Safari in iOS 9 bietet Unterstützung für Inhaltsblocker. Inhaltsblocker sind eine sehr spezielle Art der Erweiterung, die Safari ab der neuesten iOS-Version unterstützt. Mit diesem Erweiterungstyp wird der Inhalt von in Safari geladenen Webseiten mit dem Ziel blockiert, das Surfen zu beschleunigen. Die Frage ist, wie Sie einen Inhaltsblocker in Safari verwenden. Die Verwendung einer Tastatur ähnelt der Verwendung von Tastaturen von Drittanbietern in iOS 8 (und darüber). Ein Safari-Inhaltsblocker wird in Form einer App bereitgestellt, die Sie aus dem App Store herunterladen und anschließend in den Einstellungen von Safari aktivieren. Hier finden Sie eine Kurzanleitung zum Aktivieren von Inhaltsblockern in iOS 9.

Laden Sie zunächst einen Content Blocker für Safari aus dem App Store herunter. Gehen Sie als Nächstes zu Einstellungen> Safari und scrollen Sie zum Abschnitt "Allgemein" der Safari-Einstellungen. Tippen Sie auf Inhaltsblocker. Auf dem Bildschirm Inhaltsblocker wird eine Liste aller installierten Apps angezeigt, die Inhalte blockieren. Schalten Sie einfach einen ein, um den gezielten Inhalt zu blockieren.

 

Safari hat keine Whitelisting-Funktion. Wenn es eine Website gibt, die Sie vom Inhaltsblocker ausnehmen möchten, können Sie dies nur, wenn der App / Content Blocker selbst über eine Whitelisting-Funktion verfügt. Apps zum Sperren von Inhalten können und haben eine eigene Benutzeroberfläche. Wenn Sie also auf dem Markt sind, suchen Sie nach einer, die Ihnen zusätzliche Kontrolle gibt. Beachten Sie, dass Sie iOS 9 oder höher benötigen, um Content-Blocker in Safari zu aktivieren.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: