MS Word ist einer der fortschrittlichsten Textverarbeitungsprogramme auf dem heutigen Markt. Ich würde sagen, Pages ist genauso gut, aber ich würde lügen. Mit MS Word können Sie Berichte schreiben, Ihren Lebenslauf erstellen, eine großartige Arbeit mit Zitaten und Bildunterschriften verfassen, ein intelligentes Inhaltsverzeichnis und sogar ein Abbildungsverzeichnis einfügen und vieles mehr. Mit so vielen tollen Werkzeugen eignet es sich für nahezu jede Art von Schreiben. Nun stellen Sie sich vor, Tolkien schrieb eines seiner epischen Bücher in MS Word, und Sie wissen, es hätte mehr Rot als die türkische Flagge. Manchmal rettet die Grammatik- und Rechtschreibprüfung in MS Word unser Leben, aber manchmal kann es einfach ärgerlich sein. Wenn Sie feststellen, dass Sie etwas schreiben, bei dem das Tool hinderlich ist, können Sie es für nur dieses eine Dokument deaktivieren.

Öffnen Sie das Dokument, für das Sie die Rechtschreib- und Grammatikprüfung deaktivieren möchten, und wählen Sie Datei> Optionen. Wechseln Sie in Word-Optionen zur Registerkarte Korrektur, und deaktivieren Sie im Abschnitt "Ausnahmen für" eine oder beide der beiden dort aufgeführten Optionen (je nachdem, was Sie deaktivieren möchten).

Wenn Sie feststellen, dass die Option "Grammatikfehler nur in diesem Dokument ausblenden" inaktiv ist, dh ausgegraut ist, schauen Sie in den Abschnitt "Wenn Sie Rechtschreibung und Grammatik in Word korrigieren", und überprüfen Sie, ob die Option "Grammatikfehler beim Schreiben markieren" aktiviert ist ist nicht geprüft. Wenn dies der Fall ist, können Sie die Hervorhebung von Grammatikfehlern nur dann ausblenden, wenn Sie sie zuerst aktivieren.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: