Sie haben Windows 10 heruntergeladen, und als der Download zu neunzig Prozent fortschritt, trat das Gesetz von Murphy in Kraft, und der Download schlug fehl oder Ihr Internet ist gestorben oder Ihr System ist abgestürzt. Es besteht eine geringe Chance, dass Sie den Download fortsetzen können, indem Sie eine kleine Datei auf Ihrem Laufwerk C ausführen, aber selbst das ist keine sichere Wette (trotzdem einen Versuch wert). Vorausgesetzt, dass dies nicht funktioniert, werden Sie das Media Creation-Tool offensichtlich erneut ausführen, um den Download von vorne zu beginnen. Das Tool hat jedoch eigene Probleme und weigert sich, es zu starten, und fordert Sie wiederholt auf, das System neu zu starten. Wenn das Tool trotz des Neustarts des Systems weiterhin den Fehler "Setup konnte nicht richtig starten" angezeigt wird, können Sie es erneut ausführen.

Dies ist der Fehler, den Sie erhalten, wenn das Media Creation-Tool abstürzt und nicht mehr gestartet wird.

Und hier ist, wie Sie es angehen können.

Schritt 1: Löschen Sie das Media Creation Tool. Es ist klein, nur 18 MB groß, also ärgern Sie sich nicht zu sehr. Sie können es jederzeit sichern, bevor Sie es löschen, wenn Sie nicht zwei Minuten warten möchten, bis es erneut heruntergeladen wird.

Schritt 2: Starten Sie Ihr System neu

Schritt 3: Öffnen Sie das Laufwerk C und stellen Sie sicher, dass Sie versteckte Dateien und Ordner anzeigen können.

Schritt 4: Löschen Sie die Ordner mit dem Namen; $ Windows. ~ BT und $ Windows. ~ WS

Schritt 5: Laden Sie das Media Creation Tool erneut herunter (oder kopieren Sie es in Ihr System, wenn Sie es gesichert haben) und führen Sie es aus. Es sollte normal laufen und Ihnen die gleichen Fragen stellen wie zuvor, und dann sollten Sie Windows 10-Dateien erneut herunterladen (von Grund auf neu).

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: