Windows 10 ist raus und wir sind in die Warteschlange gesprungen, wie jeder unruhige ungeduldige Technikliebhaber es so schnell wie möglich bekommen würde. Das Microsoft Media Creation-Tool hat sich um die Dateien gekümmert, die heruntergeladen werden mussten, und hat uns bis zum Windows 10-Aktualisierungsbildschirm geführt. Hier sind Schritt für Schritt Screenshots des Upgradevorgangs.

Stellen Sie vor dem Start sicher, dass Ihre Windows-Installation aktiviert ist. Um zu überprüfen, ob Windows aktiviert wurde, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Arbeitsplatz und wählen Sie Eigenschaften. Im Abschnitt Windows-Aktivierung können Sie Ihren Aktivierungsstatus überprüfen.

Sichere deine Dateien. Das Medienerstellungs-Tool gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre aktuellen Dateien und Einstellungen nach dem Upgrade beizubehalten. Es funktioniert auch, aber es ist immer besser, lieber als leid zu sein.

Laden Sie anschließend das Medienerstellungs-Tool herunter und führen Sie es aus. Dies ist der erste Bildschirm, den Sie sehen. Sie werden gefragt, ob Sie die aktuelle Windows-Installation aktualisieren oder Installationsmedien (USB oder DVD) für ein anderes System erstellen möchten. Da Sie Windows 7 auf Windows 10 aktualisieren möchten, wählen Sie die Option "Diesen PC jetzt aktualisieren" und klicken Sie auf Weiter.

Das Media Creation Tool beginnt nun mit dem Herunterladen von Dateien. Dies ist eine der längeren Wartezeiten, auf die Sie während des Upgrades stoßen werden. Die Dateien werden jetzt heruntergeladen und bei einer mäßig schnellen Verbindung kann es bis zu 3 Stunden dauern. Sie können Ihren PC in der Zwischenzeit weiterverwenden und dieses Fenster minimieren. Schließen Sie es jedoch NICHT, es sei denn, Sie möchten den Download abbrechen.

Nachdem Windows 10-Dateien auf Ihr System heruntergeladen wurden, werden sie für die Installation vorbereitet und der folgende Bildschirm wird angezeigt. Nach diesem Schritt werden einige Eingaben von Ihnen erforderlich sein.

Auf dem nächsten Bildschirm wird der Start des Aktualisierungsvorgangs angezeigt. An dieser Stelle möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie das Upgrade abbrechen können, wenn Sie möchten, dies jedoch nur über das Media Creation-Tool. Es wird einige Zeit dauern, um die Änderungen rückgängig zu machen, und Sie sollten sie nicht unterbrechen.

Sie werden gefragt, ob Sie nach Updates suchen möchten oder nicht. Durch das Suchen und Herunterladen der Updates wird der Aktualisierungsvorgang erleichtert. Wenn Sie sich entscheiden, nach Updates zu suchen und diese herunterzuladen, dauert es länger. Wenn Sie die Downloads überspringen möchten, können Sie sie nach dem Upgrade auf Windows 10 herunterladen. Das Überspringen der Downloads hat keine nachteiligen Auswirkungen.

Es ist überraschend, wie viel Zeit Windows benötigt, um ein paar Dinge "fertig zu stellen", aber dort zu bleiben.

Akzeptieren Sie die Lizenz, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Fast dort;

Sie werden gefragt, ob Sie nach dem Upgrade alle Ihre Dateien und Apps behalten möchten. Standardmäßig wird alles beibehalten. Wenn Sie jedoch ohne Apps oder Dateien neu starten möchten, klicken Sie auf die Option "Zu ändern, was Sie behalten möchten".

Das Tool bietet Ihnen drei Optionen. Dateien und Apps aufbewahren, Dateien, aber keine Apps, und nichts aufbewahren. Wählen Sie aus, was Sie tun möchten, und klicken Sie auf Weiter.

Ab diesem Zeitpunkt war das Erstellen von Screenshots nicht mehr möglich, daher haben wir einige Fotos in Kartoffelqualität, die den Rest des Upgradeprozesses veranschaulichen. Nach diesem nächsten Schritt wird Ihr PC neu gestartet, und dies ist das letzte, was Windows 7 auf Ihrem aktuellen System sehen wird.

Der Rest des Updates ist in drei Schritte unterteilt, von denen der erste "Dateien kopieren" enthält. Dies macht ungefähr 30% des Aktualisierungsvorgangs aus.

Ihr PC wird nach dem Kopieren der Dateien neu gestartet, und Sie fahren mit dem nächsten Schritt fort: "Installieren von Funktionen und Treibern". Dies macht bis zu 75% des Upgrades aus (schlechte Fotoqualität ist schlecht).

Zum Schluss gelangen Sie zum Teil Einstellungen konfigurieren (nach einem erneuten Neustart).

Das ist es. Wenn dies erfolgreich abgeschlossen wurde, ist das Upgrade abgeschlossen. Es folgen Bildschirme, auf denen Windows 10 einige grundlegende Informationen wie Ihre Zeitzone und das WLAN, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, sowie Ihre Windows Live ID anfordert.

Das Upgrade dauert einige Zeit und Windows teilt Ihnen mehrmals mit, es bereitet etwas vor und es dauert nur wenige Minuten, bis es ausgeführt wird. Es kann tatsächlich einige Minuten dauern, um dies zu tun. Machen Sie sich also keine Sorgen und freuen Sie sich über ein Upgrade!

Laden Sie das Microsoft Media Creation Tool herunter, um ein Upgrade auf Windows 10 durchzuführen

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: