Ich nutze Google Mail seit Jahren als Haupt-E-Mail-Dienst. Der Umgang mit Spam bei Google Mail hat mich dazu veranlasst, beim Dienst zu bleiben und mein Hotmail-Konto aufzugeben. Wo Google Mail Spam hervorragend bewältigt, gibt es eine bestimmte Art von Spam, für die es keinen Filter gibt. Der Spam ist kein offensichtlicher Spam, aber immer noch Spam. Dies sind E-Mails von Personen, die rechtmäßige Benutzer sind und nicht versuchen, Sie aus Geld zu betrügen, sondern versuchen, Ihnen Dinge zu verkaufen. Büromöbel, Webentwicklungsdienste oder Schulungen, die nichts mit Ihnen zu tun haben. Sie können diese Nachrichten als Spam kennzeichnen, aber Gmail behandelt sie nicht als solche, und die nächste E-Mail von einem dieser Absender wird in Ihrem primären Posteingang gespeichert. Es gibt jedoch gute Nachrichten, da eine neue Blockfunktion für Google Mail-Nutzer im Web und auf Android eingeführt wird. Mit der Sperrfunktion können Benutzer E-Mails nach E-Mail-Adresse blockieren. So verwenden Sie es

Öffnen Sie auf Android die E-Mail-Nachricht, die Sie nie wieder sehen möchten. Tippen Sie auf die Schaltfläche Weitere neben der Schaltfläche Antworten / Alle antworten. Ganz unten im Aktionsmenü wird die Blockierungsoption angezeigt.

 

Danach werden Sie nicht mehr mit Warnmeldungen belästigt, wenn Sie eine E-Mail von einer blockierten Adresse erhalten. Klicken Sie für Google Mail-Benutzer im Web auf die Dropdown-Schaltfläche neben dem Pfeil Alle antworten / Antworten, und suchen Sie im Popup-Menü nach der Option Blockieren.

Die Funktion läuft langsam aus. Wenn Sie sie noch nicht sehen, geben Sie sie ein paar Tage.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: