Ihr Windows-PC ist an Ihr Live-Konto gebunden, wenn Sie Windows 8 oder Windows 10 ausführen. Wenn Sie sich bei Ihrem System anmelden, müssen Sie dasselbe Kennwort eingeben, mit dem Sie Ihr Hotmail / Outlook-E-Mail-Konto öffnen, sich bei Skype anmelden und sogar Apps aus dem Windows App Store kaufen können. Leider ist dies auch das einzige, was den Zugriff auf Ihren PC verhindert. Wenn Sie Ihren Computer nicht mit einem Kennwort schützen möchten und sich einfach darüber ärgern, dass Sie sich wiederholt anmelden müssen, gibt es eine einfache Möglichkeit, den Computer zu deaktivieren, sodass Sie einfach mit Ihrem PC einsteigen können. Hier ist wie.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie die Option Ausführen. Art netplwiz und drücken Sie die Eingabetaste.

Das Fenster "Benutzerkonten" wird geöffnet. Es gibt andere Möglichkeiten, dieses Fenster zu öffnen. Sie können auch die Systemsteuerung verwenden. Der Run-Dialog ist der schnellste Weg, um ihn zu öffnen. Wenn Sie mehrere verschiedene Konten konfiguriert haben, wählen Sie das Konto aus, für das Sie die gesamte Anmelde- und Kennwortoption überspringen möchten. Deaktivieren Sie die Option "Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben, um diesen Computer verwenden zu können", und klicken Sie unten auf Übernehmen.

Starten Sie Ihr System neu und Sie werden sehen, dass Sie kein Passwort mehr eingeben müssen, um es zu verwenden. Das Deaktivieren des Kennworts hat natürlich Vor- und Nachteile. Denken Sie also daran, dass Sie eine Sicherheitsstufe von Ihrem System entfernen und es zur Bequemlichkeit eintauschen.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: