es ist erwähnenswert, dass Chrome als Standardbrowser festgelegt werden muss.

Das Flag ist nur für Windows 10 und nicht für ältere Versionen relevant. Wenn Sie sich in der stabilen Version von Chrome befinden, werden Sie feststellen, dass das Flag dort vorhanden ist und auch für es aktiviert werden kann, aber es funktioniert nicht wirklich. Für den Moment müssen Sie den Beta-Kanal verwenden, damit dies funktioniert. Wenn es nur darum geht, eine Suche an Google weiterzuleiten, sollten Sie die oben genannte Erweiterung besser nutzen. Die Flagge hat einen Vorteil gegenüber der Erweiterung, da sie zu Ihrer Standardsuchmaschine weiterleitet, sodass Sie die freie Suchmaschine auswählen können. Hoffen wir, dass Google die Flagge bald für den Stable-Kanal aktiviert.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: