Wenn Sie Firefox verwenden, können Sie immer nach Möglichkeiten suchen, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern. Mit dem leistungsstarken Open-Source-Webbrowser können Sie eine Vielzahl von Erweiterungen von Drittanbietern installieren, um die Funktionalität zu verbessern. Zu den großartigen Dingen von Firefox gehört die Seitenleiste, mit der Sie bei Bedarf schnell auf Ihre Lesezeichen oder Verlaufselemente zugreifen können. Andernfalls bleiben Sie hinter dem linken Rand des Browsers verborgen, um Ihren Workflow nicht zu stören. Aber seien wir ehrlich: Die Seitenleiste von Firefox ist nicht so mächtig, wie es sein könnte, und nachdemOmniSidebar Add-On für Firefox kann ich mit Sicherheit sagen, dass die Sidebar noch Verbesserungsbedarf hat.

OmniSidebar ersetzt die standardmäßige Firefox-Seitenleiste durch eine verbesserte Version mit besserem Zugriff und einigen großen Anpassungsoptionen. Für den Anfang können Sie mit einem einzigen Klick zwischen mehreren Seitenleisten wechseln. Standardmäßig können Sie die Lesezeichen oder die Verlaufsleiste aufrufen, indem Sie die Tasten Strg + B bzw. Strg + H drücken. Mit OmniSidebar können Sie den Sprung schnell durch Klicken auf den Titel der Seitenleiste machen.

Hier sind die Optionen der Seitenleiste, zwischen denen Sie sofort navigieren können:

  • Lesezeichen
  • Geschichte
  • LastPass-Sites
  • Add-Ons Sidebar
  • Scratchpad
  • Seiteninfo anschauen
  • Fehlerkonsole
  • Downloads

Im Gegensatz zu seinem nativen Gegenstück verfügt Omnisidebar über eine Schaltfläche, mit der es von der linken Seite in ein schwebendes Fenster getrennt werden kann. Dadurch können Sie es nach Belieben verschieben und es einfach schließen, indem Sie auf die Schaltfläche "X" klicken, wenn Sie fertig sind.

Die Erweiterung fügt ein Symbol in der Adressleiste hinzu. Durch Klicken auf dieses Symbol können Sie die Anzeige der Seitenleiste umschalten. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf dieses Symbol klicken, um zwischen den verschiedenen Seitenleisten zu wechseln, zwischen der vollen und der kleinen Seitenleiste umzuschalten und auf die Optionen der Erweiterung zuzugreifen.

Die Optionen von OmniSidebar sind in drei Registerkarten unterteilt: Hauptseitenleiste, Zwillingsseitenleiste und Global. Von den ersten beiden Registerkarten aus können Sie die Seitenleiste von rechts nach links wechseln oder eine zweite Seitenleiste nach rechts hinzufügen, um auf zwei Seitenleisten gleichzeitig zugreifen zu können. Sie können auch den Hotkey zum Aktivieren von OmniSidebar (standardmäßig F8) ändern. Auf der dritten Registerkarte können Sie ua Benutzeroberflächenparameter wie Übergangseffekte und Transparenz anpassen.

Insgesamt eine großartige Option, um die Firefox-Seitenleiste nach Ihren Wünschen anzupassen.

Installieren Sie OmniSidebar für Firefox

[überGhacks]

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: