Android ist eine großartige Smartphone-Plattform. Es ist robust und gebaut, um an die Grenzen zu gehen. Es ist auch anfällig für die seltsamsten Fehler. Selbst wenn Sie ein grundlegendes Gerät haben, das nicht verwurzelt oder in irgendeiner Weise angepasst wurde, treten einige dieser Probleme auf. Ein häufiger Fehler, der bei vielen Benutzern auftreten kann, ist der Fehler "Keine Verbindung zur Kamera herstellen". Ein etwas weniger häufiges, aber außergewöhnlich frustrierendes Problem ist Error (495), der das Herunterladen von Apps aus dem Google Play Store verhindert. Der Fehler kann eine einfache Lösung haben oder etwas weitaus komplizierter sein, aber es gibt zwei Dinge, die Sie versuchen können, um ihn zu beheben.

Ich habe diesen Fehler auf meinem Nexus 5 ein- und ausgeschaltet, als er verwurzelt war und sich im Vanillezustand befand. Die Fehler kommen und gehen von alleine, so dass der Download nach dem Zufallsprinzip von meinem PC gestartet und abgeschlossen wird. Zu anderen Zeitpunkten schlägt es einfach fehl, eine App herunterzuladen oder Updates für vorhandene zu installieren. Hier sind zwei Korrekturen, die beide funktionieren.

Cache & App-Daten löschen

Gehen Sie zur Einstellungen-App und tippen Sie auf Apps. Wischen Sie zur Registerkarte "Alle" und suchen Sie zuerst nach dem Download-Manager. Tippen Sie auf Daten löschen. Kehren Sie anschließend zur Registerkarte "Alle" zurück und suchen Sie nach dem Google Play Store. Leeren Sie den Cache und starten Sie Ihr Gerät neu. Sie sollten jetzt eine App herunterladen können.

 

Probleme mit dem Netzwerk

Apps, die nicht heruntergeladen werden, haben möglicherweise etwas mit dem Netzwerk zu tun, mit dem Sie verbunden sind. Dies ist die Art von Problem, das schwieriger zu lösen ist. Sie können Apps möglicherweise problemlos herunterladen, wenn Sie zu einem anderen Netzwerk gewechselt haben. Dies ist jedoch einfacher gesagt als getan. Versuchen Sie eine dieser beiden Optionen. Verwenden Sie nicht das Netzwerk Ihres Mobilfunkanbieters, sondern Ihre Wi-Fi-Verbindung. Wenn das Netzwerk des Mobilfunkanbieters Probleme bereitet, verwenden Sie Ihr WLAN.

Wenn keine der Optionen funktioniert, stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem WLAN-Netzwerk her und setzen Sie den Router zurück. Halten Sie dazu den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt, bevor Sie ihn loslassen. Schalten Sie es nach dreißig Sekunden ein und starten Sie das Gerät neu, um eine gute Messung zu erhalten. Dies sollte das Problem in den meisten Fällen beheben.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: