Firefox 43 hat Suchvorschläge eingeführt. Diese neue Funktion ermöglicht es Suchmaschinen, vorgeschlagene Suchvorgänge in der Awesome-Leiste bereitzustellen, und vorerst ist die Anmeldung möglich. Suchvorschläge oder "Live-Suche", wie wir sie vielleicht nennen würden, wenn wir die Begriffe von Google verwenden würden, geben relevante Suchbegriffe an, damit Sie die richtigen Informationen finden. Theoretisch sollte dies hilfreich sein, aber wenn Sie die Funktion ausprobiert haben und sie nicht mögen, fragen Sie sich vielleicht, wo / wie Sie sie ausschalten können. Da Firefox die Weitsicht hatte, den Benutzern die neue Funktion nicht aufzuerlegen, hatte sie auch die Weitsicht, Ihnen eine einfache Möglichkeit zu geben, sie zu deaktivieren. Hier ist wie.

Das Aktivieren von Suchvorschlägen ist ziemlich einfach. Beginnen Sie mit der Eingabe in der Awesome-Leiste, und Firefox bietet an, Suchvorschläge zu aktivieren. Sie haben es vielleicht sogar getan, um zu sehen, wie es ist. Um es zu deaktivieren, öffnen Sie Firefox und gehen Sie über das Hamburger Symbol oben rechts zu den Optionen des Browsers. Wechseln Sie in dem sich öffnenden Fenster "Einstellungen" zur Registerkarte "Suchen". Alternativ fügen Sie dies einfach in die Awesome-Leiste ein.

über: Präferenzen # Suche

Unter dem Bereich Standard-Suchmaschine unterhalb der Dropdown-Liste für die Auswahl Ihrer Suchmaschine wird eine neue Option mit dem Namen "Suchvorschläge" angezeigt. Es wird aktiviert (aktiviert), da Sie die Funktion aktiviert haben und alles was Sie tun müssen, um sie zu deaktivieren, die Option deaktivieren.

Diese neue Funktion ist seit Jahren Bestandteil von Chrome. Wenn Sie die Google-Startseite besuchen, funktionieren Suchvorschläge oder Live-Suche ohne Ihre Anfrage. Es ist nicht nur weit verbreitet, sondern wird auch gut angenommen, wodurch die Funktion eine sinnvolle Ergänzung zu Firefox darstellt.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: